Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon karlnapp » Di 31. Jan 2012, 23:08

zagaroma hat geschrieben:Nun verwechseln Sie mal nich Film und Wirklichkeit.
Auf stilistische Tricks eines zig-zaga-Roman(t)ikers falle ich nicht rein! Ich habe 3 Zitate kommentiert, die einen gewissen Bezug zum Film haben. Sonst gar nichts! Ergo, lesen Sie meinen Beitrag und interpretieren keine überflüssigen Romane hinein.
Die Moral der Geschichte ist lediglich, einem langzeitabwesenden deutschen Expatrioten, fällt sehr wohl das einnehmende Wesen einiger seiner Landsleute auf. Eifern Sie sich hier mal nicht nach Popularität und verteidigen miese Charaktere, selbst wenn es deutsche sind!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon zagaroma » Di 31. Jan 2012, 23:42

Bin halt ein netter Mensch, wat wollese mache :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon karlnapp » Mi 1. Feb 2012, 00:23

zagaroma hat geschrieben:Bin halt ein netter Mensch, wat wollese mache
Sie sehen doch, dieses Thema wird mehr gelesen, als kommentiert. Wird schon seine guten Günde haben! Und einige Kommentare, über bolsa familia, Kindergeld usw., sollten vermutlich nur ablenken!
Hab absolut nichts dagegen, wenn ein Landsmann zum Entschlammen nach Brasilien reist. In aller Regel handelt es sich dabei ja um konsentualen Sex. Doch zu einem irgendwie gearteten Stolz gibt dieser keinen Anlass.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon frankieb66 » Mi 1. Feb 2012, 00:36

karlnapp hat geschrieben:
zagaroma hat geschrieben:Bin halt ein netter Mensch, wat wollese mache
Sie sehen doch, dieses Thema wird mehr gelesen, als kommentiert. Wird schon seine guten Günde haben! Und einige Kommentare, über bolsa familia, Kindergeld usw., sollten vermutlich nur ablenken!
Hab absolut nichts dagegen, wenn ein Landsmann zum Entschlammen nach Brasilien reist. In aller Regel handelt es sich dabei ja um konsentualen Sex. Doch zu einem irgendwie gearteten Stolz gibt dieser keinen Anlass.

Meu Deus, Du scheinst mir schwer krank zu sein, Karl, geh' mal zum Arzt ... und wenn Du mal wieder Lachen willst, ich hätte da noch einen Rentnerwitz:
Um senhor de idade senta num banco no ônibus .... bem de frente com um punk de cabelos espetados, compridos, com mechas verdes, azuis, rosa e vermelhas.
O senhor fica olhando fixamente sem pestanejar...
O punk vai ficando incomodado, e puto com encarar do homem ...
Até que pergunta:
- Que foi véio do cacete, nunca fez nada diferente quando era jovem hein?!!!!
O velho responde:
- Sim, eu fiz... Quando era garotão fiz sexo com uma arara... E estou aqui pensando: Será que este filho da puta é meu filho????...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon karlnapp » Mi 1. Feb 2012, 00:54

frankieb66 hat geschrieben:und wenn Du mal wieder Lachen willst, ich hätte da noch einen Rentnerwitz:
Mein bester Freund Frankie, bleib Du mal besser bei Deinen ergoogelten, sachdienlichen Kommentaren! Alle übrigen sind Abstreiter-Witze, wie keine meterhohen Mauern, keine Elektro- und Stacheldrahtzäune, keine vermüllten Strände usw. usw. usw.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon zagaroma » Mi 1. Feb 2012, 00:57

[quote="frankieb66]Um senhor de idade senta num banco no ônibus .... bem de frente com um punk de cabelos espetados, compridos, com mechas verdes, azuis, rosa e vermelhas.
O senhor fica olhando fixamente sem pestanejar...
O punk vai ficando incomodado, e puto com encarar do homem ...
Até que pergunta:
- Que foi véio do cacete, nunca fez nada diferente quando era jovem hein?!!!!
O velho responde:
- Sim, eu fiz... Quando era garotão fiz sexo com uma arara... E estou aqui pensando: Será que este filho da puta é meu filho????...[/quote]

Hahahahahahahaha =D> =D> =D>
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon frankieb66 » Mi 1. Feb 2012, 01:05

karlnapp hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:und wenn Du mal wieder Lachen willst, ich hätte da noch einen Rentnerwitz:
Mein bester Freund Frankie, bleib Du mal besser bei Deinen ergoogelten, sachdienlichen Kommentaren! Alle übrigen sind Abstreiter-Witze, wie keine meterhohen Mauern, keine Elektro- und Stacheldrahtzäune, keine vermüllten Strände usw. usw. usw.

Willst DU mir etwa unterstellen, dass ich bei den Fotos aus "meinem" Brasilien die "meterhohen Mauern, Elektro- und Stacheldrahtzäune, etc." wegretouchiert hätte? [-X [-X [-X

Ne Karl, in meinem Brasilien ist es genau so wie von mir geschildert, das sind keine Fantasien oder irgendwelche sentimentalen Reviews auf angeblich "bessere" Zeiten, sondern die Lage ist genau so wie von mir beschrieben und aktuell. Vielleicht solltest Du deinen Standort in Brasilien nochmals überdenken. Ich weiß durchaus, dass die Nordestino- und Favela-Fans mir nicht glauben, aber das soll nicht mein Problem sein.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon karlnapp » Mi 1. Feb 2012, 01:52

frankieb66 hat geschrieben:Vielleicht solltest Du deinen Standort in Brasilien nochmals überdenken.
Zerbrich Dir nicht den Kopf über Angelegenheiten, die wir für uns schon längst geregelt haben, nachem wir die lokale und finanzielle Unabhängigkeit erreicht haben, die Du geringschätzig Rente nennst. Mach das erst mal nach, vor allem mit überwiegend bras. Einkommen!
Ansonsten, geh Du mal besser zum Augenarzt und lass Dir eine Brille verschreiben und schildere Deinen bras. Hintertupfingen-Wohnsitz nicht als exemplarisch für das gesamte Land.
Und jetzt willst Du auch noch abstreiten, dass viele deutsche Touristen nach Brasilien reisen, um sich auf die Suche nach Sex und/oder einer Ehefrau begeben. Zähl doch zur Abwechslung mal die Beiträge, die in diesem Forum genau dieses Thema zum Inhalt haben.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon Bahiafan » Mi 1. Feb 2012, 17:51

Alci,

probiere es doch einfach wie du willst !

Notfalls haben wir nach 3 Jahren (Zeit der Niederlassungserlaunmis !) eben ´ne brasilianische Nutte mehr in D, worauf sich auch manch ein Forumsmitglied freut !!!! :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
Benutzeravatar
Bahiafan
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 15. Jul 2010, 12:08
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Re: Ernsthaftigkeit brasilianischer Freundin

Beitragvon Rio_de_Janeiro » Mi 1. Feb 2012, 18:50

Jeder muss sich wohl selbst ein Bild der Lage verschaffen.

Meine Namorada kenne ich nun schon seit 2 Jahren und habe sie 3 mal in Rio besucht bevor sie nun vor einer Woche hier nach Deutschland gekommen ist.

Sie hat ihren Arbeitsvertrag "eingefroren" und ein Touristenvisum für 90 Tage bekommen, damit sie einen Eindruck von Deutschland gewinnen kann. Bisher findet sie Deutschland toll, bis auf die unerträgliche Kälte. :D
Benutzeravatar
Rio_de_Janeiro
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:35
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 149 mal in 70 Posts

Folgende User haben sich bei Rio_de_Janeiro bedankt:
Regina15

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]