Firmengründung in Brasilien (Permanencia)?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Firmengründung in Brasilien --> warum nicht

Beitragvon Holger3 » So 27. Mai 2007, 22:32

Scrambler hat geschrieben:Ich sehe das nicht so schwer, sich in Brasilien selbstständig zu machen.
Du brauchst nur eine gute Idee. Da funktioniert ja fast alles. Ausser die Geschäftsidee ist voll beschiessen.

Gruss aus der Schweiz


Scramler,

Du siehst das etwas zu rosig, lies mal http://brasilienfreunde.net/4161/nebenverdienstmoeglichkeiten-eines-gerente/ fuer einen Vorgeschmack.

Wenn in Europa ein Unternehmen Insolvenz anmeldet, ist zu etwa 95% der Konkurrenzkampf "schuldig".
In Brasilien sind das nur so 20-30% (Nordosten) die anderen Gruende sind Diebstahl von Angestellten, Fahrlaessigkeiten des Geschaeftsfuehrers im Umgang mit dem Finanzamt/Veterinaeramt und anderen staatlichen (Kontroll-)Organen und zuviel Gutmuetigkeit mit Angestellten (ist KEIN reiner Gringo-Fehler).

Die Konkurrenz (und damit auch die "Idee") ist bei weitem nicht alles, was zaehlt.

Das, was Du hier geschrieben hast, wirst Du nach 1 Jahr Brasilien sicher nicht mehr schreiben.
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon fariseu » Mo 28. Mai 2007, 10:34

Da kommt mir spontan eine Frage auf die uns ein älterer deutescher geschäftsmann gestellt hat (ist bereits 22 Jahre her)....

Frage: Wie kann man in BR eine kleines Vermögen machen?

Antwort: In dem man eine grösseres verliert....

Die erfahrenen BR Kenner werden nun grinsen und die anderen (noch) nicht... d.h. kommt Zeit kommt rat

prost
Benutzeravatar
fariseu
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 09:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Business in Brazil

Beitragvon Scrambler » Mo 28. Mai 2007, 13:12

Hello
Ich bin sicher sehr positiv denkend, aber sicher auch nicht naiv. Schaut mal jeden Sonntag morgen auf Globo TV "Pequenas Empresas Grandes Negócios". Da bekommt man viele Ideen und Einsichten für ein Business in Brasilien.
Der Vorteil bei mir und meiner Frau ist, dass sie Brasilianerin ist.
Meinen Erfahrungen bis jetzt von Brasilien sind, dass da so ziehmlich alles funktionieren würde. Man sollte aber immer mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben. Ein Vorteil ist sicherlich, dass das Gründungskapital nicht sehr hoch sein muss wenn man einen Laden aufmachen, oder einen Service anbieten möchte. Wenn man etwas produzieren möchte sieht das natürlich schon anders aus.
Was jeder wissen sollte, der nach Brasilien umzieht und dort ein Business aufmacht, dass in Brasilien nicht alles so perfekt (materielles) ist wie in Deutschland und erst recht nicht wie in der Schweiz.
Und ausserdem, wir gehen sicher nicht in den Norden von Brasilien um dort uns selbstständig zu machen. Alles was über Rio liegt ist nicht sehr lukrativ. Der beste Bundesstaat für Geschäfte ist São Paulo oder Paraná. Wenn man natürlich Farmer werden möchte sieht es wieder anders aus.

abraço
Benutzeravatar
Scrambler
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 29. Mär 2007, 21:20
Wohnort: Schweiz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Business in Brazil

Beitragvon Brummelbärchen » Mo 28. Mai 2007, 19:51

Scrambler hat geschrieben:Der Vorteil bei mir und meiner Frau ist, dass sie Brasilianerin ist.


Scrambler hat geschrieben:Alles was über Rio liegt ist nicht sehr lukrativ.


Das ist alles so bescheuert dass die Zeit zu schade ist noch irgendwas zu erklären. Aber ich habe in einem obigen Post einen guten Tipp gefunden:

Scrambler hat geschrieben:Man sollte aber immer mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben.


Ich würde mal damit anfangen.
Good luck,
BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Back

Beitragvon Scrambler » Mo 28. Mai 2007, 20:46

Bescheuert ist der, der nicht die Realität sieht.

Gruss
Benutzeravatar
Scrambler
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 29. Mär 2007, 21:20
Wohnort: Schweiz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: auswandern

Beitragvon Mazzaropi » Mo 28. Mai 2007, 21:49

Alexsander hat geschrieben:Hi,

nicht zu vergessen, daß du auch noch ein paar Leute einstelllen musst.


Das gilt aber NUR für den Fall das man weniger als US$ 50.000.- investiert, dann muss man mind. 10 Arbeitsplätze für Brasis schaffen, innerhalb von den ersten 5 Jahren, damit das prov. Visum in ein permanentes umgewandelt wird!!!

8)
Zuletzt geändert von Mazzaropi am Mo 28. Mai 2007, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: Firmengründung in Brasilien (Permanencia)?

Beitragvon Mazzaropi » Mo 28. Mai 2007, 21:51

gregoor hat geschrieben:kann mir jemand helfen. kann mir vorstellen, dass da ne riesen bürokratie auf mich zukommt!!!!


Am besten Du lässt Dir einen fähigen Anwalt und Buchhalter empfehlen, die brauchst Du später sowieso!

Wo willst Du Dich denn Brasiland niederlassen? Ein paar mehr Infos wären da hilfreich! :wink:

Hier ein paar LINKS:

http://www.braziltradenet.gov.br/public ... PassoI.pdf

http://www.braziltradenet.gov.br/public ... lI2004.pdf

http://www.sebrae.com.br/br/parasuaempr ... mpresa.asp


8)
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Firmengründung im Nordosten

Beitragvon HRBR » Do 7. Jun 2007, 12:34

Ich sehe das so wie Niko. Ausnahmen sind (wie immer) die Regel. Die Leute sind nicht vorbereitet, es fehlt Brasilienerfahrung. Ich bin nach 27 Jahren Brasilien (damals) hier in Fortaleza von einem Deutschen reingelegt worden. Reine Bequemlichkeit, denn ich hatte Hinweise, daß der Typ ein Schwein war/ist. Aber der Hausumbau hatte Prioritäten. Habe wieder was gelernt.

Geschäftserfolg kann man immer erst nach ca. 5 Jahren beurteilen. Wenn man zudem noch die nötigen Verbindungen hat, wie einige Leute die diese Materie kommentiert haben, ist das ein natuurlich ein Klacks.
Benutzeravatar
HRBR
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 29. Jun 2006, 14:39
Wohnort: Fortaleza - CE Brasilien
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon O_Periquito » Do 7. Jun 2007, 20:02

gestern hat mich mal die realität wieder eingeholt, und das nicht zu knapp. um aus dieser misere herauszukommen brauchen wir sicher wieder einmal einen anwalt.

@scrambler
ich kann dir nur sagen: WILLKOMMEN IN BRASILIEN IM GESCHÄFTSLEBEN.

mach erst mal deine firma auf, lass dir den geschäftswind um die nase wehen und dann teile uns mal deine erfahrungen mit.
wir haben hier jetzt schon 10 jahre geschäftlich ÜBERLEBT, mal sehen was du uns in 3 jahren schreibst falls es dich da noch hier als geschäftsmann gibt.
gruss periquita
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: Firmengründung in Brasilien (Permanencia)?

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 7. Jun 2007, 20:56

Die Steuern sind tatsächlich in Brasilien sehr hoch. Deshalb mußt du wie ein Brasilianer Geschäfte machen, wenn du leben und zu etwas kommen willst, nämlich am Fiskus vorbei.

Gruß
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]