Finanzierung eines Grundstücks - günstig?

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Finanzierung eines Grundstücks - günstig?

Beitragvon amazonasklaus » Sa 11. Feb 2012, 21:31

baldim hat geschrieben:
amazonasklaus hat geschrieben:Sicher hast Du vor der Anzahlung einen Contrato de Promessa de Compra e Venda abgeschlossen?

Ja, das habe ich.

Na also, dann ist doch alles in Butter.

Zur Finanzierung: Dass die monatlichen Raten mit einem Inflationsindex angepasst werden, ist grundsätzlich normal. Wenn Du den Kaufpreis verfügbar hast, zahl in Cash, andernfalls hol Dir zwei bis drei Vergleichsangebote für die Finanzierung ein.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2617
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 214 mal
Danke erhalten: 704 mal in 550 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Finanzierung eines Grundstücks - günstig?

Beitragvon loewe007 » Sa 11. Feb 2012, 22:51

was ist denn dass , apfel oder ei ,lass dem armen junngen die 1000.-,mach dich naechstes mal vorher schlau,wenn einer gut betruegt ist das zu akzeptieren,3,5 % sind in brasilien taeglich zu rechnen und nicht monatlich oder gar jaehrlich ,da musst du dir schon einen credittttt in deutschland aufnehmen.
naehere info bei jeder deutschen oder brasilianischen Bankkkkk........
Benutzeravatar
loewe007
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 11:25
Wohnort: Goiania
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: Finanzierung eines Grundstücks - günstig?

Beitragvon Elsass » So 12. Feb 2012, 05:00

loteamento privado, nicht Ungewoehnliches, kenn ich aus anderen Gegenden.
Muss nicht unbedingt im Desaster enden, ein Besitztitel kann letztendlich durchaus moeglich sein. Aber der Vertrag ueber den Kauf ist noch keine escritura. und bis dahin ist es noch weit.
Nur grosses Geld hat der Bruder wohl kaum ausgegeben, wenn er so eine Finanzierung, wie oben beschrieben, anbieten kann. Ich denke mit der Anzahlung sind seine Einstandskosten grob abgedeckt.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1143
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 232 mal
Danke erhalten: 189 mal in 155 Posts

Re: Finanzierung eines Grundstücks - günstig?

Beitragvon baldim » So 12. Feb 2012, 23:57

Ich habe heute die Matrikula per Mail bekommen.
Er hatte vorher noch angerufen und sich entschuldigt,
dass er die bei der Vertragsunterzeichnung nicht dabei hatte.
IPTU ist auch alles bezahlt.
Scheint wohl alles in Ordnung zu sein.
Benutzeravatar
baldim
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 09:37
Wohnort: Ahrensburg-Belo
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Vorherige

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]