Familie : kind sohn

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon GatoBahia » Sa 18. Feb 2017, 07:40

pagodeiro hat geschrieben:Streng deine kleine Hirnplatte nochmal ein bisschen an! In Brasilien gibt es dieses Aufenthaltsbestimmungsrecht nicht. Also was bleibt ihm da? Scheinst dich ja prächtig damit auszukennen! :!: den Troll Ball schieße ich zurück zum Forenobertroll! Bichinho! :idea:


Als alleinerziehender Vater sollte man das :lol: Brasilien wird sehr sauer bei Kindesentziehung :!:
Vor allem durch Ausländer :idea: De facto liegt also das Aufenthaltsbestimmungsrecht auch bei dem Elternteil bei dem das Kind lebt [-X Es gibt auch schnell mal Umgangs- und Kontaktverbot #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon pagodeiro » Sa 18. Feb 2017, 12:50

Das ist jetzt eh alles spekulativ! Wir wissen weder ob die Eltern geschieden sind etc. pp! Da muß der Fragensteller aus dem Quark kommen und Infos liefern! :idea:
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon Colono » Sa 18. Feb 2017, 13:15

alemao751 hat geschrieben:guten tag, also mein Sohn ist jetzt mit meiner Mutter ( seiner Oma ) nach deutschland gekommen zur mir seinen Vater seine Mutter lebt in Brasilien da wir getrennt sind, aber wir wurden uns einig das er zu mir kommt und hier bei mir lebt wegen schule usw. ich wollte wissen ob ich in schon in der schule anmelden kann oder kindergeld beantragen kann oder irgendwas anderes machen kann oder brauche ich von seiner mutter aus brasilien eine genemigung das ich hier für sachen erledigen darf weil sie hat ja das sorgerecht würde mich sehr freueun wenn jemand mir hier weiter helfen könnte danke im vorraus.


Im Allgemeinen beherrschen Brasilianer mit Googleübersetzer den Unterschied zwischen "das und dass" erstaunlich gut. Lass dein Kind lieber in Brasilien lernen.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2358
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 652 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon jorchinho » Sa 18. Feb 2017, 14:02

Colono hat geschrieben:
Im Allgemeinen beherrschen Brasilianer mit Googleübersetzer den Unterschied zwischen "das und dass" erstaunlich gut. Lass dein Kind lieber in Brasilien lernen.

#-o #-o #-o
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2167
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 896 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon cabof » Sa 18. Feb 2017, 15:09

Die beiden TE waren im Forum, Infos abgegriffen und Funkstille.... ich habe das Gefühl - wie auch in der Vergangenheit - wenn die Newbies nicht die Antworten erhalten, die sie erwarten... Abflug.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon GatoBahia » Sa 18. Feb 2017, 17:49

cabof hat geschrieben:Die beiden TE waren im Forum, Infos abgegriffen und Funkstille.... ich habe das Gefühl - wie auch in der Vergangenheit - wenn die Newbies nicht die Antworten erhalten, die sie erwarten... Abflug.


Bei den Antworten hier nicht wirklich verwunderlich :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon pagodeiro » Sa 18. Feb 2017, 18:02

GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Die beiden TE waren im Forum, Infos abgegriffen und Funkstille.... ich habe das Gefühl - wie auch in der Vergangenheit - wenn die Newbies nicht die Antworten erhalten, die sie erwarten... Abflug.


Bei den Antworten hier nicht wirklich verwunderlich :idea:


Immerhin! Selbsteinsicht ist der erste Schritt zur Besserung! [-o<
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Folgende User haben sich bei pagodeiro bedankt:
jorchinho

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon GatoBahia » Sa 18. Feb 2017, 18:57

pagodeiro hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Die beiden TE waren im Forum, Infos abgegriffen und Funkstille.... ich habe das Gefühl - wie auch in der Vergangenheit - wenn die Newbies nicht die Antworten erhalten, die sie erwarten... Abflug.


Bei den Antworten hier nicht wirklich verwunderlich :idea:


Immerhin! Selbsteinsicht ist der erste Schritt zur Besserung! [-o<


Ham manche ja noch einen weiten und steinigen Weg vor sich :shock: :idea: #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon BeHarry » So 19. Feb 2017, 10:03

alemao751 hat geschrieben:guten tag, also mein Sohn ist jetzt mit meiner Mutter ( seiner Oma ) nach deutschland gekommen zur mir seinen Vater seine Mutter lebt in Brasilien da wir getrennt sind, aber wir wurden uns einig das er zu mir kommt und hier bei mir lebt wegen schule usw. ich wollte wissen ob ich in schon in der schule anmelden kann oder kindergeld beantragen kann oder irgendwas anderes machen kann oder brauche ich von seiner mutter aus brasilien eine genemigung das ich hier für sachen erledigen darf weil sie hat ja das sorgerecht würde mich sehr freueun wenn jemand mir hier weiter helfen könnte danke im vorraus.


hey, ho, Deine Gedanken scheinen sich ja mehr um Geld & Kindergeld zu drehen, als um das Wohl des Kindes.

a) wenn schon angeblich die Mutter einverstanden wäre - warum lässt Du Dir dann nicht ein schreiben von ihr zustellen (Postlaufzeit: 1 woche) ?

b) bevor Du schon hinter'm Kassengeld hinterherhechselst: wie ist denn die Meinung vom Kind?
Wie alt ist es eigentlich? Seid Ihr eigentlich verheiratet (so - wie's sich auch gehört?)

Persönliche Meinung meinerseits dazu: am besten ist ein Kind immer dort aufgehoben, wo es am meisten Familienanschluss hat.
Normalerweise ist das dort der Fall, wo es auch die ersten Jahre verbracht hat.
Es sollte zudem den Anspruch einnehmen können BEIDE elternteile regelmässig zu treffen/sehen, etc - ich hoffe, Du hast da kein Linkes Ding vor.

c) in welcher Stadt bist Du denn?
Meine Cousine ist zufällig die Bearbeiterin für diese fälle in einer der "Brasi-Hochburgen" Deutschlands.
Wenn Du mist vor hast : sie ruft mich an - und Du kriegst dann eines auf die Fresse.
Wenn nicht: PN, und wir prüfen das.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 115 mal
Danke erhalten: 114 mal in 92 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon GatoBahia » So 19. Feb 2017, 10:12

BeHarry hat geschrieben:
alemao751 hat geschrieben:
. . .



hey, ho, Deine Gedanken scheinen sich ja mehr um Geld & Kindergeld zu drehen, als um das Wohl des Kindes.

a) wenn schon angeblich die Mutter einverstanden wäre - warum lässt Du Dir dann nicht ein schreiben von ihr zustellen (Postlaufzeit: 1 woche) ?

b) bevor Du schon hinter'm Kassengeld hinterherhechselst: wie ist denn die Meinung vom Kind?
Wie alt ist es eigentlich? Seid Ihr eigentlich verheiratet (so - wie's sich auch gehört?)

Persönliche Meinung meinerseits dazu: am besten ist ein Kind immer dort aufgehoben, wo es am meisten Familienanschluss hat.
Normalerweise ist das dort der Fall, wo es auch die ersten Jahre verbracht hat.
Es sollte zudem den Anspruch einnehmen können BEIDE elternteile regelmässig zu treffen/sehen, etc - ich hoffe, Du hast da kein Linkes Ding vor.

c) in welcher Stadt bist Du denn?
Meine Cousine ist zufällig die Bearbeiterin für diese fälle in einer der "Brasi-Hochburgen" Deutschlands.
Wenn Du mist vor hast : sie ruft mich an - und Du kriegst dann eines auf die Fresse.
Wenn nicht: PN, und wir prüfen das.


Alles im Prinzip richtig, aber das sollten so nicht die Umgamgsformen hier werden [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
BeHarry

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]