Firmenkauf in Brasilien

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Firmenkauf in Brasilien

Beitragvon Karla » Sa 1. Sep 2012, 11:19

Hallo Zusammen,

wir planen in Rio eine Firma zu gründen bzw. eine bereits bestehende Forma zu übernehmen. Ich suche deshalb nach einem Immigrationsexperten bzw. einem Anwalt, der auf ein solches Thema spezialisiert ist. Wer kennt jemanden in Rio und kann eine Empfehlung aussprechen (deutsch oder englischsprachig). Vielen Dank für eure Hilfe!

Karla
Benutzeravatar
Karla
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 11:15
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Firmenkauf in Brasilien

Beitragvon Mazzaropi » Sa 1. Sep 2012, 13:31

Kann keine Anwälte in Rio persönlich empfehlen, aber das dt. GK und auch die US Botschaft in Brasília haben Anwaltslisten auf Ihren Seiten veröffentlicht.

Ihr sollte unbedingt die SEBRAE in Rio miteinbeziehen in Eurer Firmengründung/übernahme, ggf. auch die AHK BRASIL.

:cool:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: Firmenkauf in Brasilien

Beitragvon frankieb66 » Sa 1. Sep 2012, 13:45

Karla hat geschrieben:Hallo Zusammen,

wir planen in Rio eine Firma zu gründen bzw. eine bereits bestehende Forma zu übernehmen. Ich suche deshalb nach einem Immigrationsexperten bzw. einem Anwalt, der auf ein solches Thema spezialisiert ist. Wer kennt jemanden in Rio und kann eine Empfehlung aussprechen (deutsch oder englischsprachig). Vielen Dank für eure Hilfe!

Karla

:lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3011
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 849 mal in 619 Posts

Re: Firmenkauf in Brasilien

Beitragvon herrfranz » Mo 3. Sep 2012, 11:43

was wollt ihr verkaufen oder herstellen?
muss bei jeder firma genau bezeichnet sein
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Re: Firmenkauf in Brasilien

Beitragvon Reviersport » Mo 3. Sep 2012, 23:25

herrfranz hat geschrieben:was wollt ihr verkaufen oder herstellen?
muss bei jeder firma genau bezeichnet sein


und unbedingt natuerlich auch den Forenmitgliedern mitgeteilt werden, damit diese dann die Anfrage in aller Ruhe analysieren koennen und dann in langwierigen Diskussionen festgestellt wird, das Ihr keine Chance habt und das ganze doch besser sein lassen solltet.
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 497
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 329 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Folgende User haben sich bei Reviersport bedankt:
Anodorhynchus

Re: Firmenkauf in Brasilien

Beitragvon zagaroma » Di 4. Sep 2012, 03:32

Sowas macht man NUR mit der Assistenz eines Anwalts. Es kostet zwar etwas, aber man ist auf der sicheren Seite mit der Bürokratie und die hat hier ihren ganz eigenen Gang. Da geht Ihr am Besten zum deutschen Konsulat in Rio (oder kontaktiert dieses per email auf der website vom Auswärtigen Amt), die haben eine Liste mit deutschsprachigen und einwanderungskundigen Anwälten dort. Beauftragt den, der seine Kanzlei nahe bei Euch hat, weil ihr öfter hinmüsst, und der wird es schon richten. Wichtig auch für die Erneuerung der Residencia, die nach 3/5 Jahren fällig ist, dann will der brasilianische Staat nämlich wissen, wie es denn so läuft mit der Firma, und ein Anwalt, der den Einwanderungsbehörden schon bekannt ist, ist da von allergrösster Hilfe.

Ich habe das Gleiche hier in Recife gemacht und bin mit unserem vom Konsulat empfohlenen Anwalt sehr gut gefahren. Freunde, die es im Alleingang versucht haben, sind quasi alle abgewiesen worden (und er hat's dann auf unsere Empfehlung im zweiten Anlauf gerichtet).
Viel Glück!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1185 mal in 639 Posts

Re: Firmenkauf in Brasilien

Beitragvon brasiuuu » Di 4. Sep 2012, 11:25

wende dich doch ev. an die deutsch/ brasilianische handelskammer:

http://www.ahkbrasil.com/deutsche/
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]