Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Beitragvon Andi_SP » Mi 5. Nov 2008, 18:07

Hallo zusammen,

ich muss mir hier in Sao Paulo in den nächsten Tagen einen Fernseher zulegen. Aus der Vergangenheit weiss ich, dass die Fernseher von hier nicht nach D mitgenommen werden können weil die Norm anders ist und er in D nicht funktionieren würde.
Jetzt meine Frage: Hat sich da in den letzten Jahren was geändert? Jetzt gibt es ja die neuen Fernseher mit HD und HDMI usw. Sind die neuen digitalen Flachbildschirme auch in D funktionsfähig?
Ich konnte leider keinen existierenden Thread im Forum dazu finden.

Danke!
Grüße aus Sao Paulo
Andi
Benutzeravatar
Andi_SP
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 14:27
Wohnort: Sao Paulo - Campo Belo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Beitragvon Männlein » Mi 5. Nov 2008, 21:17

Andi_SP hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich muss mir hier in Sao Paulo in den nächsten Tagen einen Fernseher zulegen. Aus der Vergangenheit weiss ich, dass die Fernseher von hier nicht nach D mitgenommen werden können weil die Norm anders ist und er in D nicht funktionieren würde.
Jetzt meine Frage: Hat sich da in den letzten Jahren was geändert? Jetzt gibt es ja die neuen Fernseher mit HD und HDMI usw. Sind die neuen digitalen Flachbildschirme auch in D funktionsfähig?
Ich konnte leider keinen existierenden Thread im Forum dazu finden.

Danke!
Grüße aus Sao Paulo
Andi


Hallo

Also ich bin mir nicht ganz sicher glaube aber das geht nicht .
Jeder Fernseher hat einen Tuner . Und da ist schon das erste Problem. Die Kanalverteilung und die Bandbreiten der einzelnen Kanaele ist unterschiedlich zu hier . Dann liegt bei deutscher Norm der Tontraeger auf einer anderen Frequenz als hier in Brasilien . Ich wuerde es nicht machen .Du hast garantiert die gleichen Probleme als wenn die Konstellation umgekehrt waere Deutscher Fernseher hier geht auch so ohne weiteres nicht .

Bis denne und neulich
Maennlein
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Beitragvon Bounty » Do 6. Nov 2008, 10:47

Ich bin kein Fernsehtechniker, aber gibts nicht auch Probleme wegen dem PAL und NTSC Format?
Benutzeravatar
Bounty
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 1. Apr 2008, 15:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Beitragvon BRASILIANT » Do 6. Nov 2008, 14:57

Bounty hat geschrieben:Ich bin kein Fernsehtechniker, aber gibts nicht auch Probleme wegen dem PAL und NTSC Format?


Nicht direkt. Wohl aber zwischen den unterschiedlichen PAL Normen in BRA und D. Denn in BRA ist PAL-M die Standardtnorm, nebenbei sind so ziemlich alle Geräte in bRA inzwischen auch NTSC-fähig, hat wohl eher mit den Videos und DVD´s zu tun als mit der Fernsehnorm da ja nicht in NTSC gesendet wird..

Wie aber gesagt in BRA ist die Norm PAL-M und in Deutschland eine andere PAL Norm, somit bibt´s da Probleme (Ton/Farben)

:cool:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Beitragvon Andi_SP » Do 6. Nov 2008, 18:29

Also ich habe jetzt mehrere Bedienungsanleitung neuer TFT-Flachbildfernseher durchgesehen. Alle werden immer nur mit der Norm NTSC, PAL-M und PAL-N ausgeliefert. Anscheinend hat das noch kein Hersteller geschafft das unter einen Hut zu bringen. Selbst bei den hochwertigsten Fernsehern für mehrere Tausend RS sind nur diese Normen vorhanden.

Noch kurz eine Erklärung für zukünftige Hilfesuchende:

NTSC - für Nordamerika
PAL-M - für Brasilien
PAL-N - für Argentinien, Paraguay und Uruguay

für Europa notwendig: PAL-B/G oder PAL-D/K

Grüße
Benutzeravatar
Andi_SP
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 14:27
Wohnort: Sao Paulo - Campo Belo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Beitragvon cabof » Do 6. Nov 2008, 21:16

.... he he he - hast Du schon mal ein Auto mit 3 Motoren gesehen? Benzin/Diesel/Alkohol.... aber es ist
schon eigenartig, das Brasilien ein eigenes PAL System besitzt.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Beitragvon Bounty » Do 6. Nov 2008, 21:21

in Brasilien sehr verbreitet:
Benzin / Alkohol (1 Motor)

:wink:
Benutzeravatar
Bounty
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 1. Apr 2008, 15:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Beitragvon ESMERALDAS » Do 6. Nov 2008, 22:30

... Sind die neuen digitalen Flachbildschirme auch in D funktionsfähig?


Oi,
die Bildschirme werden wohl funktionieren, nicht aber die Tuner. Mal abgesehen von Normen wie PAL usw. wird mittlerweile doch in Deutschland fast nur noch digital (DVB-T) ausgestrahlt. Und da hat Brasilien 2007 eine eigene (!!!) Norm eingeführt SBTVD-T. http://en.wikipedia.org/wiki/SBTVD
EU AJUDO A CONSTRUIR UM BRASIL MELHOR !
Benutzeravatar
ESMERALDAS
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 24. Jul 2008, 16:57
Wohnort: Global Playa
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 49 mal in 34 Posts

Re: Fernseher aus Brasilien nach Deutschland?

Beitragvon hualan » Di 11. Nov 2008, 01:21

Andi_SP hat geschrieben:[...] Sind die neuen digitalen Flachbildschirme auch in D funktionsfähig?
[...]


Wie schon geschrieben, wird der Tuner aufgrund der unterschiedliche PAL-Systeme wohl eher nicht arbeiten.

Aber kein Problem, hänge einen DVB-T-, Satelliten- oder auch einfach einen deutschen Videotuner davor.

Allerdings, ich weiss zwar nicht, wie du den Apparat später transportieren willst, aber die Chance, dass es Kleinholz gibt, erscheint mir recht groß.
Plasmageräte dürfen z. B. unter keinen Umständen liegend transportiert werden.
Gruß, Hualan
Benutzeravatar
hualan
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 22:34
Wohnort: Municipal Mangaratiba
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]