Fernsehen - Joachims wilde Reiter

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Fernsehen - Joachims wilde Reiter

Beitragvon Seebaer » Sa 23. Apr 2005, 14:29

Moin Leute,

heute (23.04.) um 21:40 auf Arte:
360°- Die Geo Reportage
Joachims wilde Reiter - Chance fuer Strassenkinder in Brasilien, Dtl / Frkr. 04
Seebaer
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 23:55
Wohnort: vorhanden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon tinto » So 24. Apr 2005, 17:00

Danke Seebaer, solche Tipps suche ich immer und das Forum ist genau der richtige Ort dafür! Weil ich heute nichts vorhabe, ist diese Reportage vorgemerkt!

Vielleicht erfahren wir da auch etwas verwertbares für unser GAC-Projekt?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon thomas » So 24. Apr 2005, 18:14

Es kam schon gestern, aber sie wiederholen es sicherlich auch.

War süß.

t.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » So 24. Apr 2005, 19:22

Danke, Thomas, ich habs auch noch (dank Blick in die Programmzeitschrift) gemerkt.

So ist es halt, wenn man wie ich kaum Zeit hat fürs lesen, ich überflieg eben alles nur - und las Seebaer's "heute"...ohne aufs Datum zu achten, na: nicht zum ersten Mal:
#-o

Dein "war süß" bezog sich vermutlich nicht auf meinen sinnlosen Beitrag, sondern auf die Reportage......?! Ich hoffe, ich hab noch mal die Gelegenheit, sie zu sehen.

Ok, der Abend wird umgeplant. Heute ist falax mein Gast...
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon Seebaer » So 24. Apr 2005, 19:57

Moin Leute,

war eine sehr interessante Reportage ueber ein noch viel interessanteres Projekt. Da wurde ohne viel blah blah aktiv geholfen und den ehemaligen Strassenkindern eine die Chance auf eine Zukunft gegeben....und kein Politiker der sich dahinstellt und viel Selbstlob, wie sonst ueblich, von sich verbreitet.

Weis noch jemand den Namen des Ortes / Bundesstaat?
Seebaer
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 23:55
Wohnort: vorhanden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Seebaer » So 24. Apr 2005, 22:16

Habe es gefunden - Google sei Dank :D

Es handelte sich in dem Bericht um die Stadt Itambacuri im Staate Minas Gerais.

War schon mal jemand dort???
Seebaer
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 23:55
Wohnort: vorhanden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 25. Apr 2005, 15:25

Hallo Seebaer

Itambacuri ist so ein Nest an der Straße nach Governador Valadares. Das ist für uns die Urlaubsroute, wenn wir nach Süd-Bahia fahren (900 km/12 Stunden bis Porto Seguro) Die Stadt hat noch nicht mal eine eigene offizielle Seite. Nur diesen Blog mit einigen Bildern von Tal.

http://www.itambacurifestas.blogger.com.br/

Das ist tiefstes Interior von Minas, im Vale do Rio Doce.

Viele Grüße

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon Seebaer » Mo 25. Apr 2005, 21:56

Moin Trem Mineiro,

ich habe auch noch folgenden Link gefunden
http://www.citybrazil.com.br/mg/itambacuri

Stadt scheint wirklich nicht besonders gross zu sein :lol: Ich muss allerdings auch gestehen, dass mir Minas Gerais nicht sonderlich gut bekannt ist :roll:
Aber wenn man hier die Diskussionen der letzten Tage / Wochen verfolgt muss Minas wohl mal einen längeren Besuch wert sein. Werde es für demnaechst mal mit einplanen.
Seebaer
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 23:55
Wohnort: vorhanden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » Mo 25. Apr 2005, 22:41

Joaquim ist schon ein interessanter Typ. Hat als kleiner Viehhändler angefangen und ist mittlerweile stolzer Besitzer von 3500 ha Land und 1000 Rindern (die Zahlen wurden so genannt, die Relation 1 Rind pro 3,5ha erscheint mir aber doch arg gering.. hat wohl eher noch mehr).

Er nimmt regelmässig Straßenkinder auf und gibt ihnen ein neues Zuhause.
Als Begrüßungsgeschenk bekommen sie ein Pferd und bekommen dann eine Ausbildung zum Vaqueiro und besuchen die Schule..

Schöne Geschichte und einfach ein netter Kerl. Auch wenn er in Minas wohnt :P
t.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Di 26. Apr 2005, 12:30

Hallo Galera

@ Seebaer
Den Link hatte ich auch, aber der enthält leider keinerlei Daten, die haben sich die Adresse für die Zukunft reserviert.

@ Thomas
"Schöne Geschichte und einfach ein netter Kerl. Auch wenn er in Minas wohnt "
Wie darf ich denn das verstehen ? Wer im Interior von Minas wohnt, ist schon geschlagen genug.

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]