Erlebnisse in Salvador in sachen Sicherheit

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Beitragvon Severino » Do 16. Aug 2007, 12:26

Largon hat geschrieben:....Die Stadt ist schon was anderes als etwas weiter ausserhalb wo man noch seine Ruhe hat....

Ganz so ruhig ist es aber ausserhalb auch nicht immer. Aber die Brutalität und die Wahrscheinlichkeit ist wesentlich tiefer. Bei uns im Bairro kennt man sich noch. Trotzdem gibt es auch hier diese guardar-jungs, die nachts mit dem Fahrrad oder Motorrad Streife fahren. Dafür zahlt man 15 R$ im Monat. Allein in diesem Jahr wurden so schon zwei Einbrecher erwischt und verhaftet. Aber ich denke die abschreckende Wirkung, dass der bei verdächtigen Beobachtungen die PM ruft verhindert sogar noch mehr. Gegen professionelle Verbrecher richtet der natürlich nichts aus. Aber die treiben sich nachts in den Vierteln der Reichen rum...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon pocoto » Do 16. Aug 2007, 13:22

Ein guter Trick ist sich eine kugelsichere Weste zu kaufen und mit der herum zu laufen. Hoert sich jetzt wieder unmoeglich an, ist aber besser als eine Waffe zu tragen. Einfach Badeshort und Weste, sieht cool aus und schreckt ab. Keiner weiss ob du nicht auch bewaffnet bist wenn du schon eine Weste traegst, ausser Cops und Banditos traegt sowas auch keiner, es ist legal und kostet nicht viel. Und im Falle eines Falles, steht man nachher auch wieder auf. Ansonsten bleibt verstecken oder Risiko.

Aber ich finde Brasil auch genau deshalb interessant. Nichts ist dort fix, alles kann sein, nichts muss sein. Das man dort uerberfallen werden kann und drauf gehen kann, weiss jeder. Es gibt Loesungen, aber nur in der Theorie. Man sollte sich fragen warum man in ein Land investieren will oder dort leben will, wenn man weiss was dort abgeht? Was treibt Menschen dazu dies zu tun? Fuer mich gilt, ich hab kein Problem mit Kriminalitaet. Ich bin noch nie ueberfallen worden und hab auch keine Angst davor. Wenns passiert, passiert es eben. Na und? Entweder man kann mit erhobenen Kopf in Brasils Grossstaedten herumlaufen oder man bleibt einfach daheim.

Brasiliens Grossstadte sind gefaehrlich und wir Europaer was sind wir . . . genau das Gegenteil. Also sollten wir dort eigentlich ja nicht hin und doch machen wir es. Das ist nicht logisch, aber das ist ganz Brasil nicht!
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tapirus » Do 16. Aug 2007, 14:26

Insgesamt war ich ca. 9 Monate in Manaus. Nie überfallen worden, selten in eine brenzlige Situation gekommen, nur mein kleiner Fotoapparat wurde mir gemopst.

3 Tage Salvador und schon ausgeraubt von 3 Halbstarken, direkt 50 m vor 2 Polizeiautos mit 4 Bullen drin. Was haben die gemacht? Nix, weggeschaut. Gut waren nur 50 Reais und die Turnschuhe. Macht aber keine Freude, auf Socken nach Hause zu laufen.

Mein brasilianischer Kumpel aus Porto Alegre, der dabei war, war so sauer, dass sein Besuch aus D-Land in seinem Beisein überfallen worden war, dass er danach zu den Bullen hingegangen ist und sie zur Rede gestellt hat. Die dann, "Ja, haben wir nicht gesehen. Wir kümmern uns morgen drum, etc. bla, bla, bla.".
Dann hat er die Bullen bei der Militärpolizei angezeigt!

Fand ich nicht so prickelnd die Aktion und ich habe darauf gedrungen, mit dem nächsten Bus in ruhigere Gefilde abzureisen.

Mein Bauchgefühl hat mich auch nicht getrogen.

Am nächsten Tag bekammen wir dann einen Anruf auf dem Mobiltelefon.
Und zwar von einem der Räuber! Drohte dann, dass er uns beim nächsten Mal eine Kugel in den Kopf schiessen würde. Glaube ich glatt, sein Vater ist nämlich auch stadtbekannter Mörder.

Die Telefonnummer kann er nur von der Polizei haben.

Soviel dazu.

Fazit für mich: Manaus topp, Salvador hopp.
Jetzt schaue ich mir mal den Süden an.
Benutzeravatar
tapirus
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 25. Apr 2007, 10:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon pocoto » Do 16. Aug 2007, 14:38

Seht und hoert euch mal das Video an.

http://www.youtube.com/watch?v=HS4uR89V ... ed&search=


Um das verstehen zu koennen muss man aber erstens ueber Rio bescheid wissen, zwischen den Zeilen lesen koennen und auf die Parts vom Puplikum hoeren. Schaut euch die Faszination vom Puplikum an. Das sind tausende die da dahinter stehen. Und auf ganz Rio umgelegt geht es sicher in die hundertausende. Da braucht man sich nicht wundern wenn man nur ueberfallen wird. Das Leben in den Grossstaedten ist eben hart und unbarmherzig. Aber es ist auch voll mit Liebe und Zusammenhalt. Es liegt alles weit auseinander und doch eng beisammen.
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon patecuco » Do 16. Aug 2007, 18:51

Als ich 2001 im Pelorinho war, kam nachts ein stockbesoffener Ire ins albergue, der Nachtwächter mußte ihn die Treppen hochschleppen, erzählt er sei überfallen worden und man hätte ihm den Geldbeutel geklaut, die Schuhe auch.....

Nächster Morgen, er ist noch nicht nüchtern, aber wach. Beim Aufstehen findet er den Geldbeutel in der Hose.....der Promillegehalt verhindert noch eine weitere Analyse der Nacht....

wahrscheinlich hat er die Schuhe bei einem Zusammenstoß mit einer GdP verloren....

so blau wie der war, hätte den ein 5jähriger ausrauben können.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Vorherige

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]