Es war einmal vor Jahren

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Es war einmal vor Jahren

Beitragvon HeisseSambaNacht » Fr 24. Mär 2006, 18:26

Eine Geschichte, die ich dann doch mal loswerden muss.

Lang, lang ist`s her....

Als ich in Rio war, lernte ich eine kennen (KEINE GdP!!!).

Ich war ueberhaupt nicht auf Liebe eingestellt und dachte nicht im entferntesten daran eine Liebe anzufangen.

Ich wollte einfach nur meinen Spass haben in Rio.

Sie hielt mich davon ab. Sie machte mich in sie verliebt. Waren wir ein glueckliches Paerchen fuer einige Wochen. Es ging so weit, dass wir heiraten wollten. Alles schon in Vorbereitung.

Ich dachte in ruhigen Momenten klar darueber nach und kam zum Entschluss:

Ich erhalte hier eine Freifahrkarte nach Brasilien, wenn ich sie heirate. Unbegrenzte Aufenthaltsgenehmigung in der Stadt der Staedte - Rio.

Dabei war ich doch nur nach Rio gekommen, um meinen Spass zu haben mit den Maedels. Nun das. Alles lief auf eine Hochzeit hinaus.

Ich verliess Rio wieder um noch einige Sachen zu erledigen und um meinem eigentlichen Plan weiter zu verfolgen: Die Ausreise nach Suedostasien (Malaysia).

Sie hielt mich davon ab. Sie rief mich an, sagte sie bereite alles vor fuer die Hochzeit.

Nun kam ich in`s Gruebeln. Die Kleine meint es verdammt ernst. Ich schmiss meine Plaene nach Suedostasien auszuwandern hin und in der gleichen Minute nahm ich sie wieder auf.

Was tun in dieser Situation, dachte ich von Stunde zu Stunde.

Eine Stunde war ich felsenfest davon ueberzeugt nach Asien zu gehen und in der anderen felsenfest davon ueberzeugt, die Morena zu heiraten und in Brasilien zu bleiben. Sie schwor mir Liebe bis an`s Lebensende.

Man verdrehte die meinen Kopf.

Ich entschied mich fuer Asien und ein einfaches Leben und nicht fuer die Liebe. Ich sah sie nie wieder, denn ich antwortete einfach nicht mehr auf E-mails und anderen Kommunikationsmoeglichkeiten.


....

Haette ich damals "ja" gesagt, wuerde ich wahrscheinlich heute an der Copa leben und gluecklich (hoffentlich) verheiratet sein.

So hatte ich eine Super Zeit in Asien :-)

:::::.Wie haettet ihr euch entschieden? Interessiert mich mal :-)

Feedback please..... :god
Dateianhänge
fly.gif
fly.gif (13.26 KiB) 1564-mal betrachtet
Benutzeravatar
HeisseSambaNacht
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 21:55
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

e

Beitragvon HeisseSambaNacht » Sa 25. Mär 2006, 01:01

na suuupi......32 leute gelesen bisher und kein feedback.....

also gehe ich mal davon aus, dass es alle so gemacht haetten,

weil eben leben in freiheit doch abwechslungsreicher ist, als in den faengen der ehe zu sein

stimmt schon!

ich gebe mir recht!

lol
Benutzeravatar
HeisseSambaNacht
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 21:55
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon lobomau » Sa 25. Mär 2006, 10:51

Was soll ich in Südostasien?
Warum muss ich gleich heiraten?
Benutzeravatar
lobomau
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 31. Mär 2005, 07:37
Wohnort: Duisburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Beitragvon HeisseSambaNacht » Sa 25. Mär 2006, 19:20

@lobomau

:?:
Benutzeravatar
HeisseSambaNacht
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 21:55
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon MarioSSA » Sa 25. Mär 2006, 19:37

Wie haettet ihr euch entschieden?


Ganz klar die Morena, hast du ein Foto??
Benutzeravatar
MarioSSA
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 16. Mär 2006, 21:36
Wohnort: Hésingue / Basel
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon HeisseSambaNacht » Sa 25. Mär 2006, 19:41

@mariossa:

fuer die morena!

aha. und wieso?

kein foto online/pc
Benutzeravatar
HeisseSambaNacht
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 21:55
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon MarioSSA » Sa 25. Mär 2006, 20:49

Ja, weil mir persönlich die morenas besser als die asiatinnen gefallen!
KOmm scan mal ein schönes foto ein.
Benutzeravatar
MarioSSA
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 16. Mär 2006, 21:36
Wohnort: Hésingue / Basel
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Paulchen » Sa 25. Mär 2006, 21:33

Hallo MarioSSA

Foto von der Morena..?
Hat er doch schoen eingescannt...

Es ist die linke auf seinem Buchtitel (keine GdP, claro !)...

[/url]www.RioDeJaneiro.net.tf[url][/url]
Benutzeravatar
Paulchen
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 25. Mär 2006, 14:12
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon HeisseSambaNacht » So 26. Mär 2006, 06:44

@mariossa:

hm - ok du gehst da nach geschmack

ich finde beide typen ange "nehm" :lol: , sowohl asiatinnen und heisse morenas/mulatas

ich habe eher angenommen, dass hier die heiratswilligen ihren senf dazugeben. aber so bleibt das wohl ungewuerzt


hm....wenn du heiss auf `n foto bist, dann kann ich nicht mit dienen
___
damit du aber nicht ganz leer ausgehst,

hier andere anischten :lol:
Dateianhänge
praia.jpg
schnalz
praia.jpg (12.9 KiB) 1417-mal betrachtet
Benutzeravatar
HeisseSambaNacht
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 21:55
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Es war schon immer so ... (Re: Es war einmal vor Jahren)

Beitragvon Careca » So 26. Mär 2006, 11:02

HeisseSambaNacht hat geschrieben::::::.Wie haettet ihr euch entschieden? Interessiert mich mal :-)

Feedback please..... :god


Deine Entscheidung ist deine Entscheidung.

Nunca tive os seus pensamentos antigamente.

Daher für mich nicht nachvollziehbar.

Antigamente, pra mim apenas houve dois partes do mundo: minha cidade e o Brasil.

Ich hielt mich in meinem privatem Leben nie östlicher als Berlin, westlicher als Aachen längere Zeit auf; und nördlicher als Bremen war ich nur deshalb, weil ich von ein paar Leuten eingeladen wurde über die schwedische Seenplatte zu paddeln.

O resto do mundo não me interessa tanto.

Geschweige denn zum Falang zu werden, Sushi zu futtern, oder den asiatischen Staatskapitalismus einiger Länder kennen zu lernen; auch die türkischen, ex-jugoslawischen, österreichischen und schweizer Landstriche sind für mich böhmische Dörfer geblieben und werden es für immer bleiben.

Eu apenas quero visitar os paises de que eu sei falar a lingua dos cidadões.

Und das ist eine meiner Prinzipien, selbst wenn ich jetzt in einem Landesteil wohne, wo deren Bewohner eine gesellschaftliche Parallelkultur nicht nur in Sitten und Gebräuchen sondern auch noch mit der eigenen Sprache betreiben.

A vida autentica dos cidadões de um pais só dá para entender quando vocé sabe falar a lingua deles.

E por isso Brasil e não Asia.

Para falar bem claro pra voce:

BRASIL não é um pais pra mim, de jeito nem um. BRASIL é um paixão

Meus vinte centavos para o mostarde que vocé procurou para sua salchiça ...
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]