Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon cabof » Di 27. Nov 2012, 22:44

Karton hin oder her - google mal nach einem Verpackungshersteller in Deiner Gegend - entweder hat er die Größe, schneidet diese zurecht
oder hat eine Rolle verstärktes Packpapier - da gibt es schon Möglichkeiten. Hier in Köln bin ich gut beraten worden bei einer Verpackung im Sonderformat.... Kleinformat allerdings. Sollte Klebeband zum Einsatz kommen, nur TESA nehmen, alles andere ist Schund.
Viel Glück. Hoffentlich ist es kein.....http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/28308304
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon cabof » Di 27. Nov 2012, 22:53

noch was, fast vergessen: unbedingt die Luft aus den Reifen lassen, im Frachtraum gibt es keinen Druckausgleich, da platzen die Reifen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon frankieb66 » Di 27. Nov 2012, 22:53

cabof hat geschrieben:Karton hin oder her - google mal nach einem Verpackungshersteller in Deiner Gegend - entweder hat er die Größe, schneidet diese zurecht
oder hat eine Rolle verstärktes Packpapier - da gibt es schon Möglichkeiten. Hier in Köln bin ich gut beraten worden bei einer Verpackung im Sonderformat.... Kleinformat allerdings. Sollte Klebeband zum Einsatz kommen, nur TESA nehmen, alles andere ist Schund.
Viel Glück. Hoffentlich ist es kein.....http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/28308304

Also meine Verpackung ist doch schon vom Fahrradhändler (also orginal Fahrradkarton aus Pappe), nur mir erscheint sie zu groß. Nicht prinzipiell zu groß für ein Fahrrad, sondern evtl. zu groß für Mitnahme im Flieger. Daher frage ich eben nach euren Erfahrungswerten. Für mich stellt sich nur die Frage 1) kleineren Karton organisieren, oder 2) wenn erlaubt den großen Karton ausnutzen und noch anderes sperriges Gut mit reinpacken.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon frankieb66 » Di 27. Nov 2012, 22:56

cabof hat geschrieben:noch was, fast vergessen: unbedingt die Luft aus den Reifen lassen, im Frachtraum gibt es keinen Druckausgleich, da platzen die Reifen.

das ist nicht (mehr) richtig. Druck- und auch Temperaturausgleich im Frachtraum ist mittlerweile Standard. Aber natürlich sollte man die Luft aus den Reifen lassen ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon cabof » Di 27. Nov 2012, 23:39

Frankie: wenn Du den Karton schon hast, schneide ihn doch auf die Größe Deines Rades, dann passt es schon. Eigenartig, das die Fluggesellschaft keine konkrete Auskunft geben kann hinsichtlich Gewicht und Größe. Es werden doch sicherlich öfters Räder aufgegeben.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon frankieb66 » Di 27. Nov 2012, 23:50

cabof hat geschrieben:Frankie: wenn Du den Karton schon hast, schneide ihn doch auf die Größe Deines Rades, dann passt es schon. Eigenartig, das die Fluggesellschaft keine konkrete Auskunft geben kann hinsichtlich Gewicht und Größe. Es werden doch sicherlich öfters Räder aufgegeben.

lieber cabof, ich bin ja nicht ganz deppert ... auch wenn du das vielleicht von mir denken magst ... mich hat nur interessiert ob ich einen großen Fahrradkarton vom Händler (also irgendeiner offizielle Grösse, der bekommt ja seine Fahrräder teilweise auch ausm Ausland, und zum Teil auch per Luftfracht, aber natülich als Fracht und nicht als Sprortgepäck deklariert wie bei mir ...) "ungeprüft" verwenden darf ... wobei sich "ungeprüft" auf die Maße bezieht. Und du kennst mich doch auch schon ein bisschen hier ausm Forum, also ich hab natürlich schon in Eigenregie recherchiert, aber nach wie vor keine belastbaren Fakten zu den maximalen Abmessungen bekommen.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon cabof » Di 27. Nov 2012, 23:55

Internet ist eine Sache - das persönliche Gespräch mit dem Stationsleiter am Airport eine andere..... letztendlich ist es ein Vabanque-Spiel wenn Du am Schalter stehst und eine "Service-Gesellschaft" den Flug abfertigt. Das ist ist meine Erfahrung in
Düsseldorf (Al Italia und Air France) - da hat es 2 x ein "Tänzchen" um 2-3 kg gegeben..... mehr sage ich nicht dazu.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon frankieb66 » Mi 28. Nov 2012, 00:05

cabof hat geschrieben:Internet ist eine Sache - das persönliche Gespräch mit dem Stationsleiter am Airport eine andere..... letztendlich ist es ein Vabanque-Spiel wenn Du am Schalter stehst und eine "Service-Gesellschaft" den Flug abfertigt. Das ist ist meine Erfahrung in
Düsseldorf (Al Italia und Air France) - da hat es 2 x ein "Tänzchen" um 2-3 kg gegeben..... mehr sage ich nicht dazu.

also das Fahrrad ist für den Flug bereits angemeldet und auch bestätigt ... es geht mir um die Abmaße der Verpackung.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon frankieb66 » Mi 28. Nov 2012, 13:48

so, nun ein letzter Versuch mein "Problem" zu veranschaulichen:

Problem: Fahrrad klein - Karton groß.

Frage: wird eine so große (orginal Fahrradkarton vom Händler) Umverpackung akzeptiert werden von der TAP (da steht ja nix dazu auf der Seite für Abflug aus Europa, und es gibt ja auch andere Sportgeräte, z.B. Surfbretter, die sogar noch extremere Abmaße haben), und wenn ja: kann ich den ungenutzen Platz anderweitig nutzen (natürlich innerhalb des Gewichtslimits von 32 kg)?

PICT0458-1.JPG
Zuletzt geändert von frankieb66 am Mi 28. Nov 2012, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Re: Fahrrad als Sportgepäck nach Brasilien ...

Beitragvon moni2510 » Mi 28. Nov 2012, 13:57

was sagt eigentlich die Alfandega???? zumindest in Rio werden ALLE Gepaeckstuecke durchleuchtet bevor man sie auf dem Gepaeckband abholen kann :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 775 mal in 528 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]