Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Alles über Airlines, Flugziele, Reiserouten und Preise ...

Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon Romantiker » Mo 16. Mär 2015, 19:35

Hallo zusammen,

folgende Sachlage:
Meine Frau und ich haben geheiratet, sie hat meinen deutschen Nachnamen angenommen. Die Flugtickets haben wir letztes Jahr reserviert und angezahlt, zu diesem Zeitpunkt stand in ihrem brasilanischen Reisepass noch ihr Mädchennachname. Nun haben wir aber zwischenzeitlich die Ehe in Brasilien angemeldet und sie hat somit auch den "neuen" (meinen) Nachnamen im neuen brasilanischen Reisepass stehen. Nach Rücksprache mit dem Reisebüro stellt das kein Problem dar, wir sollen nur die Heiratsurkunde mitnehmen ...

Nun zur Frage: Hatte von euch einer einen ähnlichen Fall ? Irgendwelche Erfahrungen ?

Vielen Dank.

mfg Romantiker
Benutzeravatar
Romantiker
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 3. Jul 2012, 22:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon Brazil53 » Mo 16. Mär 2015, 20:54

Bei einem innerdeutschen Flug dürfte das kein Problem werden. Auch im EU-Bereich wird es möglich sein, kommt aber auf die Fluggesellschaft Zielflughafen und Kulanz an.

Bei interkontinentalen Flügen unterliegt man den Regeln der IATA und die sind sehr streng, da kann es sein, dass man schon bei der falschen Schreibweise des Namens sein "Flugrecht" verliert.

Auf jeden Fall so schnell wie möglich mit der Fluggesellschaft sprechen und nach einer Lösung suchen.
Selbst wenn man mit viel Kulanz und Hochzeitspapieren das Einchecken schafft, kann niemand für den Rückflug garantieren.

Ich denke du wirst das Ticket stornieren müssen, um dann zum jeweils gültigen Tagespreis, ein neues für den reservierten Sitzplatz erwerben und bezahlen müssen. (Differenz zwischen Stornorückerstattung und Neupreis)

Alles hängt natürlich auch von den Tarifbedingungen des angewandten Tarifes ab.

Versuch mal vom Reisebüro eine schriftliche Bestätigung der getroffenen Aussage zu bekommen, dann wirst du sehen ob die es ernst meinen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1076 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon jorchinho » Mo 16. Mär 2015, 21:02

Wenn die Fluggesellschaft eine Namensänderung, natürlich gegen Gebühr, zulässt, sollte es kein Problem sein....einfach da anrufen, hatte mich auch schon einmal beim Nachnamen eines Kumpels verschrieben, da hat der eine Buchstabe 80 Euronen Umschreibungsgebühr gekostet.....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2333
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 954 mal
Danke erhalten: 524 mal in 391 Posts

Re: Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon Brazil53 » Mo 16. Mär 2015, 21:49

jorchinho hat geschrieben:Wenn die Fluggesellschaft eine Namensänderung, natürlich gegen Gebühr, zulässt, sollte es kein Problem sein....einfach da anrufen, hatte mich auch schon einmal beim Nachnamen eines Kumpels verschrieben, da hat der eine Buchstabe 80 Euronen Umschreibungsgebühr gekostet.....


Laut den Iata-Regeln dürfen bis zu 3 Buchstaben geändert werden, wenn dadurch der Name dem Original ähnlich bleibt.

Hier aus den Geschäftsbedingungen der Lufthansa:

Änderungen auf Wunsch des Fluggastes
3.3
3.3.1 Die im Flugschein eingetragenen Reisedaten (Flugdatum Flugnummer, Abflug- und Bestimmungsort, Name des Fluggastes) sind verbindlich und können unter Umständen nur gegen Zahlung einer Umbuchungsgebühr oder gar nicht verändert werden.

3.3.2. Sofern Sie an Ihrer Beförderung Änderungen vornehmen wollen, sind Sie verpflichtet, im Vorfeld mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir weisen besonders darauf hin, dass gewisse Veränderungen keine, andere jedoch Erhöhungen des Flugpreises nach sich ziehen können.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1076 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon ESMERALDAS » Di 17. Mär 2015, 00:41

Brazil53 hat geschrieben:Laut den Iata-Regeln dürfen bis zu 3 Buchstaben geändert werden, wenn dadurch der Name dem Original ähnlich bleibt.

Was mache ich aber, wenn der Name gleich bleibt, aber ein Teil des Nachnamens zum Vornamen wird?
Laut ausstellender Policia Federal, die natürlich weder einen Fehler gemacht hat noch einen weiteren Pass (mit ursprünglichem Namen) ausstellen will, kann das kein Problem sein.
Was aber sagt die Fluggesellschaft, wenn
Tereza Mota da Silva Schulze
statt als:
Mota da Silva Schulze, Tereza (alter Pass / gebuchter Name)
jetzt als:
da Silva Schulze, Tereza Mota (neuer Pass / Check-In)
einchecken will?
Hab bis zum Abflug noch 10 Tage Zeit ...
EU AJUDO A CONSTRUIR UM BRASIL MELHOR !
Benutzeravatar
ESMERALDAS
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 24. Jul 2008, 16:57
Wohnort: Global Playa
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 49 mal in 34 Posts

Re: Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon jorchinho » Di 17. Mär 2015, 08:38

Kommt wohl auf die Fluggesellschaft an. Am besten anrufen. Bei Condor z.B. Kostet die Namensänderung 60.-€ pro Strecke und Person im Basis-Tarif.....https://www.condor.com/de/fluginfos/tarife-extras/basis-tarif.jsp
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2333
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 954 mal
Danke erhalten: 524 mal in 391 Posts

Re: Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon Brazil53 » Di 17. Mär 2015, 09:22

ESMERALDAS hat geschrieben:
Brazil53 hat geschrieben:Laut den Iata-Regeln dürfen bis zu 3 Buchstaben geändert werden, wenn dadurch der Name dem Original ähnlich bleibt.

Was mache ich aber, wenn der Name gleich bleibt, aber ein Teil des Nachnamens zum Vornamen wird?
Laut ausstellender Policia Federal, die natürlich weder einen Fehler gemacht hat noch einen weiteren Pass (mit ursprünglichem Namen) ausstellen will, kann das kein Problem sein.
Was aber sagt die Fluggesellschaft, wenn
Tereza Mota da Silva Schulze
statt als:
Mota da Silva Schulze, Tereza (alter Pass / gebuchter Name)
jetzt als:
da Silva Schulze, Tereza Mota (neuer Pass / Check-In)
einchecken will?
Hab bis zum Abflug noch 10 Tage Zeit ...


Das ist eine gute Frage. Ich möchte aber nicht Schuld sein, wenn du nicht mitgenommen wirst!
Also kann ich nur eine Einschätzung geben.
Ein penibler Check-in Mitarbeiter, kann sich auf die Regel berufen, dass der Name auf dem Ticket mit dem Namen im Pass übereinstimmen muss. "Basta"

Ich denke, dass das vertauschen von Vor- und Nachnamen oder auch Mittelnamen nicht so selten sind und es immer eine Entscheidung des jeweiligen Einzelfalls sind.

Eventuell wird der Supervisor hinzugezogen um ein Ok zu bekommen.
(Es geht ja nicht um einen Flug in die USA)

Der Name wurde ja nur vertauscht, das Geburtsdatum stimmt, die Passnummer auch. Also kann die richtige Identität einwandfrei nachgewiesen werden.

Es besteht ja immer das Risiko der Fluggesellschaft, dass dem Passagier am Zielflughafen die Einreise verweigert wird und die Fluggesellschaft für den Rückflug aufkommen muss.

Mein Bauchgefühl sagt, dass du fliegen kannst. Meine Erfahrung sagt, dass es immer anders kommt als man denkt.

Also wenn du sicher sein willst, würde ich kontakt mit der Fluggesellschaft aufnehmen und den Fall schildern.
Damit machst du natürlich die Pferde scheu und statt Verständnis für deine Situation, musst du stornieren und neu buchen. Natürlich mit den entsprechenden Kosten.

Was meinen die anderen Vielflieger dazu? Einfach auf unbedarft machen, am Schalter hilflos auf Verständnis und eine kompetente Person hoffen?
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1076 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon Regina15 » Di 17. Mär 2015, 12:26

Bei mir ist es schon öfter vorgekommen, dass ein Name auf dem Ticket weggelassen wurde. Der Veranstalter hatte es anscheinend nicht korrekt weitergegeben. Mein Mann hat einen Nachnamen und ich einen Doppelnamen (mein Mädchenname vorangestellt). Mein Name wurde weggelassen und ich hieß dann so wie mein Mann. Der Veranstalter sagte immer, "das macht nichts" und es wurde nie geändert. Fluggesellschaft war TAM und Lufthansa. Ich hatte nie Probleme, nicht einmal nachgefragt. Die Passnummer wurde allerdings vorher angegeben.
Viel Glück
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 906
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1249 mal
Danke erhalten: 527 mal in 318 Posts

Re: Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon Romantiker » Mi 18. Mär 2015, 17:29

Brazil53 hat geschrieben:Bei einem innerdeutschen Flug dürfte das kein Problem werden. Auch im EU-Bereich wird es möglich sein, kommt aber auf die Fluggesellschaft Zielflughafen und Kulanz an.

Bei interkontinentalen Flügen unterliegt man den Regeln der IATA und die sind sehr streng, da kann es sein, dass man schon bei der falschen Schreibweise des Namens sein "Flugrecht" verliert.

Auf jeden Fall so schnell wie möglich mit der Fluggesellschaft sprechen und nach einer Lösung suchen.
Selbst wenn man mit viel Kulanz und Hochzeitspapieren das Einchecken schafft, kann niemand für den Rückflug garantieren.

Ich denke du wirst das Ticket stornieren müssen, um dann zum jeweils gültigen Tagespreis, ein neues für den reservierten Sitzplatz erwerben und bezahlen müssen. (Differenz zwischen Stornorückerstattung und Neupreis)

Alles hängt natürlich auch von den Tarifbedingungen des angewandten Tarifes ab.

Versuch mal vom Reisebüro eine schriftliche Bestätigung der getroffenen Aussage zu bekommen, dann wirst du sehen ob die es ernst meinen.



Ich warte jetzt erstmal auf die schriftliche Bestätigung vom Reisebüro, mal schauen ob die kommt. Die Airline ist TAP Protugal. Bisher habe ich nur angezahlt, den Löwenanteil muss ich im April bezahlen ... Danke für die Antworten.
Benutzeravatar
Romantiker
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 3. Jul 2012, 22:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Flugreise nach Brasilien Sommer 2015 Namensänderung

Beitragvon ESMERALDAS » Mo 6. Apr 2015, 02:57

Brazil53 hat geschrieben: Einfach auf unbedarft machen,....

Selbst das war nicht nötig (allerdings hatten wir den Online-CheckIn gemacht); da wird (erstmals) die Passnummer abgefragt.
Und nun wird noch 80 Tage lang Spargel gegessen .....
EU AJUDO A CONSTRUIR UM BRASIL MELHOR !
Benutzeravatar
ESMERALDAS
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 24. Jul 2008, 16:57
Wohnort: Global Playa
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 49 mal in 34 Posts

Nächste

Zurück zu Flug-Infos

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]