Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Beitragvon Colono » So 1. Okt 2017, 23:04

GatoBahia hat geschrieben:Schwarze Kerze kommt gut, man könnte aber auch etwas mit Huhn machen :roll:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.experte-erklaert-opfer-rituale-voodoo-wenn-die-goetter-hungrig-sind.90b5c8c2-d5dd-47a3-bfed-9f08bc05fe3d.html

„Im Perlacher Forst köpft eine Frau ein Huhn und bittet einen Voodoo-Gott um nette Männer für ihre Töchter. Wie solche Opfer-Rituale ablaufen, erklärt der Münchner Autor Matthias Politycki“


Dann pass mal in der Rehaklinik gut auf damit dich nicht der Falsche übernimmt. Sonst is Asche mit der Rente und du landest im Irrenhaus. :mrgreen:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2358
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 652 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Beitragvon Onliner » So 1. Okt 2017, 23:45

Da bin ich ja froh, dass ich euch ein Thema gegeben habe wo sich jeder mal verbal auskotzen kann.
Manche schreiben ja nur um etwas zu schreiben.
Und so fällt es mir schwer dahinter Hirn zu entdecken.
Immerhin waren auch hilfreiche Antworten dabei, dafür bedanke ich mich.
Und den anderen kann ich nur sagen: Thema verfehlt - oder Thema beachten. Ist bei wenig Hirn natürlich schwierig :-(

Habe Hirn beim lieben Gott bestellt, er will es regnen lassen...
Benutzeravatar
Onliner
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 30. Jan 2007, 04:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Beitragvon Colono » Mo 2. Okt 2017, 00:21

Onliner hat geschrieben:Da bin ich ja froh, dass ich euch ein Thema gegeben habe wo sich jeder mal verbal auskotzen kann.
Manche schreiben ja nur um etwas zu schreiben.
Und so fällt es mir schwer dahinter Hirn zu entdecken.
Immerhin waren auch hilfreiche Antworten dabei, dafür bedanke ich mich.
Und den anderen kann ich nur sagen: Thema verfehlt - oder Thema beachten. Ist bei wenig Hirn natürlich schwierig :-(

Habe Hirn beim lieben Gott bestellt, er will es regnen lassen...


Mach dir nix draus, manche hier sind einfach unverbesserlich. Aber trotzdem vielen dank für deine soooo geistreichen Themen.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2358
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 652 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Re: Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Beitragvon BeHarry » Mo 2. Okt 2017, 02:01

Onliner hat geschrieben:Nach meinem Urlaub bleibt das Rad bei meinem Freund und wartet auf mich bis zum nächsten Mal...
Was hat das mit auffallen zu tun?
...

Wäre jetzt ja mal interessant zu wissen, wer Dein Bekannter dort ist.
Ist das der Schweizer, der seine villa dort ein paar km links von der Brücke den Strand runter hat und der die nackigen Mädels bei sich im Garten rumhüpfen lässt ?

Das schien schon 2009 nicht bei allen Leuten im Ort sehr gut aufzustossen. Kannst ihm mal raten, in die Sicherheit zu investieren.
Obwohl Canavieras ein eher ruhige Pflaster ist. Auch die Bandidos aus den grossstädten machen heute mehr Strandurlaub, und mögen solche Geschichten.
Dann nutzt ihm auch nicht mehr, die

Onliner hat geschrieben:Ich wohne auf der vorgelagerten 17km langen Halbinsel von Canavieiras, ..., davon kennen wir den Polizeichef, den Bürgermeister und viele viele andere. Auch die Polizisten die bei einem Besuch manchmal etwas zu rauchen mitbringen...
...

zu bestechen. Polizeichef ist nur für die lokalen Hühnerdiebe verantwortlich.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 970
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 115 mal
Danke erhalten: 113 mal in 91 Posts

Re: Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Beitragvon GatoBahia » Mo 2. Okt 2017, 03:22

Colono hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Schwarze Kerze kommt gut, man könnte aber auch etwas mit Huhn machen :roll:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.experte-erklaert-opfer-rituale-voodoo-wenn-die-goetter-hungrig-sind.90b5c8c2-d5dd-47a3-bfed-9f08bc05fe3d.html

„Im Perlacher Forst köpft eine Frau ein Huhn und bittet einen Voodoo-Gott um nette Männer für ihre Töchter. Wie solche Opfer-Rituale ablaufen, erklärt der Münchner Autor Matthias Politycki“


Dann pass mal in der Rehaklinik gut auf damit dich nicht der Falsche übernimmt. Sonst is Asche mit der Rente und du landest im Irrenhaus. :mrgreen:

Wir sind doch nicht in Russland [-X Hoffentlich #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Beitragvon Colono » Mo 2. Okt 2017, 03:42

GatoBahia hat geschrieben:Wir sind doch nicht in Russland [-X Hoffentlich #-o


Dazu braucht es keine Russn, unseren Gustl habens in a ganz spezielle Rehaklinik gsteckt. :mrgreen:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2358
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 652 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Re: Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Beitragvon GatoBahia » Mo 2. Okt 2017, 08:50

Colono hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Wir sind doch nicht in Russland [-X Hoffentlich #-o


Dazu braucht es keine Russn, unseren Gustl habens in a ganz spezielle Rehaklinik gsteckt. :mrgreen:

Das war aber seine Alte die ihn da rein gebracht hat, aber wo du es sagst. Kein Unterschied :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Beitragvon cabof » Mo 2. Okt 2017, 10:16

Dann pass mal in der Rehaklinik gut auf damit dich nicht der Falsche übernimmt. Sonst is Asche mit der Rente und du landest im Irrenhaus.

Ganz Berlin ist ein Irrenhaus - offener Vollzug sozusagen - wer dort wohnt. Nein danke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Fahrrad als Sportgerät verzollen?

Beitragvon José Datrino » Mo 2. Okt 2017, 18:57

Onliner hat geschrieben:Da bin ich ja froh, dass ich euch ein Thema gegeben habe wo sich jeder mal verbal auskotzen kann.


Danke für deine geistreichen und hilfreichen Beiträge im Forum!
Sonst hätten hier einige nicht mal mehr was zu Lachen! An deiner Stelle hätte ich den Thread einfach im "Lach mal wieder" Thread gepostet! :idea:
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 146
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 44 mal in 31 Posts

Folgende User haben sich bei José Datrino bedankt:
BeHarry, GatoBahia, jorchinho

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]