Erstling hat ein paar Fragen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon SimonusA » Di 5. Jul 2016, 09:06

Guten Tag zusammen

Im August werde ich zum ersten Mal nach Brasilien Reisen, dazu haben sich ein paar Fragen bei mir angesammelt:

Ich fliege von Zürich nach Sao Paulo, anschliessend direkt weiter nach Manaus. Dort bleibe ich einige Tage habe aber alles organisiert und werde gleich am Flughafen abgeholt.
Als nächstes geht es von Manaus nach Rio, dort habe ich mittels Booking.com ein Hostel in Vidigal (Cantão Vidigal Bed & Breakfast) gebucht. Wikipedia sagt mir nun, vidigal sei ein Favela, und Grundsätzlich sollte man diese doch unbedingt meiden, in den Hostel Kommentaren kommt jedoch das Wort "Safe" öfters vor, was denkt ihr?
Dies habe ich für 2 Nächte gebucht, anschliessend geht es weiter ins Barra Guest House (Rua Marina do Frade, casa 1 A, Barra da Tijuca). Das scheint mir sicher(er) zu sein, die Lage habe ich gewählt weil ich 2 Tage an den Olympischen Spielen sein werde.

Nach Rio reise ich wahrscheinlich mit dem Bus nach Sao Paulo für ein paar Tage. Wie schätzt ihr die Lage während den Olympischen Spielen ein, um einen Platz im Bus zu haben, sollte ich das Ticket wahrscheinlich vorgängig kaufen, ist das möglich?

Besten Dank für die Antworten
Simon
Benutzeravatar
SimonusA
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon cabof » Do 7. Jul 2016, 07:57

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Zu Deinen Unterkünften kann ich nichts sagen, wird schon passen...

Zu den Bussen nach Sao Paulo.... die Frequenz liegt wohl höher als bei Dir in CH / DE / A im Personennahverkehr. Da brauchste Dir keinen Kopp zu machen,
zum Busbahnhof und den nächsten Bus nehmen... ca. 5 bequeme Stunden. Alternativ auch den Flugshuttle ins Auge fassen... die Busse liegen zwischen 100-200 Reais
und der Flug bei 500/600 Reais - man möge mich berichtigen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon SimonusA » Do 7. Jul 2016, 08:56

Super, danke für die Antwort :)

2 weitere Frage noch, macht es Sinn vom 9. bis 15. August in Rio zu sein (wobei 2 Tage Tennis sind), und anschliessend knapp 4 Tage in Sao Paulo, oder gibt es in Rio mehr zu sehen, dass ich lieber noch einen Tag länger bleibe?

Vom Hotel zum Tennisstadion sind rund 15km, was denkt ihr darüber diese mit einem Mietfahrrad zu bewältigen? Ist das einigermassen sicher?
Benutzeravatar
SimonusA
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal in 2 Posts

Re: Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon cabof » Do 7. Jul 2016, 10:39

Ob Sao Paulo oder Rio - es kommt auf Deine Interessen an, sicherlich kann man auch in SP einige Urlaubstage gut ausfüllen, da sind die Residents in SP gefragt,
willste lieber etwas Strandfeeling oder gar Historisches, dann empfiehlt sich die Region dos Lagos, nördlich von Rio oder südlich von Rio bis runter nach Paraty.
Nehme an, der Zurbringerverkehr zu den Olympiastätten funktioniert - da würde ich keinen Gedanken an Fahrrad verschwenden.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon frankieb66 » Do 7. Jul 2016, 12:43

cabof hat geschrieben:und der Flug bei 500/600 Reais - man möge mich berichtigen.

... am 15.08. (ca.-Flugdatum der TE, Olympiazeit) kostet der einfache Flug auf der offiziellen Seite der GOL ca. 400R$ (weil Montag, immer teuer), und am 16.08. z.B. sogar nur 120,90R$ (GIG-CGH). Also deutlich guenstiger als der Omnibus. Es geht aber ueber die ueblichen Vergleichsportale noch guenstiger. Aus jeden Fall wuerde ich wg. Olympia rechtzeitig buchen.

Frankie

rio-sao.jpg
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Re: Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon SimonusA » Do 7. Jul 2016, 13:25

Mit dem früher am Flughafen sein etc. spart man nicht sehr viel Zeit, oder? Dachte an den Bus weil ich so noch ein bisschen etwas sehe, oder lohnt sich das nicht?
Benutzeravatar
SimonusA
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal in 2 Posts

Re: Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon Reviersport » Do 7. Jul 2016, 14:18

SimonusA hat geschrieben:Mit dem früher am Flughafen sein etc. spart man nicht sehr viel Zeit, oder? Dachte an den Bus weil ich so noch ein bisschen etwas sehe, oder lohnt sich das nicht?


FAhr nicht ueber den Radweg an Avenida Niemeyer. Das kann Zeit kosten,wenn ein
Brueckenpfeiler einstuerzt. Und Vidigal ist zwar eine Favela aber in den letzten Jahren ist es dort ruhiger geworden. Am gefaehrlichsten sind dort die Immobilienhaie, die ein gutes Geschaeft wittern. Geniesse die traumhafte Aussicht auf Leme und Ipanema. Viel Spass
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 498
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 334 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Re: Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon JinJunJoe » Do 7. Jul 2016, 14:39

SimonusA hat geschrieben:anschliessend knapp 4 Tage in Sao Paulo, oder gibt es in Rio mehr zu sehen, dass ich lieber noch einen Tag länger bleibe?


Was ist Dein Plan für Sao Paulo? Wüsste nicht, was ich da will, wenn ich aus Europa komme. Is ne große, dreckige Stadt. Wir wohnen nur ne gute Stunde entfernt und fahren höchstens für Kultur (Oper, Konzerte) hin. Essen kann man auch gut. Aber sonst?

Würde statt Sao Paulo lieber ein paar Tage in Paraty oder auf einer der Inseln einplanen.
Benutzeravatar
JinJunJoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 14:16
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 20 mal in 13 Posts

Folgende User haben sich bei JinJunJoe bedankt:
cabof

Re: Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon frankieb66 » Do 7. Jul 2016, 17:29

SimonusA hat geschrieben:Mit dem früher am Flughafen sein etc. spart man nicht sehr viel Zeit, oder? Dachte an den Bus weil ich so noch ein bisschen etwas sehe, oder lohnt sich das nicht?

Bei Inlandsfluegen muss man max. 1 Stunde frueher am Flughafen sein, i.d.R. reichen 30 Min. locker aus. Natuerlich muss man seine Anfahrt zum Flughafen mit etwas Reserve planen, aber das musst du auch fuer die Fahrt zum Busbahnhof! Und so viel siehst du auch nicht ausm Bus raus (interessant zwischen Rio und SP ist allenfalls der Streckenabschnitt hinauf zur Hochebene). Ausserdem wurde hier was gefaselt von "5 bequemen Busstunden". Das ist absoluter Quatsch, das schafft man nicht mal mit dem Auto tagsueber bei zuegiger Fahrt. In der Regel sind das 7 Stunden oder mehr mit dem Bus (ich selbst hab sogar schon mal 12h mit dem Bus gebraucht). Und du kommst dann erstmal am Tiete an (das ist der Busbahnhof in SP). Der ist aber fuer Normaltouristen wesentlich unguenstiger gelegen als z.B. der Stadtflughafen Congonhas (CNH) aus meinem Buchungsbeispiel. Ich zumindest wuerde fliegen. Aber verallgemeinern moechte ich das nicht, es kann ja auch sein dass wer auf mehr als 7h rumschaukeln steht und dass er eher in der Naehe vom Tiete eine Unterkunft hat, aber bei den allermeisten Normaltouristen wird das nicht der Fall sein ...

Fazit: Zeitersparnis mindestens 5-6 Stunden. Komfortgewinn 100% (damit moechte ich nicht sagen dass die Ueberlandbusse schlecht sind, nein, sind sie nicht ... es sind die Strassen und der Verkehr).

Frankie
Zuletzt geändert von frankieb66 am Do 7. Jul 2016, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Re: Erstling hat ein paar Fragen

Beitragvon cabof » Do 7. Jul 2016, 17:34

Klar, wenn Du was von der Landschaft sehen möchtest lohnt sich der Bus. Weg von Rio geht es eine Serpentinen-Strecke hoch und später, auf der rechten Seite kann man die Kirche "nossa senhora de aparecida" sehen.... mehr fällt mir nicht mehr ein...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]