Erfahrungen mit Telefonieren und Internet als Tourist in SSA

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Re: Erfahrungen mit Telefonieren und Internet als Tourist in SSA

Beitragvon stanley » So 14. Mär 2010, 23:36

Westig hat geschrieben:"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness" Das wars dann.

Vielleicht auch mal was sachliches zu sachlichen Auskuenften und Fragen?

Andernfalls: Du kannst das mit "ignorance" ja bald den Schnecken in Berlin erzaehlen, und auf deren Kotze im Shop dann durch die Gegend rutschen, wie das offenbar in Brasilien zu Deinem hier beschriebenen Alltag gehoert...


In Berlin gibts es keine schlechtbezahlten Schnecken hintern Tresen. Nur noch schlechtbezahlte Kassiererinnen. Alles andere hängt am Haken. Einfach nehmen, bezahlen und gehen.
Ich kann in Berlin nicht auf Kotze ausrutschen nur die Angestellten hinterm Tresen (Tchibo).
Die Kunden kotzen nicht. Sie wechseln einfach den Anbieter. Übrigens nicht nur beim Handyanbieter kann man einfach wechseln. Auch bei Festnetz und Internet gibt es Verträge von einem Monat. Wenn man zufrieden ist, wird der Vertrag automatisch um einen Monat verlängert und wie gesagt, wenn man unzufrieden, dann wechselt man.
Schwer zu glauben...ist aber so!
Übrigens hab ich eine Festvertrag fürs Firmenhandy bei Telekom. Seit der Markt geöffnet ist, kriechen Sie fast einen in den Ar.....Kotzen gibt es schon lange nicht mehr nur ein neues Handy aller 10 Monate. Geil.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Erfahrungen mit Telefonieren und Internet als Tourist in SSA

Beitragvon stanley » So 14. Mär 2010, 23:45

mikelo hat geschrieben:
stanley hat geschrieben:Deswegen den Stick von TIM. Werde alle 4 Stickanbieter durch probieren, weil jeder die ersten 3 Monate 50% rabatt anbietet und jederzeit gekündigt werden kann. Auch nicht schlecht.
Auf Dauer geht das natürlich nicht.



berichte mal von deinen erfahrungen--interessiert mich.


Laut Erfahrungsberichte von Freunden (ja ich hab noch welche! ;-) ) geben die meisten TIM die Bestmarke. Auch viele im Business, die ständig unterwegs sind, behaupten die Netzabdeckung und die Speedangaben sind am besten. Habe mit meinem Stick zu Hause jedenfalls 4 im Angebot (vivo, claro, oi,TIM) wobei die Oi Angestellten im Laden ehrlich genug sind und in meiner Wohngegend von Stick-Nutzung abraten. Mal abwarten! Wollen Ihre Vormacht per Kabel nicht verlieren. hahahaha. Gebe jedenfalls bescheid. Schade, dass es noch zu kompliziert ist SIMs zu hacken.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Folgende User haben sich bei stanley bedankt:
mikelo

Re: Erfahrungen mit Telefonieren und Internet als Tourist in SSA

Beitragvon dimaew » Mi 21. Jul 2010, 18:22

Ich habe mir heute mal die Mühe gemacht, die Mobile Surf Angebote mit Surfstick für São Paulo und Region anzuschauen. Gleich vorweg kann ich sagen, dass "Region" ziemlich mies ausschaut, da die 3 G - Abdeckung zumindest in unserer gegend miserabel ist. Ich hatte mich aber eigentlich auch deshalb interessiert, weil ich ab und zu in Sampa bin, dort aber im App keinen Internetzugang habe.
Also:
Anbieter wie bei Stanley: TIM, VIVO, Claro, OI
- zunächst Pós-Pago (also Vertrag):
VIVO bietet (immer Gesamttraffic pro Monat):
    8 GB 199,90 R$
    4 GB 119,90 R$
    1 GB 89,90 R$
    250 MB 59,90 R$
Wird das Limit überschritten, hat man die Wahl, entweder statt der angegebenen "Normalgeschwindigkeit von 1 Mb mit 256 Kb weiter zu surfen oder pro Mehr-MB 0,10 R$ zu zahlen.

Claro bietet:
    5 GB 119,90 R$
    3 GB 89,90 R$
    1 GB 79,90 R$
    500 MB 69,90 R$
    250 MB 49,90 R$
    100 MB 29,90 R$

Die Geschwindigkeit wird auch hier mit 1 Mb angegeben, Überschreitungen der gekauften Traffic menge kosten zwischen 0,30 R$ und 0,10 R$ pro MB.

OI bietet:
    10 GB 119,90 R$
    5 GB 89,90 R$
    2 GB 69,90 R$

Bei OI geht auch die Geschwindigkeit zurück, je kleiner das Paket ist, das man kauft.

Bei diesen Dreien habe ich nicht gesehen, dass man vorzeitig aus dem vertrag aussteigen kann.

TIM bietet (aber nur als Promotion bis 31.8.!)
    20 Std. 32,90 R$
    60 Std. 49,90 R$
    90 Std. 69,90 R$
    120 Std. 99,90 R$
Ist man im Monat länger online als vereinbart, kostet jede angefangene Stunde 2,90 R$. Die Geschwindigkeit wird mit 850 Kb bis 1,1 Mb angegeben. Der Preis gilt auch hier (grundsätzlich) 12 Monate, es gibt aber keine Mindestvertragslaufzeit, man kann also jederzeit wieder raus. Haken bei der Sache: Den Stick muss man sich extra besorgen, kauft man ihn ebenfalls bei TIM sind die Preise höher.

TIM, VIVO und Claro bieten darüber hinaus Pré-Pago an.
Bei TIM gibt es ab 10 R$ für 250 MB aufwärts eine Vielzahl von Möglichkeiten, wobei der Traffic immer nur für 24 Stunden gekauft wird und nicht genutzte MB "verfallen" (Reaktivierung durch Wiederaufladen möglich, wie beim Handy).
Bei VIVO gibt es drei Varianten: 24 Std. 150 MB für 12 R$, 7 Tage 250 MB für 35 R$ und 30 Tage 1 GB für 130 R$. Überschreitet man den Traffic, geht hier die Geschwindigkeit auf 128 Kb herunter.
Bei Claro gibt es 1 Tag 100 MB für 20 R$ und 7 Tage 500 MB für 51 R$. Hier wird die Geschwindigkeit mit 500 Kb angegeben. Der Preis versteht sich aber ohne Stick.

So, und jetzt was tun?
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Erfahrungen mit Telefonieren und Internet als Tourist in SSA

Beitragvon cabof » Mi 21. Jul 2010, 19:44

alles sehr verwirrend und ganz schön teuer. Ich bleibe bei meinen Besuchen in den
Lanhouses, Klimaanlage, preiswert und ein bate-papo ist auch noch drin - wer wenig
diszipliniert ist läuft Gefahr seine Brasilienzeit mit dem Laptop zu verbringen - nein danke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9815
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Re: Erfahrungen mit Telefonieren und Internet als Tourist in SSA

Beitragvon dimaew » Mi 21. Jul 2010, 20:00

cabof hat geschrieben:alles sehr verwirrend und ganz schön teuer. Ich bleibe bei meinen Besuchen in den
Lanhouses, Klimaanlage, preiswert und ein bate-papo ist auch noch drin - wer wenig
diszipliniert ist läuft Gefahr seine Brasilienzeit mit dem Laptop zu verbringen - nein danke.


Als Tourist wüde ich mir die Gedanken auch nicht machen, in den meisten Touristenorten gibt es Lan-Häuser an jeder Ecke. Ich wohne aber hier und zahle schon eine ganze Stange Geld für meinen Internetanschluss hier im Hinterland. Da habe ich eigentlich keine große Lust, wenn ich mal unterwegs bin, nochmal teures Geld auszugeben. Muss ich aber - wie vielleicht erforderlich - zukünftig mehr Zeit in Sao paulo zubringen, bleibt mir wahrscheinlich nichts anderes übrig, wenn ich meine Arbeit nicht im Lanhouse machen will.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Vorherige

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]