Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon cabof » Mo 14. Okt 2013, 22:42

Frankyboy hat recht... privat und für kleines Geld durch die Gegend laufen ist okay. Knackpunkt: lange Wartezeiten am Corcovado und
evtl. am Zuckerhut - ich würde unserem User auf jeden Fall zu der organisierten Tour raten. Nur mal eine Frage: sind diese Touren
mit sog. "Besuchen bei Juwelieren und Edelsteinschleifereien" verbunden - wo dann - ähnlich wie in der Türkei - ein gewisser Kaufzwang
ausgeübt wird? Hat da jemand Erfahrung?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9919
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1485 mal in 1247 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon Berlincopa » Mo 14. Okt 2013, 23:09

frankieb66 hat geschrieben:
Berlincopa hat geschrieben:Du weißt doch sicherlich: Wer viel fragt, bekommt viele Antworten. Trifft aber auf Dich in diesem Fall nicht zu.

Das hatte ich mir schon gedacht weil Du wahrscheinlich auf alle Fragen wahrheitsgemäß mit "Nein" hättest antworten müssen, außer deine Lehrerin wäre zugelassene Fremdenführerin in Rio. Es spricht absolut gar nix gegen einen privaten "Fremdenführer", nur für die Kunden kommt es teurer und unkomfortabler. Ansonsten ist mir persönlich vollkommen egal wofür uninformierte Leute ihr Geld zum Fenster rausschmeißen, es täte mir nur leid für die betrogenen Kunden, daher laiche ich auch konsequent und regelmäßig meine 5 centavos hier in diesem Forum ab.


Vorbemerkung: Du weiß nicht, was teurer und umkomfortabler für den einzelnen Touristen ist, daher solltest Du von solchen Pauschalurteilen Abstand nehmen und Dich nicht also Lobbyist der organisierten Guides aufspielen.
Zur Sache: Bei den genannten Sehenswürdigkeiten weiß der normale Tourist, der ein wenig gelesen hat, ja schon meistens ebenso viel wie der "anerkannte Fremdenführer". Finde es daher meistens interessanter und informativer, etwas individueller an die Sache ranzugehen und den Tagesablauf mit dem "nicht zugelassenen Fremdenführer" zu organisiern und bei Bedarf zu modifzieren, je nach Interessenlage.
Damit spreche ich mich jedoch nicht pauschal gegen gut organisierte Pauschaltouren aus.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Folgende User haben sich bei Berlincopa bedankt:
Der Schreier, Reviersport

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon cabof » Di 15. Okt 2013, 07:21

erfahrene User, weltweit unterwegs ... ich europaweit.... kenne die geführten Touren in Europa, aus Zeitmangel einfach in den Touribus gestiegen, da wird man vollgehämmert mit Daten und Namen - hat man noch eine BR neben sich muß man noch übersetzen... was bleibt da
hängen? Bei mir sind zB aus Prag-Reisen nur 2 Fakten hängengeblieben... beliebig fortsetzbar. Wer sich eingehend informieren will, soll sich einen aktuellen Reiseführer anschaffen und nachlesen oder nach-googeln. Mein Motto "man war mal da - man hat es gesehen" ...
Reisender was willst Du mehr?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9919
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1485 mal in 1247 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Berlincopa

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon frankieb66 » Di 15. Okt 2013, 08:35

cabof hat geschrieben:Nur mal eine Frage: sind diese Touren mit sog. "Besuchen bei Juwelieren und Edelsteinschleifereien" verbunden - wo dann - ähnlich wie in der Türkei - ein gewisser Kaufzwang ausgeübt wird? Hat da jemand Erfahrung?

Selten, diese Touren werden i.d.R. von Stern etc. selbst angeboten und sind gratis!

http://www.hsterninrio.com/gemological-tour.asp

Abgesehen davon dass kein "Kaufzwang" ausgeübt wird, besteht natürlich die Möglichkeit im "Museumshop" eizukaufen. Dort sind die Preise auf jeden Fall auch nicht höher als in den Filialen.

Die Touren sind übrigens recht interessant, und wems nicht gefällt, der geht einfach raus an den Strand oder in die nächste Bar (zumindest bei H.Stern, da liegt die Zentrale mitten in Ipanema) ;)

Im Internet gefunden:
Als Ergänzung zu einem Besichtigungsprogramm in Rio (oder aber bei schlechtem Wetter) empfehle ich eine Betriebsbesichtigung beim bekannten Juwelier "H.Stern".

Von verschiedenen Hotels aus (vgl. Übersicht) wird man in PKW's bzw. Kleinbussen kostenlos abgeholt und direkt zum Hauptsitz der Firma "H.Stern" (Rua Garcia D'Avila) gebracht. Dort findet eine sehr professionell organisierte Betriebsführung (Schmuckverarbeitung) statt (MP3-Player in diversen Sprachen), an deren Ende verschiedene Schmuckstücke bei einem Freigetränk präsentiert werden. Es besteht dort auch die Möglichkeit, Einzelstücke käuflich zu Vorzugskonditionen zu erwerben.

Je nach Interesse kann der Gesamtaufenthalt im Hause der Firma "H.Stern" individuell geplant werden (min. etwa 30 Minuten). Es stehen übrigens auch 2 Internet-Plätze kostenfrei zur Verfügung.

Am Ende der Besichtigung erhält man einen Gutschein für den wiederum kostenlosen Rücktransfer zum Hotel. Der Abfahrtstermin kann selbst festgelegt werden (kurze Wartezeiten, da meist Kleingruppen organisiert werden), so dass man den Aufenthalt zusätzlich auch für einen Stadtbummel nutzen kann. Da der Firmensitz recht zentral liegt, bietet sich zumindest ein Blick vor die Tür an.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Der Schreier

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon Brazil2013 » Di 15. Okt 2013, 10:02

Hallo,

solltet Ihr noch niemanden gefunden haben, ich könnte euch jemanden mit guten Englischkenntnissen empfehlen.
Wenn Ihr näheres wissen möchtet, schreibt mir bitte eine PN. Und wenn Ihr schon jemanden gefunden habt, wünsche ich euch viel Spaß in der schönsten Stadt der Welt :-) und eine tolle Reise.

Viele Grüße
Brazil2013
Benutzeravatar
Brazil2013
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Okt 2013, 09:56
Wohnort: Köln
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon Der Schreier » So 20. Okt 2013, 13:27

Hallo,

danke für alle Hinweise. Ich habe in der letzten Woche mit Hilfe der passenden Tripadvisor-Seite SIEHE HIER verscheidene Guides in Rio angeschrieben. Ein Guide, dessen Homepage einen guten Eindruck machte, konnte auch an den gewünschten Terminen. Diesem habe ich zugesagt. Er verlangt USD 250,00 am Tag, meinte aber für zwei Tage würde er pauschal USD 400,00 kosten. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, werde ich nachher wissen. Ich werde das hier im Forum mal berichten.

Viele Grüße

Andreas
Benutzeravatar
Der Schreier
 
Beiträge: 15
Registriert: So 13. Okt 2013, 21:22
Wohnort: Hünfeld
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 39 mal in 8 Posts

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon moni2510 » So 20. Okt 2013, 14:27

Viel Spass in Rio, das Wetter wird auch gerade Frühlingshaft schön. Ich finde Oktober ist ein perfekter Monat in Rio, noch nicht zu heiss und meistens auch relativ trocken, ganz im Gegensatz zum Sommer :D
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2992
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 777 mal in 530 Posts

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon bruno grenz » Do 24. Okt 2013, 21:56

Der Schreier hat geschrieben:Nur hat die Frau extreme Platzangst und sie hat schon eindeutig signalisiert, in Rio auf gar keinen Fall in eine U-Bahn zu steigen (gleiches gilt für volle Busse).

Ach, aber im Flugzeug hat die Frau keine Probleme mit der extremen Platzangst...

moni2510 hat geschrieben:das Wetter wird auch gerade Frühlingshaft schön. Ich finde Oktober ist ein perfekter Monat in Rio, noch nicht zu heiss...

UPDATE: Am 24/10 um 13 Uhr Ortszeit wurden in Rio de Janeiro (Stadtteil Botafogo) 41 Grad gemessen!
Quelle: http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2013/10/em-dia-de-sol-forte-e-calor-banhistas-se-refrescam-nas-praias-do-rio.html
Für all diejenigen von Euch, die zur WM nach Brasilien fahren werden...
Hier findet Ihr das Buch über mein Leben im Endspielort Rio de Janeiro: http://brunogrenz.jimdo.com/mein-2-buch/
Benutzeravatar
bruno grenz
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:44
Wohnort: Brasilien
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 27 mal in 19 Posts

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon guelk » Fr 25. Okt 2013, 01:05

bruno grenz hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:das Wetter wird auch gerade Frühlingshaft schön. Ich finde Oktober ist ein perfekter Monat in Rio, noch nicht zu heiss...

UPDATE: Am 24/10 um 13 Uhr Ortszeit wurden in Rio de Janeiro (Stadtteil Botafogo) 41 Grad gemessen!
Quelle: http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2013/10/em-dia-de-sol-forte-e-calor-banhistas-se-refrescam-nas-praias-do-rio.html


Aber bei leichtem Wind und 60% rL, war ziemlich erträglich. Im Sommer, bei 98% ist das was ganz anderes...
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 274
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Fahrer und/oder Führer in Rio gesucht

Beitragvon Der Schreier » Do 31. Okt 2013, 21:55

bruno grenz hat geschrieben:
Der Schreier hat geschrieben:Nur hat die Frau extreme Platzangst und sie hat schon eindeutig signalisiert, in Rio auf gar keinen Fall in eine U-Bahn zu steigen (gleiches gilt für volle Busse).

Ach, aber im Flugzeug hat die Frau keine Probleme mit der extremen Platzangst...

-

Für das Flugzeug gibt es Tabletten, da ist man 12 Stunden und mehr leicht "ballaballa" und alles um einen herum ist egal. Du kannst diese Tabletten ja auch mal im Bus schlucken!
Benutzeravatar
Der Schreier
 
Beiträge: 15
Registriert: So 13. Okt 2013, 21:22
Wohnort: Hünfeld
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 39 mal in 8 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]