Erste Steuererklärung nach Heirat

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Erste Steuererklärung nach Heirat

Beitragvon chris0211 » Do 1. Feb 2018, 07:46

Hallo,

ich habe mal eine Frage an alle die, die ihre Steuererklärung zusammen veranlagt einreichen. Wenn eure Frau in der ersten Hälfte des Jahres z.B. noch in Brasilien gearbeitet hat und dort ganz normal steuern gezahlt hat, habet ihr diese Einkünfte in der Steuererklärung dann in der Anlage N-AUS angegeben oder nicht? Für mich stellt sich diese Frage, da meine Frau zwar in Brasilien gearbeitet - aber auch dort natürlich Ihre Steuern gezahlt hat. Zu diese Zeitpunkt unterlag sie aber noch nicht dem deutschen Fiskus. Seitdem hat sie keine Einkünfte mehr gehabt.

Wir seid ihr - bzw. - wie geht ihr damit um?

THX
Chris
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 111
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 33 mal in 19 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Erste Steuererklärung nach Heirat

Beitragvon cabof » Do 1. Feb 2018, 07:56

Brasilien weiß ich nicht. Wenn ihr in DE als verheiratet gemeldet seit unbedingt zum Finanzamt und die Steuerklasse ändern. Heiratet ihr im Dezember wirkt sich die Steuerklasse jahresrückwirkend aus. Brasilien würde ich außen vorlassen. Wenn die Holde noch keinen gutbezahlten Job in DE hat schlage ich III/V vor, wie in meinen Fällen. Minijob der Holden ist nicht steuerwirksam. Näheres gerne per PN. In diesem Zusammenhang eine Frage an die Residents. Gibt es eigentlich eine Steuerrückzahlung in Brasilien? Steuererklärung ja - aber fließt was zurück? Was sind die Kriterien einer Steuerminderung?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1512 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Erste Steuererklärung nach Heirat

Beitragvon chris0211 » Do 1. Feb 2018, 08:05

Ja, also die Anpassung der Steuerklasse haben wir schon vornehmen lassen. 3/5, da meine Frau hier ja nun noch keine Einkünfte hat. Und genau um dieses Rückwirkende geht es mir im Grunde. Da ist dann die Frage ob ich die Einkünfte die Sie zu Beginn des Jahres in BRA hatte dann hier angeben muss, obwohl wir noch nicht verheiratet waren und sie nicht in D gemeldet war. Ich glaube, dass die N-AUS nur dann verpflichtend wäre, wenn meine Frau jetzt noch einkünfte aus BRA beziehen würde.
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 111
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 33 mal in 19 Posts

Re: Erste Steuererklärung nach Heirat

Beitragvon cabof » Do 1. Feb 2018, 08:19

Forget it. Ich glaube kaum das DE/BR Finanzämter sich austauschen. Um die Kosten beim Steuerberater zu sparen - und wenn es Dir auf den Nägeln brennt - sprich beim örtlichen Finanzamt vor. Ansonsten - mach die Pferde nicht scheu. Es wird sich um Kleckerbeträge (BR) handeln. Lass` es laufen. Berichte uns mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1512 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Erste Steuererklärung nach Heirat

Beitragvon moni2510 » Do 1. Feb 2018, 09:50

Ich musste dem deutschen Finanzamt meine bras. Steuererklärung vorlegen für das Jahr meiner Rückkehr. Das hat denen als Nachweis gelangt, dass ich das Geld in Brasilien versteuert hatte.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3036
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 822 mal in 553 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
GatoBahia

Re: Erste Steuererklärung nach Heirat

Beitragvon cabof » Do 1. Feb 2018, 19:44

Moni - weil Du deutsche Staatsbürgerin bist?

In meinen Fällen wurde die Steuerklasse geändert und bei der Steuererklärung wurde die Holde als Hausfrau angegeben,
so weit ich weiß kamen da nie Nachfragen nach einer brasil. Steuererklärung. Aber gut zu wissen. Danke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1512 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
GatoBahia

Re: Erste Steuererklärung nach Heirat

Beitragvon moni2510 » Do 1. Feb 2018, 20:06

Wohl eher, weil ich sowohl in Brasilien als auch in Deutschland ganz normal gearbeitet habe. Das hat ja erstmal mit der Steuerklasse nix zu tun. Die Informationen zur Steuerklasse wurde bei mir direkt vom Bürgerbüro ans Finanzamt weitergegeben. Da musste ich gar nichts machen.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3036
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 822 mal in 553 Posts


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]