etwas irritiert

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

etwas irritiert

Beitragvon Eiche » Mo 22. Nov 2010, 19:49

Nachdem ich mich vor einigen Tagen hier angemeldet hatte in der Annahme, das hier wertvolle und wichtige Informationen über Brasilien zu bekommen sind, bekam ich heute folgende Mail (als persönliche Nachricht) zugesendet:

Lieber Freund,
Wie geht es Ihnen? Ich bin des Glaubens, dass das Leben behandeln Sie
wirklich gut. Mein Name ist Miss Dora, ich bin eine junge schöne Mädchen
und verantwortlich. Ich kam in dein Profil ein paar Stunden, ich glaube wir
miteinander vertraut zu machen, wenn diese Interessen Sie bitte, mich
wieder hier durch diese E-MAIL (doragarang@yahoo.com.sg) für die weitere
Kommunikation weiß ich, dass gibt es einen Grund, warum Gott bringt uns
zusammen. Ich werde Sie gerne im Detail über mich erzählen und
möglicherweise Ihnen meine Bilder, so dass Sie mich wissen kann.
NB; Distanz, des Alters oder der Farbe nicht in einer echten Beziehung,
aber die Liebe eine Menge Fragen Angelegenheit.
Ich erwarte Ihre Antwort so bald wie möglich.
Thanks.kiss Ihre Freunde Dora,


Kann mir jemand sagen, was das bedeuten soll und in wie weit meine Mailadresse nun für dubiose Angebote missbraucht wird?
Wäre sehr daran interessiert, das das sofort beendet wird. Ich dachte, ich wäre hier in einem seriösem Forum gelandet?
et is wie et is
Benutzeravatar
Eiche
 
Beiträge: 8
Registriert: So 21. Nov 2010, 11:52
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 4 mal in 3 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: etwas irritiert

Beitragvon Sulista » Mo 22. Nov 2010, 20:20

Ich weiß nicht wo du hier die Verbindung zwischen persönlicher Nachricht und E-Mail siehst?

Deine E-Mail Adresse wird sicher nicht missbraucht, da sich diese über das Versenden einer persönlichen Nachricht über das Forensystem nicht ermitteln lässt. Außerdem sollte man generell für offene Foren im Netz nicht seine Arbeitsemail oder Hauptemail benutzen...
"Es gibt keine billigen Dinge, nur billige Menschen"
"Sometimes you have to break an egg to make an omlette"
Sulista
 
Beiträge: 238
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 15:12
Wohnort: Curitiba
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 52 mal in 32 Posts

Re: etwas irritiert

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 22. Nov 2010, 21:06

Eiche hat geschrieben:Nachdem ich mich vor einigen Tagen hier angemeldet hatte in der Annahme, das hier wertvolle und wichtige Informationen über Brasilien zu bekommen sind, bekam ich heute folgende Mail (als persönliche Nachricht) zugesendet:

Lieber Freund,
Wie geht es Ihnen? Ich bin des Glaubens, dass das Leben behandeln Sie
wirklich gut. Mein Name ist Miss Dora, ich bin eine junge schöne Mädchen
und verantwortlich. Ich kam in dein Profil ein paar Stunden, ich glaube wir
miteinander vertraut zu machen, wenn diese Interessen Sie bitte, mich
wieder hier durch diese E-MAIL (doragarang@yahoo.com.sg) für die weitere
Kommunikation weiß ich, dass gibt es einen Grund, warum Gott bringt uns
zusammen. Ich werde Sie gerne im Detail über mich erzählen und
möglicherweise Ihnen meine Bilder, so dass Sie mich wissen kann.
NB; Distanz, des Alters oder der Farbe nicht in einer echten Beziehung,
aber die Liebe eine Menge Fragen Angelegenheit.
Ich erwarte Ihre Antwort so bald wie möglich.
Thanks.kiss Ihre Freunde Dora,


Kann mir jemand sagen, was das bedeuten soll und in wie weit meine Mailadresse nun für dubiose Angebote missbraucht wird?
Wäre sehr daran interessiert, das das sofort beendet wird. Ich dachte, ich wäre hier in einem seriösem Forum gelandet?


Wegen den vielen Schreibfehlern und die englische Verabschiedung kann diese email höchstens von der Nigeriaconnection etc. stammen. Alles in den Spam Ordner. Das Antworten kannst du dir sparen. Das weisst du aber selber. Heiße Brasilianerinnen haben dies nicht nötig.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4627
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
Eiche

Re: etwas irritiert

Beitragvon dimaew » Mo 22. Nov 2010, 22:09

Wenn das eine PN (persönliche Nachricht) war, kann sie nur von einem Mitglied gesendet worden sein. Bitte sei so gut und gib die Daten, die du über den/die Absenderin heraus bekommen kannst, an den Administrator (BrasilOnline) per Ticket weiter. Wenn sich hier jemand angemeldet hat, um solche Mails zu schreiben, wird der/diejenige schnellstmöglich wieder gelöscht.

Edit: Ich habe da auch einen Verdacht, aber ohne Daten kann der Administrator natürlich nichts machen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: etwas irritiert

Beitragvon Admin » Di 23. Nov 2010, 05:33

Eiche hat geschrieben:Kann mir jemand sagen, was das bedeuten soll und in wie weit meine Mailadresse nun für dubiose Angebote missbraucht wird?

Ein anderer registrierter und angemeldeter User hat dir über das interne System eine Email geschickt. Der Absender erlangt von deiner Emailadresse keine Kenntnis.
Die Funktion, dass man dir über das interne System Emails schicken darf, kann im persönlichen Bereich deaktiviert werden.

Wäre sehr daran interessiert, das das sofort beendet wird. Ich dachte, ich wäre hier in einem seriösem Forum gelandet?

Ich habe einen User gemäss der in der PN genannten Emailadresse gefunden. Er wurde deaktiviert. Ich kann nur alle bitten, sobald Spam-PNs oder Spam-Emails (via System) kommen, diese unverzüglich an mich weiterzuleiten. Die entsprechenden User werden dann sofort deaktiviert.

PNs und System-Emails werden weder protokolliert noch sind sie einsehbar für die Administration. Was also diesbezüglich im Hintergrund läuft, entzieht sich völlig unserer Kenntnis. Daher kann ich ausschliesslich auf Benachrichtigung reagieren.
Benutzeravatar
Admin
Administrator
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 16:15
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 183 mal in 115 Posts

Re: etwas irritiert

Beitragvon MarkusHH » Do 25. Nov 2010, 14:56

auch wenns ja nur Spam ist..aber es ist doch irgendwie lustig...hört euch mal die Geschichte an die ich gerade von der einen gelöschten Perosn bekomnen habe..

ne Mange Geld istda zu holen muahhahahahaha


"Minha amada,

Estou escrevendo esta carta com o devido respeito e heartful de lágrimas, uma vez que não sabemos ou nos encontramos anteriormente, eu estou pedindo sua ajuda depois de eu ter ido através do seu perfil que fala bem de você. Eu quero saber se é possível para você lidar com o indivíduo como para investimento. Me deparei com o seu perfil e eu sinto que é muito bem conceituada é por isso que eu escolho um interesse em ficar com você em relação aos investimentos à minha disposição. Eu vou ser tão feliz se você pode permitir-me e levar-me para o canal certo para a sua assistência para a minha situação agora. Vou fazer a minha proposta bem sabe se me é dada a oportunidade. Gostaria de aproveitar esta oportunidade para me apresentar a você.

Meu falecido pai, o Dr. Dickson foi diretor presidente (Dr. Dickson Garang foi presidente do Director-Geral RUDOLPH & FILHOS DA EMPRESA INDUSTRIAL na minha capital (Cartum), no meu país, o Sudão, e ele também foi o assessor pessoal do ex-chefe de Estado antes de os rebeldes atacaram a nossa casa uma madrugada e matou a minha mãe e meu pai em um sangue-frio durante a última guerra no meu país. Foi só eu é que vivo agora e consegui fazer o meu caminho para um país vizinho Senegal onde estou que agora vivem como refugiados.

Tenha-me para enviar esta carta para você de forma surpreendente. Meu nome é (Miss Dora Dickson) 24 anos de idade uma menina do Sudão, na África Ocidental. A principal razão porque eu estou entrando em contato agora é buscar a sua assistência na área dos meus futuros investimentos e também para uma mão de ajuda sobre algum enorme quantidade de dinheiro na minha posse. Esse dinheiro (EUA 5,6 milhão de dólares) é depositado em um banco há alguns anos pelo meu falecido pai, ele me fez o único beneficiário Agora estou pedindo para você ficar em meu nome, para valer como meu parceiro e com o tempo do crédito e do investimento também. Eu quero voltar aos meus estudos porque eu só assistiram meu primeiro ano antes do trágico incidente que levam ao meu ser, esta situação já ocorreu.

Como já mencionei anteriormente eu vou fazer o procedimento para que esta questão seja bem sei para você, se me é dada a oportunidade de fazê-lo. Por favor, anexe as suas informações, directo e completo como você me responda. Você também pode contatar-me com o meu e-mail e do reverendo Paulson número de telefone 221 763 417 gabinete 055, Quando você chamar o reverendo dizer a ele que você vai gostar de falar comigo e ele irá enviar para mim no campo de refugiados feminino albergue para vir sua resposta eu chamo estará esperando para ouvir de você.

Melhor em conta
Amor e beijos
Miss Dora


My Dearest One ,

I am writing this letter with due respect and heartful of tears since we have not know or met ourselves previously, I am asking for your assistance after I have gone through your profile that speaks good of you. I want to find out if it's possible for you to deal with individual as to investment. I came across your profile and I feel it's highly reputable that is why I pick an interest getting across to you in respect of investment at my disposal. I will be so glad if you can allow me and lead me to the right channel towards your assistance to my situation now. I will make my proposal well known if I am given the opportunity. I would like to use this opportunity to introduce myself to you.

My late father Dr Dickson was chairman managing director (Dr. Dickson Garang was Chairman of the Managing Director RUDOLPH & SONS INDUSTRIAL COMPANY in my capital (Khartoum) in my country, Sudan, and he was also the personal adviser to the former head of state before the rebels attacked our house one early morning and killed my mother and father in a cold blood during the last war in my country. It was only me that is alive now and i managed to make my way to a nearby country Senegal where i am living now as a refugee.

Please bear with me for sending this letter to you surprisingly. My name is ( Miss. Dora Dickson) age 24 years old a young girl from Sudan in West Africa. The main reason why I am contacting you now is to seek your assistance in the area of my future investment and also for a help hand over some huge amount of money in my possession. This money (US 5.6 Million dollars) is deposited in a bank some years ago by my late father he made me the sole beneficiary I am now asking you to stand on my behalf, to stand as my partner and in time of the claim and investment as well. I want to go back to my studies because i only attended my first year before the tragic incident that lead to my being in this situation now took place.

As I have mention earlier I will make the procedure to this issue to be well know to you, if I am given the opportunity to do so. Please attach your direct and full information as you reply to me. You can also contact me with my email and the reverend Paulson office phone number 221 763 417 055, When you call the reverend tell him that you will like to speak to me and he will send for me in the female hostel refugee camp to come and answer your call i will be waiting to hear from you.

Best regard
Love and kisses
Miss. Dora"
Benutzeravatar
MarkusHH
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 28. Okt 2010, 10:33
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts


Zurück zu Briefkasten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]