Flug im Herbst 2017

Alles über Airlines, Flugziele, Reiserouten und Preise ...

Re: Flug im Herbst 2017

Beitragvon Franke » Sa 2. Sep 2017, 18:08

leo24 hat geschrieben:
Franke hat geschrieben:Das ist wirklich günstig. Aber sag mal, wie lange dauert der Flug? Wenn ich mich an meine letzte Suche für Flüge nach Brasilien erinnere war das wirklich Kategorie "da muss man gute Nerven und gutes Sitzfleisch haben" ;) (30 Stunden. Übernachtung in Miami und solche Späße; wobei Rio auch nicht mein Endziel war in Brasilien). Da hab ich mich dann doch dafür entschieden lieber ein paar Euro mehr zu zahlen. Ich hab da auch mal so einen Flug mit Royal Air Marocco mit Umstieg in Marokko gefunden, das war mir auch etwas zu "dubios" :D besonders nachdem ich so manche Bewertung der Fluglinie gelesen habe.

8 - 9 Stunden nach Atlanta, 3,5 Stunden Aufenthalt dann wieder 9 Stunden nach Rio. Auf dem Weg zurück sind es 9 Stunden in Atlanta. Ist also wirklich niczt jedernanns Sache. Mir macht das Fliegen Spaß und die ganze Flughafen Szenerie finde ich spannend. Klar ein direkt Flug ist mir trotzdem lieber, aber na ja 300 Euro gespart. Hum einen Tag in Miami ist doch cool. Ne Runde in south beach ist da allemal drinn. Ja, die Marokko Flüge für 500 euro. Hätte ich letztes Jahr fast gebucht. Aber dann kahm auf Urlaubspuraten ein Deal für 280 Euro...hab dann den Flug gekauft.

Der Hinflug geht ja sogar noch mit 3,5 Stunden Aufenthalt (würde ich auch nehmen). Wenn man "nur" nach Rio oder Sao Paulo will, dann ist das praktisch :) die Flüge ins Landesinnere sind leider immer dann noch mit teilweise einiger Wartezeit verbunden (oder eben mit wenig Auswahl welche Fluggesellschaften direkt dorthin fliegen).
Ja, aber das wäre eher nur so ein halber Tag Miami gewesen (außer ich hätte explizit so einen Stopover eingefügt). Ne, muss nicht sein (für mich :)
Benutzeravatar
Franke
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 20:27
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 15 mal in 7 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Flug im Herbst 2017

Beitragvon cabof » Sa 2. Sep 2017, 18:51

Der Dino gibt mal wieder seinen Senf dazu. Ich startete 1973 ff mit meinen Brasilienflügen, Geld war knapp, man verdiente nicht so viel damals als Berufsanfänger.
Da blieben nur die Marathon - Flüge ab Luxemburg über NY oder Nassau-Miami-Caracas-Rio - die lagen so um die 2000 DM - direkt ab Frankfurt waren es 5000 DM mit der Lufthansa, Varig - als junger Spunt hatte ich noch meinen Spaß an den langen Flügen - würde ich heute nicht mehr machen. Zumal nicht via USA. 11 Std reichen....
ansonsten viel Glück und Erfolg für einen Schnäppchenflug. :brasil:
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Vorherige

Zurück zu Flug-Infos

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]