Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Takeo » So 7. Mär 2010, 15:25

ajbuzios hat geschrieben:Im Copacabana Palace hättest du das alles vermeiden können.


und für nicht wesentlich mehr Geld wären da auch keine Flecken an der Wand... egal, hier ist mal wieder der Zynismus ausgebrochen... (der doofe Touri hat gefälligst das Maul zu halten, wenn er unbedingt nach Brasilien will!)... Brasilreisender, mach' Dir nichts draus, ich zumindest werde niemanden in die Casa da Birgit empfehlen... auch über Sylvester kann man Zimmer aufräumen, Hundescheisse weg machen, ein anständiges Frühstück servieren und Schränke von innen Putzen... abgesehen davon ist das Zimmer ja echt nicht besonders gross... beim nächsten mal wendest Du Dich besser direkt an die "Procon", die sind für Kundenreklamationen aller art zuständig und checken sowas vor ort ab.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
Regina15

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon tinto » So 7. Mär 2010, 18:15

Ach ja, es ist halt die übliche Geschäftemacherei. Auf solche Verhältnisse wird man sich wohl in Richtung 2014 und 2016 immer öfters einstellen müssen, und natürlich auch immer Karneval und Silvester. Ich finde es noch nicht mal schlimm, weil es das Ergebnis von Angebot und Nachfrage ist.

Für alle die -wie hier schon einer sagte, in Deutschland bleiben "müssen": In Berlin kannste 15 Fußminuten vom Brandenburger Tor für den gleichen Preis das hier kriegen:

Einfach super... Wir hatten ein Appartement und die Größe war optimal. Gemütlich und ansprechend eingerichtet. In der kleinen Küchenzeile waren alles hochwertige Küchengeräte. Das Badezimmer war komplett mit Waschmaschine und Trockner ausgestattet.
Es gab 2 Flachbildschirmfernseher sowie eine Dockingstation für i-Pod und ein Radiowecker. Telefon mit Anrufbeantworter. Es gibt ein Pool im Innenbereich, ein Fitnessraum mit neuen Geräten sowie eine kleine Sauna. Alles sehr schön. Im Umkleideraum lagen in jedem Schrank ein flauschiger Bademantel und große, flauschige Badehandtücher.



Es ist ja nicht nur so, dass du da sowieso keine Hundescheiße auf dem zimmer hast, das frühstück ist super und am 1.1. werden garantiert auch die Betten gemacht!

http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelb ... 04309.html

Ich weiß, solche Vergleiche verbieten sich hier, aber wem es in Brasilien nicht passt, könnte das ja mal als Alternative versuchen.

Ach ja, noch was...statt Casa da birgit würde ich Casa da Ruth empfehlen, das leigt zwar nicht in Rio, sondern im weit entfernten buzios, aber da haben wir auch allerbeste erfahrungen gemacht. Wen es interessiert, einfach mal ergoogeln, das ist eine super Pousada. Auch ich hab die Erfahrung gemacht, dass in Rio vieles überteuert ist.

Und damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich kann die kritik vom Brasilienreisenden auch gut nachvollziehen. Aber ich wär für den Preis nach dem Werbebildchen in dieses schmale und freudlose Zimmerchen auch auch nie und nimmer für diesen Preis eingekehrt. 9 von 10 Reisen nach Brasilien scheitern ansowas...und dann findet man sich super untergebracht in Thailand, auf Kuba, in Portugal oder eben in Deutschland wieder. Ist ja auch nicht schlimm....denn es ist ja auch eine Frage von Angebot und Nachfrage....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon mikelo » So 7. Mär 2010, 18:21

tinto hat geschrieben: Aber ich wär für den Preis in so ein Zimmer nach dem werbebildchen in dieses schmale und freudlose Zimmerchen auch auch nie und nimmer für diesen Preis eingekehrt.

und spaetestens nach dem ersten augenschein wieder abgehauen [-X [-X
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Bastos » So 7. Mär 2010, 18:36

mikelo hat geschrieben:
tinto hat geschrieben: Aber ich wär für den Preis in so ein Zimmer nach dem werbebildchen in dieses schmale und freudlose Zimmerchen auch auch nie und nimmer für diesen Preis eingekehrt.

und spaetestens nach dem ersten augenschein wieder abgehauen [-X [-X


und wo haetten dann bitte der Threadersteller unterkommen sollen, wenn er nach deinem Vorschlag
gehandelt haette ?
Warst Du schon mal zu Ano novo in Rio?
Junge Junge,
Diskutiere nicht mit dem Idioten,denn er zieht dich auf sein Niveau
und schlaegt dich dort mit seiner riesigen Erfahrung.
Benutzeravatar
Bastos
 
Beiträge: 432
Registriert: So 28. Sep 2008, 11:53
Bedankt: 135 mal
Danke erhalten: 49 mal in 38 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Brasilienreisender » So 7. Mär 2010, 18:52

mikelo hat geschrieben:
Brasilienreisender hat geschrieben:
Womit ich ein Problem habe, ist das Leitungswasser und der Preis.

Im übrigen bin ich der Meinung, dass es Aufgabe des Anbieters ist
über mögliche Mängel aufzuklären.


auf dem photo von dir--sieht das zimmer nicht schlecht aus--das bett ist eben nicht gemacht. feuchte waende etc kann ich nicht erkennen. das mit dem preis verstehe ich nicht--das hast du doch vorher gewusst. fuer eine nacht knappe 350--sorry, da ist dir nicht zu helfen.


Ich bin bereit, 350 auszugeben, wenn es denn passt. Aber hier klafft eine Lücke.....
Benutzeravatar
Brasilienreisender
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 21:17
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon mikelo » So 7. Mär 2010, 19:02

Brasilienreisender hat geschrieben:
Ich bin bereit, 350 auszugeben, wenn es denn passt. Aber hier klafft eine Lücke.....


du hast das zimmer vorher im internet gesehen--schreibt du zumindest. fuer eine abstellkammer 350--niemals.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Andy2008 » So 7. Mär 2010, 20:26

Für mich ist immer noch nicht klar, wie sich der Preis zusammen setzt und was ihr eigentlich gebucht habt (das kleine Zimmer ist schon klar, aber was noch dazu? Pool?, Hofbenutzung, Vollpension?, nur Frühstück?, Flughafentransfer?), und wie viel Personen seid ihr gewesen. Irgendwo habt ich gelesen, dass man dort ein „Deposit“ zahlen muss. Vielleicht war ein großer Teil des Preises das „Deposit“ und ihr habt vergessen, es beim Auszug zurückzufordern?

Irgendwie ergibt der Betrag 1040 R$ keinen Sinn (das soll aber jetzt nicht heißen, dass ich ihn in Zweifel ziehe). Aber was soll das heißen, 3 x 346,66 R$ oder 3x 350 R$ und dann 10 R$ Frühbucherrabatt oder Nachlass wegen Barzahlung, oder wie?

Grüße
Andy2008
Benutzeravatar
Andy2008
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 12:06
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 17 mal in 12 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Brasilienreisender » So 7. Mär 2010, 20:52

Wir (zwei Personen) haben Bed&Breakfast gebucht: Also Übernachtung und Frühstück.

Nach einer Abstellkammer sieht das im Internet nicht aus. Die weitere Beschreibung kann ja auf der Website abgerufen werden.

Man zahlt eine Anzahlung von 50% und der Rest wird dann bei Ankunft der Kredit-
karte belastet.
Benutzeravatar
Brasilienreisender
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 21:17
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Takeo » So 7. Mär 2010, 22:50

Andy2008 hat geschrieben:Für mich ist immer noch nicht klar, wie sich der Preis zusammen setzt und was ihr eigentlich gebucht habt (das kleine Zimmer ist schon klar, aber was noch dazu? Pool?, Hofbenutzung, Vollpension?, nur Frühstück?, Flughafentransfer?), und wie viel Personen seid ihr gewesen.


Ehrlich, über was diskutiert Ihr hier eigentlich? Wenn ich 350,- R$ pro Nacht für zwei Leute ausgebe, dann kriege ich in Brasilien ein Hotel mit einem geräumigen Zimmer, Aircondition, Pool, Fitnessraum, Zimmerservice, Frühstücksbuffet, bewachter Parkplatz... nein, ich stelle mein Auto einfach vor dem Haupteingan ab und der Manobrista übernimmt den Rest... etc... ....Hofbenutzung mitbuchen... es kommt mir langsam vor als ob man froh sein kann, überhaupt bei Dona Birgit wohnen zu dürfen!!! Abzocke, sonst nichts!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
jela, mikelo

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon jorchinho » So 7. Mär 2010, 23:38

Jetzt muss ich auch mal nen Satz loswerden. Ich bin froh, wenn jemand auch mal über negative Erfahrungen berichtet, sprich einfach Pech gehabt hat. Ist wohl jedem so oder so mal passiert. Anstatt das zu zerreden bzw. zu zerpflücken in alle Einzelheiten/Kleinigkeiten. BR hat trotz aller Kritik am Anfang weitergemacht, also muss was dran sein.
Auch wenn er oft oder lange da war, seid ihr noch nicht auf die Nase gefallen, oder so ein bisschen übers Ohr gehauen worden?
Ich kann als "Touri" gut reden, ich weiss, aber sofort wieder nach dem zu suchen "was hat er falsch gemacht, könnte mir nie passieren".
Frauens und Männers, ist so ein Forum nicht da um Tipps zu geben, das einem so etwas nicht passieren sollte?
Oder um sich über Nutzer, die Pech gehabt haben, lustig zu machen?????
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2152
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 889 mal
Danke erhalten: 462 mal in 346 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
Bastos, dimaew, jela, lia+andre

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]