Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon mikelo » Sa 6. Mär 2010, 22:37

alles rumgesuelze hilft da nichts. fakt ist einfach: hat br die besagte summe fuer 3 tage in dieser speluke gezahlt--dann ist seine warnung ok und andere sollten dankbar dafuer sein.

dies ist schlicht und einfach abzocke der schaebigsten art-- was allerdings durch belege und fotos zu beweisen waere

tinto hat geschrieben:


Aber nun ja, nehmen wir den 1.1 an dem alle bis in die Puppen feiern. Ich würde mich eher gestört fühlen, wenn da jemand zum Betten machen käme. Die Person würde ich glatt raus schmeissen und meine Ruhe haben wollen.

Das mit der Einflugschneise kann ich auch weiterhin nicht nachvollziehen. Wer selber mit dem Flugzeug fliegt und andere mit dem Fluglärm überzieht ohne sich selbst auch nur irgendwelche Gedanken darüber zu machen, hat ganz einfach einen solchen selbst klaglos zu ertragen. Denn fluglärm ist was schönes, signalisiert er doch, dass man bequem von A nach B kommt, und genauso liegt es mit Zug- oder Straßenlärm. Ruhig ist es nur, wenn man tot ist. Absonsten gilt, wer es ruhiger haben will als andere, muss sich das vorher erkaufen und drum kümmern.




mit verlaub tinto--scheint in germany wirklich kalt zu sein--solltest dir das naechste mal etwas glycol in die birne schuetten--dann friert dir dein kuehlwasser nicht ein.
Zuletzt geändert von mikelo am Sa 6. Mär 2010, 22:46, insgesamt 2-mal geändert.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Brasilienreisender » Sa 6. Mär 2010, 22:42

Ich bin dennoch der Meinung, dass man Flugschneisen bekannt geben sollte. Auch das
Leistungswasser zum Frühstück serviert wird, ist nicht ok.

Ich habe nicht erwartet, dass das Zimmer morgens um 8 gemacht wird. Im Laufe
des Tages sollte es aber möglich sein. Auch Handtücher sollten kein Problem sein...

Wie gesagt, ich bin bereits einige Male in Brasilien gewesen, da ich dort ein Unter-
nehmen betreibe. Mir ist derartiges bisher nicht passiert.

Bedenke bitte das Preisniveau..... da kann man einiges erwarten.
Benutzeravatar
Brasilienreisender
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 21:17
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Takeo » Sa 6. Mär 2010, 22:51

Brasilienreisender hat geschrieben:Wir haben 1040 R$ für drei Nächte bezahlt.

Für andere haben wir pro Nacht bis zu 100 R$ bezahlt, immer sauber, immer tolle Zimmer, immer tolles Frühstück.

Auf der Internetseite und in den Mails wurde ein anderer Eindruck vermittelt als das, was die Realität ist.

Ich stand kurz davor, Bildvergleiche zu veröffentlichen.


Also für 1040,- R$ darfst Du echten Standard erwarten: saubere Betten (das ist ja wohl das Mindeste!!!), 24 h Zimmerservice, Satelitten- oder Kabel-TV, Restaurant, Bar, reichaltiges Frühstück mit Obst, Käse und Aufschnitt, Rührei, Müsli, Kaffee, Milch, Joghurt... boah was für 'ne Abzocke!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
Brasilienreisender, mikelo

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon stanley » Sa 6. Mär 2010, 22:56

tinto hat geschrieben:......
Und noch eins, stanley. Ich bin wirklich für Kritik. Mag er doch seine Fotos beifügen. Aber der bisherige Vortrag überzeugt mich nicht. Das klingt so wie die Schmähkritik eines Reisenden, der sich selbst vorher nicht schlau gemacht hat und das nun bereut. Seine fotos mögen was anderes bezeugen, aber die ist eruns bislang schuldig geblieben.


Ja, aber war schon mehr als 25x in diesem Land. Also er gehört nicht zu dieser Gruppe von Erstbesuchern, welche mit hochgesteckten Zielen einreisen, eines Besseren belehrt werden und anschliessend Brasilien als Ganzes in Deutschland schlecht reden.
Wer mehr als 25x dieses Land bereist, hat wohl eher nur gute Erfahrungen mit Brasi-Land gemacht. Aber was solls. Mein Tipp bleibt bestehen. Man muss wahrscheinlich erst als Journalist über 20 Jahre in diesen Land lebend unter einem Autoreifenberg verbrennen, um "wahr" genommen zu werden. Und selbst dann, wird's noch totgeschwiegen oder -geredet.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Tortati » Sa 6. Mär 2010, 23:00

tinto hat geschrieben:
mikelo hat geschrieben:
Brasilienreisender hat geschrieben:Wir haben 1040 R$ für drei Nächte bezahlt.



1040 R$ :?: :?: :?:

Cama&Cafe haben sie dafür ja wohl bekommen.... =D>

Aber nun ja, nehmen wir den 1.1 an dem alle bis in die Puppen feiern. Ich würde mich eher gestört fühlen, wenn da jemand zum Betten machen käme. Die Person würde ich glatt raus schmeissen und meine Ruhe haben wollen.

Das mit der Einflugschneise kann ich auch weiterhin nicht nachvollziehen. Wer selber mit dem Flugzeug fliegt und andere mit dem Fluglärm überzieht ohne sich selbst auch nur irgendwelche Gedanken darüber zu machen, hat ganz einfach einen solchen selbst klaglos zu ertragen. Denn fluglärm ist was schönes, signalisiert er doch, dass man bequem von A nach B kommt, und genauso liegt es mit Zug- oder Straßenlärm. Ruhig ist es nur, wenn man tot ist. Absonsten gilt, wer es ruhiger haben will als andere, muss sich das vorher erkaufen und drum kümmern.

Mein Tipp für's nächste Mal: In Google earth Unterkunft auf 10 Meter -20 Qurdratkilometer mit dem Zoom eingrenzen und du weißt, was alles in der Nähe ist. Die Piste eines Flughafens ist 1000 -4000 Meter lang und auf diese Achse fliegen Flugzeuge direkt für 3 bis 20 Kilometer hörbar und auf direktem Kurs an. Und zwar auch, wenn du selbst drin sitzt.

Auch für das mit dem Leitungswasser habe ich kein Verständnis. Wieder so ein Anfängerfehler. Und selbst, wenns so war, also Leitungswasser statt Mineralwasser: Für dessen Qualität beschwerst du Dich beim Anbieter und auch dem wirst du nicht nachweisen können, dass er für deinen Durchfall verantwortlich ist, wenn seine Labors ihm Trinkwasserqualität bescheinigen. Durchfall kann so viele andere Ursachen haben. Ich trinke fast nie Wasser im Urlaub, das ich nicht selbst aus einer versiegelten Flasche entnommen habe, egal, ob in Nicaragua, Thailand, Kuba, Spanien oder Brasilien.

Und noch eins, stanley. Ich bin wirklich für Kritik. Mag er doch seine Fotos beifügen. Aber der bisherige Vortrag überzeugt mich nicht. Das klingt so wie die Schmähkritik eines Reisenden, der sich selbst vorher nicht schlau gemacht hat und das nun bereut. Seine fotos mögen was anderes bezeugen, aber die ist eruns bislang schuldig geblieben.


Wer behauptet denn das er dich damit überzeugen wollte.
Ich finde es gut wenn genau auch solche Beiträge hier gepostet werden. Hilft es doch den einen oder anderen auch so ein Fehltritt zu vermeiden.Gerade wenn man etwas besonderes Im Urlaub haben möchte kann ich seine Entäuschung gut verstehen. Bei mir ensteht der Eindruck das du "Tinto" die Leute kennst oder woher solltest du sonst wissen das das Labor Trinkwasserqualität bescheinigt ;-).
Benutzeravatar
Tortati
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 16. Okt 2007, 11:39
Wohnort: Novo Airao Amazonas
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon tinto » Sa 6. Mär 2010, 23:06

Also nochmal und grade wegen des Preisniveaus:
Ich akzepiere da nur eine ungeöffnete Mineralwasserflasche und keine Gläser mit irgendwelchen Wassern. Kurzum: Ich bestelle auch nur eine Flasche und kein Glas mit irgendwas drin. Ich glaub ja eh nur was ich selbst sehe.

Und bei der Flugschneise gilt nochmal, dass du einer Diskussion aus dem Wege gehst.

Und das nenne ich eine ziemlich falsche Moral, mit der du dich selber disqualifizierst: Du kommst mit dem Flugzeug an und dir ist egal, wen du damit belästigst. Aber dann willst du deine Ruhe haben. Andere wollen auch fliegen und der Santos Dumont ist ja nicht gard ein unbekannter Airport. Und darum musst du dich nunmal selber kümmern, wenn du in dessen Nähe nicht sein willst. Ich dagegen finde Flugschneisen spannend und mache eindrucksvolle Bilder von sowas. Ein Ort dafür ist dieser hier, wo ich noch nicht war und gern mal hin will. Und wie du siehst, kommen die Leute sogar extra da hin, um mal in der Flugschneise zu sein:
http://www.airliners.net/photo/Corsairf ... 3fa963b742

http://www.airliners.net/photo/KLM---Ro ... 3fa963b742

http://www.airliners.net/photo/Continen ... 33d4151b7b

Und auch beim Santos Dumont kommen die Leute neugierig reihenweise gucken....
http://www.airliners.net/photo/Gol-Tran ... f24132de04

http://www.airliners.net/photo/Gol-Tran ... f24132de04

Einfach genial, oder?



Du siehst eine Flugschneise ermöglicht auch deinen Urlaub, sie ist dafür sogar unabdingbar und steht erholsamen Tagen auch nicht im Wege.

Und auf den Hund gehe ich jetzt auch nicht mehr ein...kundenorientiert hin oder her. Ich mag auch keine Hunde, andere sind oft froh wenn sie auf so einen treffen. Ist halt Geschmackssache und deshalb sollte man daher vorher nachfragen wenn es wichtig ist.

Und Betten machen am 1.1. ? Auch bei dem Preisniveau nicht. Nicht in Brasilien. Am 31.12. und 1.1. herrscht da doch Ausnahmezustand...

Und @tortali, nee, ich kenne weder labors noch Cama&cafe....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Brasilienreisender » Sa 6. Mär 2010, 23:16

Ich nutze das Flugzeug nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt und woher Du
Deine Einschätzung hast, dass es mir egal ist, wen ich mit "meinem" Fluglärm
belästige, erschliesst sich mir nicht.

Nochmal: Wenn ich etwas in einer Einflugschneise anbiete, muss ich darauf
hinweisen. Gleiches gilt für den Hund.

Soweit zum Thema Kundenorientierung. So vermeidet man dann auch, dass
sich Kunden in ihren - auch geweckten - Erwartungen getäuscht sehen.

Zum Frühstück: Ich saß am Tisch und bat um ein Glas Wasser ohne Kohlen-
säure.

Auch zum Thema Betten: Bei dem Preisniveau kann man das erwarten.
Benutzeravatar
Brasilienreisender
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 21:17
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon mikelo » Sa 6. Mär 2010, 23:25

Brasilienreisender hat geschrieben:Ich nutze das Flugzeug nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt und woher Du
Deine Einschätzung hast, dass es mir egal ist, wen ich mit "meinem" Fluglärm
belästige, erschliesst sich mir nicht.

Nochmal: Wenn ich etwas in einer Einflugschneise anbiete, muss ich darauf
hinweisen. Gleiches gilt für den Hund.

Soweit zum Thema Kundenorientierung. So vermeidet man dann auch, dass
sich Kunden in ihren - auch geweckten - Erwartungen getäuscht sehen.

Zum Frühstück: Ich saß am Tisch und bat um ein Glas Wasser ohne Kohlen-
säure.

Auch zum Thema Betten: Bei dem Preisniveau kann man das erwarten.


so ist es---wir warten deswegenauf deine belege :!: denn wenn du jemanden beschuldigst, wie du es tust--musst du dies belegen, sonst waere dies eine verleumdung und dein beitrag wuerde mit sicherheit schneller geloescht wie du denken kannst.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Brasilienreisender » Sa 6. Mär 2010, 23:35

Welche Belege soll ich einstellen? Die Rechnung? Die Bilder?

.....den Geruch kann ich ja nicht einstellen :P

........und den Durchfall bin ich zum Glück los :oops:
Benutzeravatar
Brasilienreisender
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 21:17
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon ajbuzios » Sa 6. Mär 2010, 23:37

Ich bin eigentlich kein Board Plauderer weil viele Foren nur nutzen um alles besser zu wissen, vor allem Möchtegernbrasilianer die weil sie eine brasilianische Freundin haben aber in Deutschland leben (müssen), hier dann kräftig "kluge"Ratschläge erteilen.Ich lebe seit 22 Jahren ununterbrochen in Brasilien davon waren 15 Jahre in Rio (Copa). Also wenn man schon Hostels sucht so sollte man da in Rio vorsichtig sein,weil 80% improvisierte Absteigen sind. Das Internet ist aber voll mit Häusern wie ihr sie sucht.Am Jahresende zu den Feiertagen ist nun mal Rio sehr teuer das ist leider so.Rio ist seit langem kein Billigziel mehr,da muß man sich schon finanziell präparieren. Da hilft nur profissionelle Recherche,sei es über die Lage oder die Qualität des Hauses.Also ich denke besser geplahnt hättet ihr vielleicht einiges vermeiden können.Du hst ja selbst etliche andere Häuser aufgelistet, oder war es der deutsche Name (Birgit) der euch da vertrauen ließ ?
Cada Macaco no seu Galho
Benutzeravatar
ajbuzios
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:13
Wohnort: Buzios RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]