Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon lia+andre » Fr 12. Mär 2010, 14:26

tinto hat geschrieben:
lia+andre hat geschrieben: ...jorchino..... hier in diesem Forum wird alles zeredet und auseinander gepflügt.Darum antworten auch immer die selben,die anderen Forumsmitglieder habens aufgegeben hier zu posten,weil man es leid ist, das auch jeder seinen sch.... senf dazu geben muß und meist sehr unqualifiziert, oder noch aggressiv und in einer aroganten art und weise das man sich sagt man schmunzelt und gibt es auf.


Die Zahlen sprechen eine andere Sprache. Dieses Forum ist sehr vielfältig. Es antworten also keineswegs immer dieselben. Hier gibt es praktisch kein Mitglied mit mehr als 3 % Beiträgen, d.h., egal wen du betrachtest, 97% der Beiträge stammen nicht von ihm. Und so ist das hier nunmal, jeder kann seinen sch... senf dazu geben, egal ob es sich um lia+andre handelt oder tinto oder takeo.

Und wir Moderatoren müssen durchaus eine bestimmte Pauschalkritik hinterfragen, um sicher zu gehen, dass es sich um berechtigte Kritik handelt und nicht um üble Nachrede. Ich denke im Interesse aller ehrlichen Pousadabesitzer sollten wir da auch Nachweise erfragen dürfen, das hat ja nichts mit Arroganz, sondern was mit Verantwortung zu tun.

Und natürlich darf hier auch die Meinung möglich sein, dass man ein solches Zimmer schon gar nicht gebucht hätte oder das verpatzte Betten machen am 1.1. nicht als so gravierenden Mangel ansieht.

Ob das qualifiziert oder unqualifiziert ist, mag jeder anders beurteilen. Und so kann man auch über die Angemessenheit des Preis- Leistungsverhältnis in diesem Einzelfall unterschiedlicher Auffassung sein. Die einzig "richtige" Meinung hatten zum Glück zuletzt in der DDR. Und ich bin eher froh, dass hier jeder seinen Senf dazu geben und es anders sehen kann, solange er dabei niemanden beleidigt oder sonst gegen die Regeln verstößt..

na dann tinto bist du wahrscheinlich von Ignoranz komplett geblendet, wenn ich dieses Forum betrachte,sind es doch immer wieder die selben die sich hier zu Wort melden posetiv,negativ,besser wisserrisch,oder belehrend.wenn man so auf die einzelnen Profile klickt und dann sieht 2000 ,2500,2300,1800,und und und,dann schaut man auf die restlichen ca 3000 Mitgliedern auf den ihre Beitraege und stellt fest, das manche sich noch nie gausert haben manche selten oder manche die es aufgegeben haben,dann frage ich mich wo du die Prozentzahl hernimmst.Was die DDR Geschichte angeht will ich nur mal sagen was die Politiker heimlich im kleinem stiel mit betrug gemacht haben das machen heute die Politiker oefentlich und wir alle nehmen es hin als ob es Kavalliersdelikte sind.
Das zu deinem Verstaendnis Anstand . Die erste Antwort bekommt er von Moderator Tinto - der ihm erstmal dreist Lüge unterstellt und Beweise verlangt.
Das freundliche Mitglied muß sich von Tinto dann (orthographisch nicht ganz korrekt) noch fragen lassen: "... außerdem wer ist auch schon so blöd un trinkt Leitunggswasser".Beitrag von einem anderen Mietglied
Also Ballflach halten.....
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Vegetarisches Essen schmeckt am Besten, wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
até logo
http://www.ferien-lucena.de
Benutzeravatar
lia+andre
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 30. Jan 2007, 12:00
Wohnort: Lucena Pb
Bedankt: 80 mal
Danke erhalten: 36 mal in 24 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon tinto » Fr 12. Mär 2010, 18:30

lia+andre hat geschrieben:
tinto hat geschrieben:...
Die Zahlen sprechen eine andere Sprache. Dieses Forum ist sehr vielfältig. Es antworten also keineswegs immer dieselben. Hier gibt es praktisch kein Mitglied mit mehr als 3 % Beiträgen, d.h., egal wen du betrachtest, 97% der Beiträge stammen nicht von ihm. Und so ist das hier nunmal, jeder kann seinen sch... senf dazu geben, egal ob es sich um lia+andre handelt oder tinto oder takeo.

Und wir Moderatoren müssen durchaus eine bestimmte Pauschalkritik hinterfragen, um sicher zu gehen, dass es sich um berechtigte Kritik handelt und nicht um üble Nachrede. Ich denke im Interesse aller ehrlichen Pousadabesitzer sollten wir da auch Nachweise erfragen dürfen, das hat ja nichts mit Arroganz, sondern was mit Verantwortung zu tun.

Und natürlich darf hier auch die Meinung möglich sein, dass man ein solches Zimmer schon gar nicht gebucht hätte oder das verpatzte Betten machen am 1.1. nicht als so gravierenden Mangel ansieht.

Ob das qualifiziert oder unqualifiziert ist, mag jeder anders beurteilen. Und so kann man auch über die Angemessenheit des Preis- Leistungsverhältnis in diesem Einzelfall unterschiedlicher Auffassung sein. Die einzig "richtige" Meinung hatten zum Glück zuletzt in der DDR. Und ich bin eher froh, dass hier jeder seinen Senf dazu geben und es anders sehen kann, solange er dabei niemanden beleidigt oder sonst gegen die Regeln verstößt..

na dann tinto bist du wahrscheinlich von Ignoranz komplett geblendet, wenn ich dieses Forum betrachte,sind es doch immer wieder die selben die sich hier zu Wort melden posetiv,negativ,besser wisserrisch,oder belehrend.wenn man so auf die einzelnen Profile klickt und dann sieht 2000 ,2500,2300,1800,und und und,dann schaut man auf die restlichen ca 3000 Mitgliedern auf den ihre Beitraege und stellt fest, das manche sich noch nie gausert haben manche selten oder manche die es aufgegeben haben,dann frage ich mich wo du die Prozentzahl hernimmst.Was die DDR Geschichte angeht will ich nur mal sagen was die Politiker heimlich im kleinem stiel mit betrug gemacht haben das machen heute die Politiker oefentlich und wir alle nehmen es hin als ob es Kavalliersdelikte sind.
Das zu deinem Verstaendnis Anstand . Die erste Antwort bekommt er von Moderator Tinto - der ihm erstmal dreist Lüge unterstellt und Beweise verlangt.
Das freundliche Mitglied muß sich von Tinto dann (orthographisch nicht ganz korrekt) noch fragen lassen: "... außerdem wer ist auch schon so blöd un trinkt Leitunggswasser".Beitrag von einem anderen Mietglied
Also Ballflach halten.....

Danke gleichfalls. In Mathe gebe ich keine Nachhilfe, die brauchst du sicher auch nicht. Die Zahlen werden hier für jeden automatisch errechnet. Und der Automat ist nunmal nicht bestechlich, von mir gibt es nicht mal 2 Antworten am Tag, insgesamt sind es keine 3500; wir haben fast 124.000 Antworten.
Beim Nachrechnen ist ja leicht feststellbar, dass mindestens 97% aller Beiträge nicht von mir stammen und auch beim aufaddieren aller vermeintlichen Vielschreiber, stammt die Mehrheit aller Beiträge immer noch von den anderen.

Und im übrigen ist nunmal nicht jede Kritik an einer Pousada gerechtfertigt und so würde ich immer kritisch bleiben, wenn ein Neuling als erstes nur mit der Behauptung von mehr oder weniger nachvollziehbaren Kritikpunkten kommt. Wenn ich mir mal so die gerichtliche Praxis anschaue, dann können nur 20 Prozent der behaupteten Reisemängel bewiesen werden und ein Großteil dessen bewegt sich noch im landestypischen Rahmen, der hinzunehmen ist. Wenn ich mir das rückschauend anschaue, sehe ich auch hier keinen Anlass, etwas wesentlich anders zu sehen als vorher. Darüber kann man anderer Meinung sein, und das darf hier auch gerne geschrieben werden. :wink:
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 12. Mär 2010, 23:02

Hallo Tinto,
Immer noch der alte Einzelkämpfer.

Ist ganz lustig, ab und zu mal wieder einen Beitrag hier zu lesen, hat sich nicht viel geändert seit sich alles geändert hat. :D

Viele Grüsse aus Belo Horizonte

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon lia+andre » Sa 13. Mär 2010, 00:41

tinto hat geschrieben:...
Danke gleichfalls. In Mathe gebe ich keine Nachhilfe, die brauchst du sicher auch nicht. Die Zahlen werden hier für jeden automatisch errechnet. Und der Automat ist nunmal nicht bestechlich, von mir gibt es nicht mal 2 Antworten am Tag, insgesamt sind es keine 3500; wir haben fast 124.000 Antworten.
Beim Nachrechnen ist ja leicht feststellbar, dass mindestens 97% aller Beiträge nicht von mir stammen und auch beim aufaddieren aller vermeintlichen Vielschreiber, stammt die Mehrheit aller Beiträge immer noch von den anderen.
:wink:

nein tinto aber wenn man seit Januar 2005 angemeldet ist und in der Zeit 3368 Beitraege geschrieben oder beantwortet hat, dann sind das pro Tag nach heutigen Stand 1,845 Antworten pro Tag.
Das zur Mathematik vergleiche mal andere wieviel die geschrieben haben.Es gibt welche die haben einmal geschrieben und haben den Nagel auf den Kopf getroffen.Was ich bei dir nach 3368 Beitraegen nicht gerade sagen kann.Also haemmere weiter und verschoene dir alles so wie du es brauchst.
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Vegetarisches Essen schmeckt am Besten, wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
até logo
http://www.ferien-lucena.de
Benutzeravatar
lia+andre
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 30. Jan 2007, 12:00
Wohnort: Lucena Pb
Bedankt: 80 mal
Danke erhalten: 36 mal in 24 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon tinto » Sa 13. Mär 2010, 16:33

lia+andre hat geschrieben:
tinto hat geschrieben:...
Danke gleichfalls. In Mathe gebe ich keine Nachhilfe, die brauchst du sicher auch nicht. Die Zahlen werden hier für jeden automatisch errechnet. Und der Automat ist nunmal nicht bestechlich, von mir gibt es nicht mal 2 Antworten am Tag, insgesamt sind es keine 3500; wir haben fast 124.000 Antworten.
Beim Nachrechnen ist ja leicht feststellbar, dass mindestens 97% aller Beiträge nicht von mir stammen und auch beim aufaddieren aller vermeintlichen Vielschreiber, stammt die Mehrheit aller Beiträge immer noch von den anderen.
:wink:

nein tinto aber wenn man seit Januar 2005 angemeldet ist und in der Zeit 3368 Beitraege geschrieben oder beantwortet hat, dann sind das pro Tag nach heutigen Stand 1,845 Antworten pro Tag.
Das zur Mathematik vergleiche mal andere wieviel die geschrieben haben.Es gibt welche die haben einmal geschrieben und haben den Nagel auf den Kopf getroffen.Was ich bei dir nach 3368 Beitraegen nicht gerade sagen kann.Also haemmere weiter und verschoene dir alles so wie du es brauchst.


Mach ich ja gar nicht. Ich stelle mich gern und völlig unbefangen der Situation.

Wir sind uns ja jetzt völlig einig, nachdem du das überprüft hast und auch ganz eindeutig zum Ergebnis gekommen bist, dass ich -wie schon mehrfach geschrieben- längst nicht einmal 2 Beiträge pro Tag vorzuweisen habe, sondern viel weniger, grad mal 1,845 (viele andere haben hier viel mehr). In meinem Fall also sogar 98% aller beiträge von anderen! Ich untertreibe insofern gern.

Vielen Dank erstmal für diese Bestätigung. Es gibt welche, die haben einmal geschrieben und haben den Nagel auf den Kopf getroffen, meinst Du. Da stimme ich dir völlig zu.

Was man nun ja dank deiner Argumentationshilfe von diesem Brsilienreisenden überhaupt gar nicht sagen kann. 18 Beiträge in wenigen Tagen, das sind mehr als 3 pro Tag, also über 50% mehr als meine, und das sogar zu nur einem einzigen egoistischen Thema, nämlich seiner persönlichen Pousada-Kritik #-o .

Sonst hat er ja ganz offensichtlich anders als ich hier seit 2005, worauf du richtigerweise hinweist, nirgendwo zu irgend etwas beigetragen.

Da vergleiche ich mich doch wirklich sehr gern.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Brasilienreisender » Sa 13. Mär 2010, 17:39

tinto hat geschrieben:Was man nun ja dank deiner Argumentationshilfe von diesem Brsilienreisenden überhaupt gar nicht sagen kann. 18 Beiträge in wenigen Tagen, das sind mehr als 3 pro Tag, also über 50% mehr als meine, und das sogar zu nur einem einzigen egoistischen Thema, nämlich seiner persönlichen Pousada-Kritik #-o .

Sonst hat er ja ganz offensichtlich anders als ich hier seit 2005, worauf du richtigerweise hinweist, nirgendwo zu irgend etwas beigetragen.

Da vergleiche ich mich doch wirklich sehr gern.


Du bist ein ganz grosser!
Benutzeravatar
Brasilienreisender
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 21:17
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Folgende User haben sich bei Brasilienreisender bedankt:
lia+andre

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon tinto » Sa 13. Mär 2010, 17:44

Brasilienreisender hat geschrieben:
tinto hat geschrieben:Was man nun ja dank deiner Argumentationshilfe von diesem Brsilienreisenden überhaupt gar nicht sagen kann. 18 Beiträge in wenigen Tagen, das sind mehr als 3 pro Tag, also über 50% mehr als meine, und das sogar zu nur einem einzigen egoistischen Thema, nämlich seiner persönlichen Pousada-Kritik #-o .

Sonst hat er ja ganz offensichtlich anders als ich hier seit 2005, worauf du richtigerweise hinweist, nirgendwo zu irgend etwas beigetragen.

Da vergleiche ich mich doch wirklich sehr gern.


Du bist ein ganz grosser!


Und dir wünsche ich, dass du hier auch noch andere Themen besetzen kannst. Denn Brasilien hat sicher auch für Dich und andere anderes zu bieten, als nur dieses Casa da Birgit. Du ást ja schon angekündigt, was berichten zu wollen, doch pasiert ist bislang nichts. Vielleicht berichtest du mal was anderes von deinem Aufenthalt. Und ich verspreche schonmal rein vorsorglich, dass ich mich da ganz raus halte. Einen Kommentar gibt es da von mir nicht, versprochen!
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon mikelo » Sa 13. Mär 2010, 18:01

tinto hat geschrieben: Vielleicht berichtest du mal was anderes von deinem Aufenthalt.


mich wuerde unter anderem--natuerlich nur rein statistisch--interessieren, wie hoch die qm preise in rio sind :mrgreen:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon Brasilienreisender » Sa 13. Mär 2010, 19:06

mikelo hat geschrieben:
tinto hat geschrieben: Vielleicht berichtest du mal was anderes von deinem Aufenthalt.


mich wuerde unter anderem--natuerlich nur rein statistisch--interessieren, wie hoch die qm preise in rio sind :mrgreen:


und woher soll ich die wissen??
Benutzeravatar
Brasilienreisender
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 21:17
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Enttäuschung mit Cama e Cafe: Casa da Birgit

Beitragvon jorchinho » Sa 13. Mär 2010, 19:08

Boah, Männers, bleibt doch mal auffem Teppich. Man könnte glatt meinen, ihr sitzt euch gegenüber und immer drauf aufs Schienenbein.
Kommt auch nochmal was sachliches rüber, was unsereins als Nochtouri interessieren könnte? :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2151
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 889 mal
Danke erhalten: 461 mal in 346 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
dimaew

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]