Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbeiten

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbeiten

Beitragvon JinJunJoe » Mi 14. Jan 2015, 14:32

Hallo!

Nachdem ich einige Beiträge hier gelesen hab, scheint's mir doch hilfreich Euch mal zu unserem Problemchen zu Rate zu ziehen.

Meine Frau (Deutsche) wird dieses Jahr von ihrer Firma mit lokalem Vertrag nach Brasilien entsandt und bekommt ein befristetes Arbeitsvisum. Meine Firma will mich weiterbeschäftigen und nun ist die Frage, wie man das legal hinbekommt. Ich würde mein Gehalt weiterhin in EUR auf ein deutsches Konto bekommen und sollte in einem angemieteten Büro arbeiten (zur Not auch home-office). Wir haben aber keine Tochterfirma o.ä., die mich anstellen könnte.

Ich vermute, dass ich nicht der erste hier im Forum mit diesem Problem bin, hab aber nichts wirklich hilfreiches dazu gefunden. Regulär dürfte ich wohl nur mit Arbeitserlaubnis/ -visum arbeiten, die bekomme ich aber nur, wenn eine bras. Firma mich anstellt. Gibt es Möglichkeiten als Freelancer o.ä. zu arbeiten und meiner Firma dann Rechnung zu stellen?

Danke für Eure Hilfe!
JinJunJoe
Benutzeravatar
JinJunJoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 14:16
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 20 mal in 13 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbe

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 14. Jan 2015, 16:48

JinJunJoe hat geschrieben:Hallo!


Hallo und herzlich Willkommen! :lol:

JinJunJoe hat geschrieben:Nachdem ich einige Beiträge hier gelesen hab, scheint's mir doch hilfreich Euch mal zu unserem Problemchen zu Rate zu ziehen.


Richtig erkannt! [-o<

JinJunJoe hat geschrieben:Meine Frau (Deutsche) wird dieses Jahr von ihrer Firma mit lokalem Vertrag nach Brasilien entsandt und bekommt ein befristetes Arbeitsvisum.


Das Arbeitsverhältnis in Deutschland wird auch dadurch nicht berührt? Wie lange ist die Befristung? Bekommt Sie zu ihrem (deutschen) Gehalt auch eine Auslandszulage, wie sie üblich ist (ca.70%) :idea:

JinJunJoe hat geschrieben:Meine Firma will mich weiterbeschäftigen und nun ist die Frage, wie man das legal hinbekommt.


Wo will dich deine Firma weiterbeschäftigen? Was willst du da legal hinbekommen? :?:

JinJunJoe hat geschrieben:Ich würde mein Gehalt weiterhin in EUR auf ein deutsches Konto bekommen und sollte in einem angemieteten Büro arbeiten (zur Not auch home-office).


Wer jetzt? Deine Frau oder Du? :?

JinJunJoe hat geschrieben:Wir haben aber keine Tochterfirma o.ä., die mich anstellen könnte.


? Das versteht kein Mensch. Deutsches Konto, home-office, keine Tochterfirma? #-o

JinJunJoe hat geschrieben:Ich vermute, dass ich nicht der erste hier im Forum mit diesem Problem bin, hab aber nichts wirklich hilfreiches dazu gefunden.


du vermutest richtig =D>

JinJunJoe hat geschrieben:Regulär dürfte ich wohl nur mit Arbeitserlaubnis/ -visum arbeiten, die bekomme ich aber nur, wenn eine bras. Firma mich anstellt.


Nicht nur du. Alle Ausländer! :!:

JinJunJoe hat geschrieben:Gibt es Möglichkeiten als Freelancer o.ä. zu arbeiten und meiner Firma dann Rechnung zu stellen?


Möglichkeiten gibt es viele. Nur für dich nicht! Du brauchst ein Visum. Frag im Konsulat nach. :idea:

JinJunJoe hat geschrieben:Danke für Eure Hilfe!


Gerne geschehen. :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbe

Beitragvon sefant » Mi 14. Jan 2015, 19:52

Seine Frau geht nach Brasilien weil von IHRER Firma entsendet (aber mit lokalen Vertrag).

ER geht mit seiner Frau mit nach Brasilien. Die Firme von IHM will ihn aber wohl nicht als Arbeitskraft verlieren, sondern ihn weiter als Arbeitskraft halten, da er seine Arbeit anscheinend auch via Internet/Home Office machen kann.Sie haben aber keim Tochterunternehmen in Brasilien.

Aber SEINE Firma will wohl daß er auch offiziell in B als Arbeitnehmer gilt (Arbeitsvisa etc) und da fangen halt seine Probleme an...wenn ich es richtig verstanden hat.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbe

Beitragvon JinJunJoe » Mi 14. Jan 2015, 21:59

Danke Sefant für die richtige Zusammenfassung! :D

Wir gehen zusammen nach Brasilien und meine Firma will mich weiterbeschäftigen. Jetzt suchen wir gerade nach eine Möglichkeit, wie ich legal arbeiten kann. Hätten wir eine Tochterfirma, könnten die mich einfach(er) einstellen. Als Partner meiner Frau bekomme ich ja ein Visum, das aber nicht zum Arbeiten berechtigt. Daher habe ich verstanden, dass ich nicht einfach mit meinem deutschen Arbeitsvertrag in B arbeiten kann, oder?

Daher die Frage, ob ich freiberuflich/ als freelancer für meine Firma arbeiten kann, wenn dieses "normales" Angestelltenverhältnis ausgeschlossen ist.

Ich hoffe, das ist jetzt verständlicher :)
Benutzeravatar
JinJunJoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 14:16
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 20 mal in 13 Posts

Re: Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbe

Beitragvon Itacare » Mi 14. Jan 2015, 22:23

Oi JinJunJoe,
wer sollte Dir da drauf kommen? Wo kein Kläger, da kein Richter. "Offiziell" hast Du verlängerten, bezahlten Urlaub.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbe

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 14. Jan 2015, 22:26

JinJunJoe hat geschrieben:Danke Sefant für die richtige Zusammenfassung! :D

Wir gehen zusammen nach Brasilien und meine Firma will mich weiterbeschäftigen. Jetzt suchen wir gerade nach eine Möglichkeit, wie ich legal arbeiten kann. Hätten wir eine Tochterfirma, könnten die mich einfach(er) einstellen. Als Partner meiner Frau bekomme ich ja ein Visum, das aber nicht zum Arbeiten berechtigt. Daher habe ich verstanden, dass ich nicht einfach mit meinem deutschen Arbeitsvertrag in B arbeiten kann, oder?

Daher die Frage, ob ich freiberuflich/ als freelancer für meine Firma arbeiten kann, wenn dieses "normales" Angestelltenverhältnis ausgeschlossen ist.

Ich hoffe, das ist jetzt verständlicher :)


Wenn du von zuhause für deine Firma weiterarbeiten kannst, wo liegt dann das Problem? Geld bekommst du auch weiter. Was du zuhause machst braucht doch keiner in Brasilien wissen. Freelancer ist noch problematischer als Angestellt. Vergessen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbe

Beitragvon JinJunJoe » Mi 14. Jan 2015, 22:38

Itacare hat geschrieben:wer sollte Dir da drauf kommen?


das ist bisschen das Problem. Für meine Firma wäre es sehr attraktiv mit einem "Repräsentanten" in Brasilien werben zu können. Deswegen sollte das set-up halbwegs legal sein, v.a. wenn wir einen Büroraum anmieten sollten :)

BrasilJaneiro hat geschrieben:Wenn du von zuhause für deine Firma weiterarbeiten kannst, wo liegt dann das Problem?


Legal wäre die Arbeit von zu Hause vermutlich immernoch nicht. Und die Problematik oben trifft weiter zu. Und da wir u.a. für die brasilianische Regierung arbeiten, könnte zumindest jemand mal nachfragen.
Benutzeravatar
JinJunJoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 14:16
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 20 mal in 13 Posts

Re: Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbe

Beitragvon Itacare » Mi 14. Jan 2015, 22:50

Oi Trem,
lass ihn nicht zappeln, solche Fälle hast Du sicher schon gehabt.
Wie sieht das aus mit Arbeitserlaubnis für Ehepartner von Entsandten?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbe

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 14. Jan 2015, 22:55

Itacare hat geschrieben:Oi Trem,
lass ihn nicht zappeln, solche Fälle hast Du sicher schon gehabt.
Wie sieht das aus mit Arbeitserlaubnis für Ehepartner von Entsandten?


Bei Eintagstrollen reagiert er nicht.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Entsendung nach Brasilien:Partner will für dt Firma arbe

Beitragvon Itacare » Mi 14. Jan 2015, 23:24

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Oi Trem,
lass ihn nicht zappeln, solche Fälle hast Du sicher schon gehabt.
Wie sieht das aus mit Arbeitserlaubnis für Ehepartner von Entsandten?


Bei Eintagstrollen reagiert er nicht.


Immerhin hat er schon 1 x geantwortet. Gut, sehen wir morgen weiter. Amanhaaaaa :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]