Florianopolis

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Florianopolis

Beitragvon Maomi » Di 9. Nov 2010, 19:45

Hallo Brasilienfreunde,

ich bin neu hier und habe ein paar Fragen bezüglich Florianopolis !

Ich habe vor dort meinen nächsten Urlaub zu verbringen, habe mich in den letzten 2 Tagen etwas kundig gemacht über diese Stadt.

1. Die Stadt soll sehr sicher sein, gibt es dort auch Favelas von denen man sich fernhalten sollte ?

2. Die Reisezeit ist der gesamte April, also ca. 4 Wochen, welche Temperaturen Wasser wie Luft habe ich zu erwarten ?

3. Aktuell liebäugle ich mit einem Apartment in Ingleses, ist zu dieser Zeit dort noch etwas los? -Überlaufen finde ich natürlich auch schlecht. Wie sieht es dort mit den Clubs zu dieser Jahreszeit aus ?

4. Gibt es dort halbwegs vernünftige Einkaufsmöglichkeiten ?

5. Soweit ich weiß, braucht man keine Impfungen, richtig ? Sind Mücken bzw. Moskitos dort ein Problem ?

6. Mit welchen Preisen bei Essen, Disco, Bus bzw. Automieten habe ich zu rechnen ?

7. Gibt es in Brasilien bzw. in Florianopolis etwas Besonderes zu beachten ?

Das war es erstmal, würde mich über jegliche Antwort freuen.
Benutzeravatar
Maomi
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Nov 2010, 18:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Florianopolis

Beitragvon Sulista » Di 9. Nov 2010, 23:39

1. Ja, gibt es. Die sieht man aber schon von weitem, da sie auf einem Hügel sind. Du kannst also nicht einmal falsch abbiegen und schwups bist in einer Favela. Im Vergleich zu anderen bras. Städten sind diese Favelas auch relativ ruhig.

2. Hängt davon ab wie der Herbst wird. Zwischen 20 und 30 tagsüber und nachts definitiv unter 20. Wasser kann ich dir nicht sagen.

3. Also Ingleses ist eher ein Familienort und nicht gerade das Ausgehmekka. Die meisten Clubs sind im Centrum, Jurere oder Lagoa. Im April ist generell, abgesehen von Ostern, nicht viel los.

4. Falls du Lebensmittel meinst, ja. Ansonsten gibt es die typischen Standläden wie überall auf der Welt in Touristenorten (mit Sonnenbrillen, Strandtüchern, Badehosen, Plasikklimperkrams etc.pp.).

5. Ich persönlich hatte nie Probleme damit und die Hauptzeit ist eher November/Dezember.

6. Also Essen und Disco schwankt sehr stark. In einfacheren Restaurants R$ 15 - 20, in den etwas besseren R$ 25 - 30. Danach gibt es nach oben kaum Grenzen. Disco ebenso, geht bei R$ 15 Eintritt los und bis R$ 100 - 150. Ein Bier kostet R$ 4 - 8.
Bus habe ich nie benutzt. Sollte aber bei R$ 2 - R$ 2,50 liegen. Mietwagen kostet R$ 60 - 70 pro Tag (einfachster ohne Klimaanlage).

7. Mir fällt spontan nichts ein

Viel Spaß
"Es gibt keine billigen Dinge, nur billige Menschen"
"Sometimes you have to break an egg to make an omlette"
Sulista
 
Beiträge: 238
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 15:12
Wohnort: Curitiba
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 52 mal in 32 Posts

Re: Florianopolis

Beitragvon Maomi » Fr 12. Nov 2010, 17:30

Erst einmal vielen Dank für Deine Antworten.

Da sich der Besitzer/Vermieter des Apartments noch nicht gemeldet hat und ich somit leider noch nicht weiß, ob es für den Zeitraum zu haben ist, suche ich jetzt Alternativen.

Also, ich suche ein Apartment in Florianopolis (nicht Innenstadt) für 4 Wochen in den Zeitraum Ende Februar bis Ende April für mindestens 2 Personen. Wer eine Idee hat, oder dort jemanden kennt, oder sogar dort selbst vermietet, schreibt einfach, gern auch via PN.

Der primäre Zweck dieser Reise ist Urlaub, soll aber auch einen ersten Eindruck für ein mögliches Auswandern dorthin sein.
Benutzeravatar
Maomi
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Nov 2010, 18:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Florianopolis

Beitragvon Sulista » Fr 12. Nov 2010, 20:05

Maomi hat geschrieben:Erst einmal vielen Dank für Deine Antworten.

Da sich der Besitzer/Vermieter des Apartments noch nicht gemeldet hat und ich somit leider noch nicht weiß, ob es für den Zeitraum zu haben ist, suche ich jetzt Alternativen.

Also, ich suche ein Apartment in Florianopolis (nicht Innenstadt) für 4 Wochen in den Zeitraum Ende Februar bis Ende April für mindestens 2 Personen. Wer eine Idee hat, oder dort jemanden kennt, oder sogar dort selbst vermietet, schreibt einfach, gern auch via PN.

Der primäre Zweck dieser Reise ist Urlaub, soll aber auch einen ersten Eindruck für ein mögliches Auswandern dorthin sein.


Habt ihr schonmal überlegt ohne Reservierung hinzufliegen bzw. nur eine oder zwei Übernachtungen im Zentrum zu buchen und dann mit dem Mietwagen auf Zimmersuche zu gehen?

Wenn in euren 4 Wochen nicht gerade Karneval oder Ostern liegt, dann werdet ihr überhaupt keine Probleme haben ein Zimmer zu finden und so könnt ihr vor Ort viel besser sehen welcher Ort und welche Unterkunft euch zusagt, denn die Insel ist nunmal sehr vielseitig. Auch könntet Ihr ein paar Tage in einem Ort und ein paar Tage im nächsten Ort verbringen. Sicher vorteilhaft für das evtl. Auswandern.

Falls ihr von Deutschland aus bucht und 4 Wochen im Vorraus zahlt, dann seit ihr doch sehr eingeschränkt.
"Es gibt keine billigen Dinge, nur billige Menschen"
"Sometimes you have to break an egg to make an omlette"
Sulista
 
Beiträge: 238
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 15:12
Wohnort: Curitiba
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 52 mal in 32 Posts

Re: Florianopolis

Beitragvon Maomi » Mi 17. Nov 2010, 08:40

Ja, habe ich, da ich aber zum ersten Mal in Brasilien sein werde und noch überhaupt kein portugiesisch kann, bevorzuge ich doch etwas Handfestes.

Mittlerweile haben sich auch 2 Besitzer von Apartments gemeldet. Einer von diesen beiden Eigentümern hat mir auch angeboten, uns vom Flughafen abzuholen und uns die Insel, sowie das Umland zu zeigen. Des Weiteren kann auch Kontakt zu anderen Ausgewanderten Deutschen (ist selbst dorthin ausgewandert und kann auch schon gut portugiesisch) hergestellt werden. Man ist auch gern bereit mir weitere Erfahrungen und auch Tips zu geben, was man dort alles beachten sollte und wie man möglichst gut vorzugehen habe.

Ich glaube, das ist genau das, was ich suche!

Habe die Informationen, die ich bisher bekommen habe soweit verifiziert, und es deckt sich mit dem, welches ich aus anderen Quellen erfahren konnte. Es scheint die richtige Adresse zu sein. Muss nur noch mit meinem Kollegen abgesprochen werden.

Und dann heißt es, Brasilien wir kommen!

Die ersten Wochen werden wir dort einfach unseren Urlaub genießen. An den schlechteren Tagen bzw. die letzten Wochen wird dann wohl erkundet.

So, nun freue ich mich mal schon!

Jetzt heißt es, sich langsam dem portugiesischem zu nähern und dann anschließend einen portugiesisch Kurs, wenn möglich brasilianisches, zu finden.

Habe im Übrigen eine gute Website gefunden, wo man die historischen Temperaturen für jeden Tag von Florianopolis seit 1973 nachschauen kann. Die Seite lautet http://www.tutiempo.net/en/Climate/Flor ... 838990.htm

Gruß an alle Brasilienfreunde
Benutzeravatar
Maomi
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Nov 2010, 18:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]