Erfahrungen mit Kieferchirurgie in Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Erfahrungen mit Kieferchirurgie in Brasilien

Beitragvon Phaninho » Di 15. Apr 2008, 00:01

Da das Thema gerade in einem akuten Zusammenhang angesprochen wurde, aber dann doch nicht vom eigentlichen Thema abweichen wollte, öffne ich mal einen neuen Thread.

Shroeder hat geschrieben:Ich könnte mir deshalb gut vorstellen, dass Du für eine Operation den gleichen Preis bezahlst wie in Deutschland.


Ist es wirklich so, dass die Preise mit denen in Deutschland vergleichbar sind? Hat jemand Erfahrung mit Zahnimplantaten oder Kronen gemacht?
Benutzeravatar
Phaninho
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 22:18
Wohnort: Münster - João Pessoa - Fort Lauderdale
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Erfahrungen mit Kieferchirurgie in Brasilien

Beitragvon 007 » Di 15. Apr 2008, 02:43

Phaninho hat geschrieben:Da das Thema gerade in einem akuten Zusammenhang angesprochen wurde, aber dann doch nicht vom eigentlichen Thema abweichen wollte, öffne ich mal einen neuen Thread.

Shroeder hat geschrieben:Ich könnte mir deshalb gut vorstellen, dass Du für eine Operation den gleichen Preis bezahlst wie in Deutschland.


Ist es wirklich so, dass die Preise mit denen in Deutschland vergleichbar sind? Hat jemand Erfahrung mit Zahnimplantaten oder Kronen gemacht?



Ich lasse mir gerade ein neues Beisserchen einbauen. Ein Stück.
Die Operation um den Stift in den Kiefer zu bohren und fest verankern, kostet mich mal R$ 800,00.
Dann nach 3 Monaten nochmals aufgeschnitten, damit die Schraube in den Stift gedreht werden kann. Dies alles ohne den Zahn der dann nochmals ca. R$ 300-400,00 kostet.

abraço


007
Zuletzt geändert von 007 am Di 15. Apr 2008, 10:04, insgesamt 1-mal geändert.
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Erfahrungen mit Kieferchirurgie in Brasilien

Beitragvon dietmar » Di 15. Apr 2008, 03:20

Also 1 Zahn als Implantat ca. 1.200 R$ .... das kann gut hinkommen ... habe hier von 1.000 R$ im Schnitt gehört.

Eine Freundin meiner Frau hat sich ein Gebiss/Einsatz (keine Ahnung wie man das nennt) für 3 oder 4 Schneidezähne machen lassen, also so was zum rausnehmen .... hat sie 150 R$ (einhundertfünfzig) gekostet. Wollte ich nicht glauben, weil extrem billig, haben mir aber alle bestätigt. Sieht natürlich jetzt erstmal total schick aus ... wie lange sowas hält, wie alltagstauglich das ist, wie es drückt, schmerzt, nervt, etc. kein Plan.

Meine Frau hatte vor einigen Monaten mal Grossinspektion - Zahnstein, ein paar Füllungen erneuern, 1 oder 2 Wurzelbehandlungen ... keine Ahnung, Arbeiten an 5 oder 6 Zähnen .... 10 Sitzungen oder so ....ohne Kronen, Implantate, Einsätze, etc. --> Komplettpreis 800 R$.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Erfahrungen mit Kieferchirurgie in Brasilien

Beitragvon Frankfurter » Di 15. Apr 2008, 09:43

Sind das Br. - Preise mit oder ohne Nakose ??

Hier in D hat mich die Nakose schon mal EUR 800 !! gekostet :oops:

Frankfurter
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Erfahrungen mit Kieferchirurgie in Brasilien

Beitragvon 007 » Di 15. Apr 2008, 10:03

Frankfurter hat geschrieben:Sind das Br. - Preise mit oder ohne Nakose ??

Hier in D hat mich die Nakose schon mal EUR 800 !! gekostet :oops:

Frankfurter




Klar, mit Narkose. :lol:


abraço


james
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Erfahrungen mit Kieferchirurgie in Brasilien

Beitragvon 007 » Di 6. Mai 2008, 22:32

Letzte Woche war der grosse Tag.

Die Narkose war lediglich ein paar Spritzen. Eine Woche geschwollen und dann die Fäden ziehen.Wie schon erwähnt Kosten R$ 800.00.

Inklusive Wiederöffnung in 4 Monaten um den Stift wo das Beisserchen dran ist, einzuschrauben.


abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]