Familie : kind sohn

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Familie : kind sohn

Beitragvon alemao751 » Mi 15. Feb 2017, 09:15

guten tag, also mein Sohn ist jetzt mit meiner Mutter ( seiner Oma ) nach deutschland gekommen zur mir seinen Vater seine Mutter lebt in Brasilien da wir getrennt sind, aber wir wurden uns einig das er zu mir kommt und hier bei mir lebt wegen schule usw. ich wollte wissen ob ich in schon in der schule anmelden kann oder kindergeld beantragen kann oder irgendwas anderes machen kann oder brauche ich von seiner mutter aus brasilien eine genemigung das ich hier für sachen erledigen darf weil sie hat ja das sorgerecht würde mich sehr freueun wenn jemand mir hier weiter helfen könnte danke im vorraus.
Benutzeravatar
alemao751
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:41
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon Regina15 » Fr 17. Feb 2017, 17:41

Ich kann keine verbindliche Auskunft geben, aber am besten sofort in der zukünftigen Schule anmelden mit Kind und Geburtsurkunde. Sollt enoch etwas fehlen, kann es nachgereicht werden. Dein Kind musst du beim Ordnungsamt anmelden, könnt ihr nicht geteiltes Sorgerecht machen, damit du in Dland alles regeln kannst?
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 765
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1106 mal
Danke erhalten: 441 mal in 268 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon cabof » Fr 17. Feb 2017, 18:27

Hallo und herzlich willkommen bei uns im Forum.

So einfach wie Du die Sache hier darstellst dürfte es wohl nicht sein, bevor Du an Kindergeld/Schule/Kita denkst solltest Du mal den rechtlichen Status
auf dem Amt abklären - Mitversicherung in einer Krankenkasse (sehr wichtig zu klären) usw. usw.

Eigentlich etwas naiv, sorry, Oma gibt das Kind in Deutschland ab... passt schon. Viel Glück und berichte uns mal. Danke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9478
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1349 mal
Danke erhalten: 1382 mal in 1161 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon pagodeiro » Fr 17. Feb 2017, 22:25

alemao751 hat geschrieben:guten tag, also mein Sohn ist jetzt mit meiner Mutter ( seiner Oma ) nach deutschland gekommen zur mir seinen Vater seine Mutter lebt in Brasilien da wir getrennt sind, aber wir wurden uns einig das er zu mir kommt und hier bei mir lebt wegen schule usw. ich wollte wissen ob ich in schon in der schule anmelden kann oder kindergeld beantragen kann oder irgendwas anderes machen kann oder brauche ich von seiner mutter aus brasilien eine genemigung das ich hier für sachen erledigen darf weil sie hat ja das sorgerecht würde mich sehr freueun wenn jemand mir hier weiter helfen könnte danke im vorraus.
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 25 mal in 23 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon pagodeiro » Fr 17. Feb 2017, 22:30

alemao751 hat geschrieben:guten tag, also mein Sohn ist jetzt mit meiner Mutter ( seiner Oma ) nach deutschland gekommen zur mir seinen Vater seine Mutter lebt in Brasilien da wir getrennt sind, aber wir wurden uns einig das er zu mir kommt und hier bei mir lebt wegen schule usw. ich wollte wissen ob ich in schon in der schule anmelden kann oder kindergeld beantragen kann oder irgendwas anderes machen kann oder brauche ich von seiner mutter aus brasilien eine genemigung das ich hier für sachen erledigen darf weil sie hat ja das sorgerecht würde mich sehr freueun wenn jemand mir hier weiter helfen könnte danke im vorraus.


Alles wage und schwammige Auskünfte von dir! Wie soll dir hier jemand helfen? Hat dein Kind eine deutsche Geburtsurkunde? Ist das Kind über das deutsche Konsulat in Brasilien registriert? Hat es bereits einen deutschen Pass? Einen brasilianischen Sorgerechtsbeschluß brauchst du von der Defesa Civil oder einem anderen brasilianischen Gericht! Autenticado und übersetzt, sonst darf die Oma nach 90 Tagen das Enkelkind wieder nach Brasilien bringen! Und wenn es hart auf hart kommt gehst du und deine Mutter in den Knast wegen Kindesentführung :idea:
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 25 mal in 23 Posts

Folgende User haben sich bei pagodeiro bedankt:
GatoBahia

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon GatoBahia » Sa 18. Feb 2017, 00:56

Übersetzte und beglaubigte Zustimmung der Mutter wäre das mindeste, DE Staatsbürgerschaft wäre auch ein Muss :idea: Vollmacht über die medizinische Versorgung und eine Vollmacht auch alleinige Entscheidungen im Interesse des Kindes in Notfällen treffen zu dürfen. Falls die Sache denn reell ist :idea: Jede Schule und jeder Kinderarzt wird in dem Fall das Jugendamt informiren :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3769
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 883 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon pagodeiro » Sa 18. Feb 2017, 01:22

GatoBahia hat geschrieben:Übersetzte und beglaubigte Zustimmung der Mutter wäre das mindeste, DE Staatsbürgerschaft wäre auch ein Muss :idea: Vollmacht über die medizinische Versorgung und eine Vollmacht auch alleinige Entscheidungen im Interesse des Kindes in Notfällen treffen zu dürfen. Falls die Sache denn reell ist :idea: Jede Schule und jeder Kinderarzt wird in dem Fall das Jugendamt informiren :shock:


Viel Geschwall mit wenig Inhalt! Das ganze nennt sich "Sorgerecht" .... und das weltweit! Nur so als kleiner Anhaltspunkt für unwissende! Brasilianische Vollmachten übersetzt kannste in die Papiertonne werfen oder zum Anzünden von Kaminholz in Deutschland verwenden! :idea:
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 25 mal in 23 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon GatoBahia » Sa 18. Feb 2017, 01:50

pagodeiro hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Übersetzte und beglaubigte Zustimmung der Mutter wäre das mindeste, DE Staatsbürgerschaft wäre auch ein Muss :idea: Vollmacht über die medizinische Versorgung und eine Vollmacht auch alleinige Entscheidungen im Interesse des Kindes in Notfällen treffen zu dürfen. Falls die Sache denn reell ist :idea: Jede Schule und jeder Kinderarzt wird in dem Fall das Jugendamt informiren :shock:


Viel Geschwall mit wenig Inhalt! Das ganze nennt sich "Sorgerecht" .... und das weltweit! Nur so als kleiner Anhaltspunkt für unwissende! Brasilianische Vollmachten übersetzt kannste in die Papiertonne werfen oder zum Anzünden von Kaminholz in Deutschland verwenden! :idea:


Es gibt ein Sorgerecht, in der Regel heutzutage ein gemeinsames, und dann auch noch das Aufenthaltsbestimmungsrecht [-X Aber woher solltest du das auch wissen als Troll #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3769
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 883 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon pagodeiro » Sa 18. Feb 2017, 02:03

Streng deine kleine Hirnplatte nochmal ein bisschen an! In Brasilien gibt es dieses Aufenthaltsbestimmungsrecht nicht. Also was bleibt ihm da? Scheinst dich ja prächtig damit auszukennen! :!: den Troll Ball schieße ich zurück zum Forenobertroll! Bichinho! :idea:
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 25 mal in 23 Posts

Re: Familie : kind sohn

Beitragvon cabof » Sa 18. Feb 2017, 05:07

habe mir die Fragestellung nochmals angesehen. Frage: bis Du BR mit deutschem Pass? Bist Du gebürtiger Deutscher? Die Frage ist in etwas holprigem Deutsch geschrieben... deswegen. Und wie es ausschaut ist das Kind mit der Oma schon hier... dann spute Dich, damit Du innerhalb von 90 Tagen den Behördenkram abarbeitest und wenn noch Dokumente aus Brasilien fehlen kann es knapp werden, teuer allemal wegen Übersetzungen/ Express-Briefe. Der Straftatbestand der "Kindesentführung" ist nicht weit
hergeholt, nimm die Sache nicht auf die leichte Schulter. Viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9478
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1349 mal
Danke erhalten: 1382 mal in 1161 Posts

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]