Fliege am 27.12. nach porto seguro

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Fliege am 27.12. nach porto seguro

Beitragvon koelnerfriese » Mo 1. Aug 2005, 06:49

Hallo,

fliege am 27.12. für 4 Wochen nach Porto Seguro. Möchte dort ein wenig Urlaub machen und mir die Gegend ansehen.
Wer kann Tips geben zwecks Unterkunft Hotel oder Appartment?
Benutzeravatar
koelnerfriese
 
Beiträge: 82
Registriert: So 26. Jun 2005, 08:39
Wohnort: köln
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon heißer Reifen » Mo 1. Aug 2005, 14:03

Hallo,

so sehr viel Rücksicht auf Tipps und Empfehlungen wirst Du wahscheinlich gar nicht nehmen können, denn Du hast Dir einen absolut "heißen" Termin in einem bei Brasilianern sehr beliebten Ort ausgesucht. Ferner solltest Du natürlich etwas näher beschreiben auf was Du Wert legst (Strand- oder Zentrumsnähe, ect...).

Wenn Du die Unterkunft von Deutschland aus buchen willst, solltest Du Dich möglichst bald bei einem der bekannten Anbieter darum kümmern (Hajo Siewer, Ruppert, ect). Wenn sie jemand für Dich in Brasilien bucht, hast Du noch etwas Zeit. Dann aber benötigst Du unbedingt einen Buchungsnachweis, also bitte nicht auf Zusagen am Telefon verlassen, in 5 Monaten wird in BR viel vergessen.

Keinesfalls würde ich erst bei Ankunft in BR nach einer Unterkunft Ausschau halten. Klappt zwar sonst immer in BR und Du kannst auch Glück haben, aber bei dem Termin...

Wünsche Dir trotzdem viel Spaß.

Grüße
Hotwheel
Benutzeravatar
heißer Reifen
 
Beiträge: 3
Registriert: So 28. Nov 2004, 20:02
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Arrail D´Ajuda

Beitragvon lobomau » Mo 1. Aug 2005, 15:18

Ich persönlich würde versuchen eine Unterkunft in Arrail D´Ajuda zu finden. Denn die schönen Strände erreicht man mit der Fähre von Porto Seguro aus und Arrail kommt gleich 1-2km danach. Dann bräuchte man nicht täglich die Fähre nehmen ;-)
Außerdem ist Porto Seguro selbst keine schöne Stadt, finde ich. Ist ohne Strand, dafür mit Hafen (wie der Name schon sagt ;-) )
Ich bevorzuge eher oft Strand als oft die Passarela do Alcool.
Benutzeravatar
lobomau
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 31. Mär 2005, 07:37
Wohnort: Duisburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Beitragvon lobomau » Mo 1. Aug 2005, 15:30

Um das ganze besser zu verstehen:
Bild

Ganz nett fand ich die praias: Pitinga, Coqueiro, Espelho.
Vielleicht findst auch was in Trancoso. Sehr schön da. Viele Hippies.
Viel SPaß!
Benutzeravatar
lobomau
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 31. Mär 2005, 07:37
Wohnort: Duisburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Beitragvon Lemi » Mo 1. Aug 2005, 16:37

He,he,he ..... Lobomal .......... ich war auch gerade 5 Tage in Trancoso ! Die Hippies sind aber schon weitergezogen ............. man trifft nur noch die, die sich den Bus nach Maraú nicht mehr leisten konnten. :lol:

Zu deinen Strandtipps noch folgendes (habe die und noch ein paar andere ja gerade frisch abgeklappert):

Espelho: ist nur was für die Superreichen. Pousadas ab 200 R$ aufwärts. An den Barracas haben sie jetzt die Consumação minima "erfunden": 30 R$ p.P. - ich find das absurd und wenn man sich die Speisekarte anguckt, geht man rückwärts wieder raus. Ich messe die Preise immer am Basispreis der Kokosnuss: Während man im Interior von Bahia 50 Centavos bezahlt, kostet sie an normalen Stränden zwischen 1 und 2 R$. Am Espelho wollte man 3,50-4,00 R$ für eine Kokosnuss, die im einkauf nicht mehr als 25 Centavos kostet. Ähnlich waren die Preise für Speisen - eine Portion Spaghetti 36 R$. In anderen Normalo-Kneipen bezahlt man höchst seltenst 10 R$.

Da ich schon da war, haben wir uns dazu entschlossen, in der etwas abgelegeneren Ecke (garantiert Barrackenfrei) unser Handtuch aufzuschlagen und unsere mitgebrachten Kekse zu essen.

Meine Meinung: die spinnen doch.

Die Barracas in Coqueiro und Pitinga repräsentieren so ziemlich den Durchschnitt der ortsüblichen Preise. Die Strände sind recht schön, werden aber gerne von den Bussen der Reisegesellschaften angefahren. Gleiches gilt für Taípe (zw. Arraial und Trancoso).

Etwas unberührter geht es im immer noch stromlosen Caraíva zu. Die spärliche Beleuchtung wird entweder mit Kerzen oder Dieselgeneratoren erzeugt. Die Musik beim Dorfforró ist garantiert live und niemand geht heim, bevor es hell draussen wird. So spart man Kerzen ..........

Porto Seguro ist strandmässig auf jeden Fall hinter Arraial, Trancoso und auch Caraíva anzusiedeln. Dafür ist das Nachtleben weitaus intensiver.

Wenn ich 1 Monat Zeit hätte, würde ich alle diese Regionen "inspizieren". Die Busverbindungen sind sehr gut. Man kann auch völlig gedankenlos den Daumen in den Wind halten.

Pousadas würde ich mir auf jeden Fall erst vor Ort suchen - auch in der Hauptsaison. Viele, der kleinen billigen Pousadas sind weder im Internet noch im "4 Rodas" repräsentiert und deswegen auch selten ausgebucht. "Internet-Pousadas" sind m.E. immer die teuersten der Gegend.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon Lemi » Mo 1. Aug 2005, 17:25

Stimmt Manu .......... zwischen Coroa Vermelha und Cabralia werden die Strände ruhiger.

Mit 5 Capetas im Kopf musst du dich allerdings vorsehen, dass du nicht blöderweise auf einer der 12 bis 16-jährigen Mädels abfährst, die m.E. mit ca. 80% deutlich die Überhand auf den Strandparties gewonnen haben. Hab mal gehört, dass die Touristen-Polizei in P.S. instruiert ist, solche Leute in Gewahrsam zu nehmen. Ansonsten ist die gesamte Gegend aber relativ putenfrei. Allerdings ist das kein Freifahrtsschein, denn in den letzten 10-15 Jahren stellt Porto Seguro prozentual an der Einwohnerzahl gemessen, den wohl höchsten Fraune-Anteil an Gringo-Ehen ................ die aufgrund des provinzähnlichen Charakters Porto Seguros nicht immer unproblematisch ablaufen. :lol: :lol: :lol:


P.S. Hab da gerade wieder die Geschichte mit dem Dorfforró und dem potentiellen Schwiegervater mit Kleinkaliber-Gewehr im Hinterkopf.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon koelnerfriese » Mo 1. Aug 2005, 20:01

danke, für die vielen Hinweise und Tips. Werde versuchen sie bei meinem Aufenthalt zu berücksichtigen. In erster Linie suche ich eine vernünftige Unterkunft.
Frauen unter 18 suche ich auf keinen Fall!!!
Alles weitere, so hoffe ich, wird sich dann finden.
Gruß
Koelnerfriese
Benutzeravatar
koelnerfriese
 
Beiträge: 82
Registriert: So 26. Jun 2005, 08:39
Wohnort: köln
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Porto Seguro/Arraial

Beitragvon rave_66 » Di 2. Aug 2005, 09:01

Ich würde auch empfehlen, eher in Arraial zu übernachten. Nach P.S. kommt man ja schnell mit dem Bus oder Kombi für wenig Geld.

Als Empfehlung zum Übernachten (gut, günstig und ruhig): Pousada do Carlos (Besitzer ist ein Argentino)
(nähe vom Zentrum, aber etwas weit weg vom Strand, ist aber nicht tragisch)
Folgender Link:
http://www.agetpicture.com/pousada.htm
Wir hatten hier letztes Jahr Anfang Dezember 30,-- Reais pro Übernachtung für 2 Personen bezahlt, allerdings ohne Frühstück. Aber hier kann man auch gut frühstücken gehen in einer der Padarias.
Die Zimmer sind einfach, aber gut: Air Condition u. Ventilator an der Decke.

Als Restaurant-Tipp unbedingt „Paulo Pescador“ – hier wird noch von herzen gekocht, das Essen ist gut und günstig, jeder Teller für 10 Reais, komplett mit Beilagen, so a la prato feito – aber viel besser
als woanders.
Auch der Cairirinha wird nicht mit Billig-Cachaca gemischt, hier kommt „Cachoeira“ ins Glas – den kann man auch gut pur trinken, ohne direkt zu erblinden.

Als nette Anekdote empfehle ich noch das Lesen meines folgenden Berichts hier im Forum:
http://www.brasilienfreunde.net/viewtop ... ight=#2539

Zu "Praia do Espelho": Den Tagesausflug dahin sollte man jedenfalls machen, gibts eigentlich täglich mit einem Sprinter, Preis war glaub ich ca. 30R$ pro Person.
Das mit dem Mindestkonsum kann ich bestätigen, ist der wahre Nepp - und wenn man die Preise sieht, hat man sehr schnell den Mindestkonsum erreicht. Von der Landschaft und den Stränden her ists klasse.

Gruss rave_66
Benutzeravatar
rave_66
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 11:33
Wohnort: Hofheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 28 mal in 14 Posts

Beitragvon Jericocacola » Do 4. Aug 2005, 13:22

Noch ein Tipp:

wenn Du in Porto Seguro am Busbahnhof ankommen solltest. Lass Dich von den Taxifahrern nicht bequatschen, die wollen Dich für horrende Preise zu Deinem Hotel bzw. zur Fähre nach Arraial bringen. Entweder zu Fuß gehen oder nicht mehr als R$8 bezahlen!! Das sind die größten Abzocker überhaupt und wollen nicht mit sich handeln lassen.
Leider hat die Abzockmentalität in Porto Seguro in den letzten Jahren stark zugenommen. Ist nach Sao Paulo angebl. die Stadt mit den meisten Hotelbetten. Dementsprechend groß ist die Gier an den Touris zu verdienen. :x
Benutzeravatar
Jericocacola
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 1. Feb 2005, 14:55
Wohnort: München
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Hallo Köllnerfriese

Beitragvon Lunge » Fr 5. Aug 2005, 13:59

Viel Spaß im Urlaub. Porto Arraial und Trancoso kenne ich seit Ende der 80er. Zu der Zeit war es noch ein wenig charmant und ruhig. Da gabs noch nicht einmal den Busbahnhof, geschweige denn den Airport. Mittlerweile ist es voller Pauschalturisten mit der entsprechenden Folkore und negativen wie positiven Begleiterscheinungen. Es gibt auf jeden Fall viel Party, dort. Achja und Mcdonald.
Solltest du es etwas ruhiger angehen lassen wollen, bist du hier vielleicht gut aufgehoben http://www.bahiatropical.com .
Viele Grüße
Lunge
sitio do capitao
Benutzeravatar
Lunge
 
Beiträge: 32
Registriert: So 1. Mai 2005, 03:08
Wohnort: Brunsbüttel/ Canavieiras Ba
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]