Erhöhter Motorisierungsgrad in Brasilien gefährdet Klimaziel

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Erhöhter Motorisierungsgrad in Brasilien gefährdet Klima

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 25. Jan 2014, 14:58

Ich glaube, dass ich niemanden in Brasilien kenne, der sich für Klimaschutz und sonstiges interessiert. Klappt ja noch nicht einmal die Mülltrennung. Was dem Weltall angeht. Da sind nur Filme wie Star Wars etc von Bedeutung.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Erhöhter Motorisierungsgrad in Brasilien gefährdet Klima

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 25. Jan 2014, 15:46

Oi BrasilJaneiro
Dem muss ich aber laut widersprechen
In den Großstädten zumindest in den ordentlichen Stadtteilen wird der Müll getrennt.
Wir haben eine Abholung von Wiederverwendbarem Müll (kommt einmal die Woche Freitags) und von diesem organischen Restmüll (jede Nacht). Dazu haben wir in der Wohnung 2 verschiedene Müllsäcke (verwenden da immer noch den Ständer und die Gelben Säcke aus Hochheim, die wir dort regelmäßig klauen.)

Dazu gibt es die privaten Müllleute (die da am Rand der Innenstadt unter den Brücken hausen, die haben auch einen bestimmten Namen, der mir grade nicht einfällt (Catadores?). Die durchstreifen ebenfalls meist nachts und sammeln Papier, Altmetall, Dosen, Plastikflaschen und sonstiges verwertbares.
In unserem Haus gibt es eine Vortrennung des wieder verwendbaren Mülls durch das Hauspersonal, die z.B. Papier und Plastik etc. auch getrennt vor die Tür stellen.

In diesen Randbezirken wird das Material getrennt, verpackt und für den Weiterverkauf vorbereitet. Das gibt einen Haufen Leute in diesen Randbezirken denen diese Arbeit den Lebensunterhalt sichert, schmutzig, wenig aber besser als nix.
Dazu wird dafür geworben, dass Batterien, Medikamente etc. getrennt gesammelt werden und dafür existiert auch die nötige Infrastruktur.
Klar, sicher nicht überall, wenn ich um mein tägliches Leben kämpfe, hab ich andere Sorgen als meinen Müll zu trennen. Und auch klar, in prekären Wohngegenden kommt noch nicht mal die Müllabfuhr (regelmäßig)

BrasilJaneiro, wird mal wieder Zeit, nach Brasilien zu kommen und dein Brasilienbild upzudaten :D

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Erhöhter Motorisierungsgrad in Brasilien gefährdet Klima

Beitragvon zagaroma » Sa 25. Jan 2014, 16:08

cabof hat geschrieben:offtopic. Ausserirdische gibt es nicht in unserem Sonnensystem - und die Unterirdischen treiben sich in diesem Forum rum.. es ist müssig darüber zu diskutieren, im 21. Jahrhundert, ein alter, weißhaariger Mann im weißen Talar hat die Erde in 6 Tagen geschaffen und am 7. Tag schuf er Rio de Janeiro - warum? - Deus é brasileiro. Leute, wenn das letzte Möbel zuklappt kommt nichts mehr, werdet ihr sehen. Anstatt die Milliarden auf fremden Planeten zu verpulvern sollte man dafür sorgen, hier auf der Erde, damit auch der letzte Bantuneger sein Essen auf einem 4-flammigen Herd kochen kann.... es gibt noch viel zu tun... lassen wir es liegen..


Mann Caböfsche, wat für'ne Laus issn Dir übber de Leba jeloofe?

"Unterirdisch" hat mich ja noch keiner genannt und ich nehme das mal als Kompliment. :mrgreen: Klar offtopic, aber müssen wir uns in diesem Forum wirklich nur auf Permanência und Mietwagen beschränken? Ist doch immer das Gleiche.

Und ich rede hier auch nicht über Religion, sondern über Wissenschaft. Wo Wasser ist, entwickelt sich biologisches Leben, und wenn es nur Einzeller sind, egal auf welchem Planeten. Wenn jetzt auch nur eine einzige ausserirdische Amöbe gefunden wird, muss die Bibel neu geschrieben werden. Finde ich spannend.

Und so ganz 100%ig kannst Du auch nicht ausschliessen, dass Dich nach dem Schliessen des letzten Möbels nicht doch eine Überraschung erwartet. Viele Menschen, die nach klinischem Tod wiederbelebt wurden, erzählen darüber wundersame Dinge.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1991
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 717 mal
Danke erhalten: 1210 mal in 654 Posts

Re: Erhöhter Motorisierungsgrad in Brasilien gefährdet Klima

Beitragvon cabof » Sa 25. Jan 2014, 18:08

Umweltschutz / Umweltschmutz. In der Tat habe ich die Mülltrennung schon in den 70iger Jahren in BR kennenglernt, Hintergrund war aber der, die Porteiros haben sich mit Flaschen, Papier und Metall ein kleines Zubrot verdient. Damals gab es bei uns noch Deponien wo alles
drauf landete - es gab nur eine Mülltonne und wer einen Garten hatte, verbrannte auch viel. Ich weiß nicht, was in BR mit dem Restmüll geschieht - ob es dort Verbrennungsanlagen gibt? In Cabo Frio heißt es - ja, die fahren das Zeugs sonstwo hin, wird sich sicherlich um eine offene Deponie handeln, gesehen hat die noch keiner, kein Interesse. Übrigens was die Schmutzfinken angeht, die gibt es auch bei uns - wildes Müllabladen bei uns im Wäldchen, es gibt eine "Müllpolizei" die durchstöbern den Abfall nach Briefen etc. wo man eine Anschrift findet und dann wird es teuer!
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9996
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1410 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Erhöhter Motorisierungsgrad in Brasilien gefährdet Klima

Beitragvon cabof » Sa 25. Jan 2014, 18:13

Zangado Roma... danke für`s Feedback. Ich möchte den Fred nicht zerreissen oder unterlaufen - habe nur auf den Weltraumbericht geantwortet und da ist mir die Fanatsie durchgegangen, hat weiter nichts zu bedeuten. Aber wenn wir schon beim Thema sind, um den
Brasilienbezug wieder herzustellen... wie erklärt man sich die Häufigkeit der Blitze? Stimmt es, das Brasilien das Land ist wo es die
meisten Blitze gibt? (Klar, die Größe mal aussen vorlassen, CCCP/USA sind auch groß) - was so an Fotos in letzter Zeit im Netz stand,
meine Güte... zT aber auch sehr imposante Bilder, siehe den Christus...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9996
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1410 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Erhöhter Motorisierungsgrad in Brasilien gefährdet Klima

Beitragvon Itacare » Sa 25. Jan 2014, 22:07

Also wenn es "da draußen" intelligentes Leben gibt, dann ist da nur eine Art von Blitzen von Interesse, nämlich die Geistesblitze. Aber gemessen an dem, was wir da so ausstrahlen, Novelas und so, dürfte im Umkreis von zig Lichtjahren inzwischen bekannt sein, dass es auf der Erde kein intelligentes Leben gibt. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Cheesytom, zagaroma

Re: Erhöhter Motorisierungsgrad in Brasilien gefährdet Klima

Beitragvon cabof » Sa 25. Jan 2014, 22:20

Ich kenne nur 2 Ausserirdische die es bis auf die Erde geschafft haben: E.T. und Alf dazu gibt es noch eine Hand voll Unterirdische die von Geistesblitzen getroffen wurden, die tummeln sich hier im Forum rum. Denen können weder Novelas noch Dschungelcamp was anhaben zur besten Sendezeit sitzen wir am Compi... die bessere Alternative... bom fim de semana.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9996
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1410 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Vorherige

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]