Festplatte als Geschenk, bei der Einreise

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Festplatte als Geschenk, bei der Einreise

Beitragvon frankieb66 » Do 7. Jun 2012, 11:06

zagaroma hat geschrieben:Tja, Frankie, ich sag' ja nur was mir passiert ist, und ich habe 50% bezahlt. Soll ich die Rechnung der Receita hier posten? Denkst Du ich erzàhle hier Geschichten, nur um Dich zu àrgern?

Ich hab dir ja nicht unterstellt dass Du Märchen erzähst, normal ist es trotzdem nicht, normal sind eben 60%.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 869 mal in 632 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Festplatte als Geschenk, bei der Einreise

Beitragvon amazonasklaus » Do 7. Jun 2012, 13:02

Receita Federal hat geschrieben:...
Tributação

60% (sessenta por cento) sobre o valor dos bens constante da fatura comercial, acrescido dos custos de transporte e do seguro relativo ao transporte, se não tiverem sido incluídos no preço da mercadoria.
...
http://www.receita.fazenda.gov.br/aduana/rts.htm#Tributa%C3%A7%C3%A3o

Wenn man auch die Überschrift liest, dann ist klar, dass das für den Postversand gilt.

Bei mitgeführtem Reisegepäck bleibts bei einem Steuersatz von 50%.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Festplatte als Geschenk, bei der Einreise

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 7. Jun 2012, 13:10

ail94 hat geschrieben:Oi :)

Ich bin noch ein kleiner Frischling hier, bitte seit mir nicht böse für mein Unwissen, dafür bin ich auch hier.

Ich werde im Juli meinen Freund in Sao Paulo besuchen, bin schon ganz aufgeregt. Ich hätte da eine kleine Frage zur Anreise (ich habe schon gesucht im Forum, war mir aber bis Ende hin doch nicht sicher, deswegen hab ich ein Thema aufgemacht) Ich möchte zu meinem Besuch eine neue Festplatte (im wert von ca. 100 €) mit nach Brasilien mitnehmen, als Geschenk. Ich nehme auch meine eigene gebrauchte Festplatte mit + mein Laptop etc. ( Laptop ist ja alles kein Problem).

Jetzt ist meine Frage, würde mich jemand aufhalten, weil ich 2 Festplatten mit mir habe eine gebraucht eine neu im Wert von 100 € ?

Muito Obrigada ( haha ich kann leider nur ein paar Wörter auf portugiesisch, aber ich lerne schon fleißig)

Tchau <3
ail94


Du musst alles deklarieren, wenn du über die Freigrenze kommst. Das ist wie in Deutschland auch. Wenn du deinen Laptop mitnimmst, ist es auch wichtig, dies beim deutschen Zoll anzumelden, damit du den ohne Probleme auch wieder einführen kannst. Wenn du nichts deklariert und der Zoll feststellt, dass der Wert höher als die Freigrenze ist, dann zahlst du auch noch Strafe dazu. Das gibt es in Deutschland auch. Die Koffer werden heute alle durchleuchtet. Der Zoll wird dich eh anhalten, wenn sie einen Verdacht haben. Bei zwei Festplatten können schon Zweifel kommen. Deshalb deklarier alles, geh durch rot und du bist auf der sicheren Seite.
Was willst du mit Kaffee aus Brasilien. In Deutschland bekommst du doch in jeder Ecke Kaffee gekauft. Außerdem gibt es schon einige brasilianische Läden oder online-shops in Deutschland. Das wäre mir heute zu blöd, brasilianische Lebensmittel oder Getränke zu schleppen. Man kann so schöne Dinge in Brasilien kaufen, wie Goldschmuck, Edelsteine, Sommerkleidung oder sonstigen Erinnerungsstücken. Denk an dich. Du bist doch nicht der Weihnachtsmann, der Freunde und familie beglücken muss.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Festplatte als Geschenk, bei der Einreise

Beitragvon frankieb66 » Do 7. Jun 2012, 13:13

@zagaroma, @amazonasklaus:
ja, ihr habt Recht. Sind wirklich "nur" 50%. Danke für die Aufklärung, ich war im Kopf auf Postpakete etc. fixiert.

Frankie

obs.: Nachzulesen auf http://www.receita.fazenda.gov.br/aduana/viajantes/viajantechegbrasilsaber.htm
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 869 mal in 632 Posts

Re: Festplatte als Geschenk, bei der Einreise

Beitragvon caroço » Mo 16. Jul 2012, 17:22

Ist es tatsächlich so, dass dieses 500$ Limit für Güter gilt, die nicht für meinen persönlichen Bedarf sind? D.h. ich kann neben Notebook, Digitalcam, Tablet und Smartphone, die ich wirklich nutze, noch eine neue Spielkonsole (evtl. Originalverpackt) mitbringen? Ich dachte immer, diese 500$ würde für "alles" gelten (wobei man den Wert natürlich mit dem elektronischen Spielzeug sehr schnell überschreitet).
Benutzeravatar
caroço
 
Beiträge: 12
Registriert: So 15. Apr 2012, 18:36
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Festplatte als Geschenk, bei der Einreise

Beitragvon amazonasklaus » Mo 16. Jul 2012, 18:14

Genau, das Limit bezieht sich auf Sachen, die über ein Handy, eine nicht-professionelle Kamera und einen Laptop für den eigenen Bedarf hinausgehen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Festplatte als Geschenk, bei der Einreise

Beitragvon Antiaging » Do 8. Nov 2012, 11:49

caroço hat geschrieben:Ist es tatsächlich so, dass dieses 500$ Limit für Güter gilt, die nicht für meinen persönlichen Bedarf sind? D.h. ich kann neben Notebook, Digitalcam, Tablet und Smartphone, die ich wirklich nutze, noch eine neue Spielkonsole (evtl. Originalverpackt) mitbringen? Ich dachte immer, diese 500$ würde für "alles" gelten (wobei man den Wert natürlich mit dem elektronischen Spielzeug sehr schnell überschreitet).


Die 500 $ beziehen sich nur auf die Sachen die in Brasilien bleiben.
Sicherheitshalber die anderen Sachen am Zoll bei Ankuft anmelden, ist sehr einfach.
Benutzeravatar
Antiaging
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 22. Jan 2009, 22:49
Bedankt: 24 mal
Danke erhalten: 30 mal in 17 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]