Filmdreh

Gemeinsame Unternehmungen in Brasilien, Verabredung zu Ausflügen, Suche nach Reisepartnern, Brieffreundschaften, Stammtisch-Treffen

Re: Filmdreh

Beitragvon gismo » Di 9. Dez 2008, 18:23

Itacare hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:@leines
lasst es doch einfach sein wenn ihr noch keine Ahnung von der Welt habt.
Ihr geht da mit einer vorgefassten Meinung hin und wollt zeigen "wie sehr" Biosprit Hungersnöte erzeugt. Ja ja, wenn man lange genug sucht findet man immer jemanden der eine Gelegenheit nutzt um vor aller Welt zu jammern, auch wenn seine Misere vielleicht ganz andere Ursachen hat.
Ein ernsthafter Journalist ist in erster Linie unvoreingenommen und recherchiert zunächst "ob" dem überhaupt so ist.
Wenn die Eierschalen hinter den Ohren abgefallen sind, meldet euch wieder.


@gismo
lesen lernen.



aham, vielleicht mal dran gedacht worauf ich mich bezogen habe???
Benutzeravatar
gismo
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 17:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Filmdreh

Beitragvon Itacare » Di 9. Dez 2008, 23:26

@gismo
lies Dir eben nochmal durch, was leines will.
Eine in Hungersnot lebende Familie soll von Brasilien nach München kommen, damit er dort einen Spot über die Verdammnis des Biosprits drehen kann.
Zahlen kann er für die Reise nicht, aber die in Hungersnot lebende Familie wird dafür zum Essen eingeladen. Das ist natürlich sehr nobel. Oder Fake? Oder Schwachsinn?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5409
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 925 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Filmdreh

Beitragvon donesteban » Di 9. Dez 2008, 23:33

Itacare, so habe ich das noch gar nicht betrachtet. Gute Zusammenfassung.
:muahaha:
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Filmdreh

Beitragvon cebolinha » Mi 10. Dez 2008, 06:35

Wenn die Filmer von morgen auf diese Weise unterstützt werden beschwert Euch dann nicht übermorgen über die bescheidenen Filme ...
... und die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.
_________________________
http://www.portugiesisch-kurs.de
Bild
Benutzeravatar
cebolinha
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 13:18
Wohnort: Lübeck
Bedankt: 34 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Re: Filmdreh

Beitragvon donesteban » Mi 10. Dez 2008, 12:59

Oder es gibt nun einen bescheidenden Film weniger :-k ...

... und Lines, falls Du noch mit liest. Sehe es mal so. In der Film- und Medienbranche wird einem nichts verziehen. Man wird hochgelobt und ebensoschnell ist man ganz, ganz unten. Also, war doch ein tolles Training hier. Schade, dass Du keine richtige Standfestigkeit hattest und Dich hier gewehrt hast. Vielleicht nehmt ihr das ja noch in einem späteren Semester durch ;-)

Für Dein Studium wünsche ich Dir jedenfalls alles Gute.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Filmdreh

Beitragvon Takeo » Do 11. Dez 2008, 00:48

cebolinha hat geschrieben:Wenn die Filmer von morgen auf diese Weise unterstützt werden beschwert Euch dann nicht übermorgen über die bescheidenen Filme ...
... und die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.


Lieber im Käseblättchen lesen ob irgend 'ne Oma 80 geworden ist... als irgendwelche modisch aufgepeppte Klischeelügen zu verbreiten... entweder man macht Journalismus oder man dreht einen Film... aber bitte nicht mit sog. Aufklärerjournalismus Horden von Hammelherden in die Irre leiten! Ziegen entdecken Ihre globale Verantwortung - lächerlich!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Filmdreh

Beitragvon gismo » So 14. Dez 2008, 18:24

Takeo hat geschrieben:
cebolinha hat geschrieben:Wenn die Filmer von morgen auf diese Weise unterstützt werden beschwert Euch dann nicht übermorgen über die bescheidenen Filme ...
... und die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.


Lieber im Käseblättchen lesen ob irgend 'ne Oma 80 geworden ist... als irgendwelche modisch aufgepeppte Klischeelügen zu verbreiten... entweder man macht Journalismus oder man dreht einen Film... aber bitte nicht mit sog. Aufklärerjournalismus Horden von Hammelherden in die Irre leiten! Ziegen entdecken Ihre globale Verantwortung - lächerlich!!!



klischeelügen? irgendwelche fakten dazu? würde gerne mehr darüber erfahren. Und wieso Aufklärjornalismus????? Ist doch mit keinem wort erwähnt worden. Ich glaub ihr seht das alles viel zu eng. Ist doch nur ein beschissenes hochschulprojekt und kein beitrag für den weltspiegel.
Benutzeravatar
gismo
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 17:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Filmdreh

Beitragvon gismo » So 14. Dez 2008, 18:31

leines hat geschrieben:Für dieses Projekt bräuchten wir dringendst eine typisch Latein-Amerikanische Familie, die interessiert daran ist, in unserem TV-Spot die Hauptrolle zu übernehmen



Itacare hat geschrieben:@gismo
lies Dir eben nochmal durch, was leines will.
Eine in Hungersnot lebende Familie soll von Brasilien nach München kommen, damit er dort einen Spot über die Verdammnis des Biosprits drehen kann.
Zahlen kann er für die Reise nicht, aber die in Hungersnot lebende Familie wird dafür zum Essen eingeladen. Das ist natürlich sehr nobel. Oder Fake? Oder Schwachsinn?



=D>

von brasilien nach münchen???? ne brasilianische, in hungersnot lebende, familie?????

Itacare hat geschrieben:@Itacare
lies Dir eben nochmal durch, was leines will.


es gibt natürlich keine lateinamerikanischen familien die in münchen leben um in nem spot irgendwas über biodiesel zu erzählen (ob nach drehbuch oder persönlichen erfahrungen sei mal dahingestellt)
Benutzeravatar
gismo
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 17:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Filmdreh

Beitragvon nini » So 14. Dez 2008, 20:06

liebe/r leines

<nachträglich gelöscht>

gruss
nini

hehe, bin viel zu spät mit meinem beitrag, freue mich ihn daher wieder löschen zu können, leines hat die infos gekriegt die er/sie braucht...
nini
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Re: Filmdreh

Beitragvon Itacare » Di 16. Dez 2008, 17:56

gismo hat geschrieben:..was dabei war oder unwahr ist interessiert nicht, da gehts allein um die kreativität.....


Jaja, wir haben schon verstanden! =D>
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5409
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 925 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Private Kontakte


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]