Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon BeHarry » Sa 27. Jan 2018, 10:39

GatoBahia hat geschrieben:
BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:.... zum Einsatz so das dann bestimmte Körperteile wohl wieder angenäht werden mussten :shock: Sind aber keine persöhnlichen Erfahrungen :roll:


Na, da du in BR ja sowie im Hotel ausgequqtierst wirst, dürfte wohl kaum ein bargeldloser "Einsatz" für Dich in Frage kommen.

Wie meinen :?: Kleinen Kater heut morgen :D :lol: :P


Quatsch, normaler Tippfehler: benutzte Notebooks in 3-Sprachen: kleiner Querty - es gibt unterschiedliche Tastaturen.

Aber zurück zum Thema: WANN durftest du zuletzt kostenfrei schiessen ?
Oder heisst das: nie - wenn es keine sozialistische Brüderhilfe gab krkrkrk.

erklärt womöglich Dein Profil teilweise.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon GatoBahia » Sa 27. Jan 2018, 11:31

BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:.... zum Einsatz so das dann bestimmte Körperteile wohl wieder angenäht werden mussten :shock: Sind aber keine persöhnlichen Erfahrungen :roll:


Na, da du in BR ja sowie im Hotel ausgequqtierst wirst, dürfte wohl kaum ein bargeldloser "Einsatz" für Dich in Frage kommen.

Wie meinen :?: Kleinen Kater heut morgen :D :lol: :P


Quatsch, normaler Tippfehler: benutzte Notebooks in 3-Sprachen: kleiner Querty - es gibt unterschiedliche Tastaturen.

Aber zurück zum Thema: WANN durftest du zuletzt kostenfrei schiessen ?
Oder heisst das: nie - wenn es keine sozialistische Brüderhilfe gab krkrkrk.

erklärt womöglich Dein Profil teilweise.


Das ergibt sich wenn mir mal was lohnendes vor den Lauf kommt :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon Brazil53 » Sa 27. Jan 2018, 12:17

Ich dachte es geht hier um Gelbfieber und nicht um Stangenfieber :mrgreen:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3072
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1079 mal
Danke erhalten: 1898 mal in 1095 Posts

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon cabof » Sa 27. Jan 2018, 12:20

Kopfläuse fressen Hirn....




Deine Nachricht enthält 47 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1514 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon GatoBahia » Sa 27. Jan 2018, 12:24

Brazil53 hat geschrieben:Ich dachte es geht hier um Gelbfieber und nicht um Stangenfieber :mrgreen:

Bei manchen Leuten geht die Pubertät bis in hohe Alter, sollten es mal mit schnellen Druckabbau versuchen wenn sich für sie keine anderen Gelegenheiten ergeben oder sie im Zölibat sind #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon GatoBahia » Sa 27. Jan 2018, 12:26

cabof hat geschrieben:Kopfläuse fressen Hirn....

Und was fressen Sackratten :shock: :idea: #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon cabof » Sa 27. Jan 2018, 12:49

Die Kopfläuse sind alle verhungert - es gab kein Hirn mehr...

Für Sackläuse bin ich nicht zuständig.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1514 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
GatoBahia

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon José Datrino » Sa 27. Jan 2018, 22:50

cabof hat geschrieben:
Für Sackläuse bin ich nicht zuständig.


Das ist Gatos Spezialgebiet! Indianische Sackläuse sollte er kennen! :mrgreen:
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 285
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 38 mal
Danke erhalten: 74 mal in 54 Posts

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon cabof » So 28. Jan 2018, 20:57

Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1514 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Urs

Re: Febre amarela. Ein Problem no Brasil?

Beitragvon GatoBahia » Mo 29. Jan 2018, 08:56


https://off.com/

Alles andere führt nur zur Belustigung der Einheimischen und der Moskitos [-X [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]