Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon Rapid Wien » Mi 24. Jun 2015, 17:36

Reise im Winter 16 nach Fortaleza möchte eine Woche baden u was besichtigen ,,Kultur,,Strände,,Sportstätten,,. Kein Interesse Nachtleben.
Wie kann ich mich sicher ohne portogisisch Kenntnisse ALLEINE bewegen.
Habe von Überfällen im Bus, Morden an Touristen geslesen,K O Tropfen,usw. usw. - bin verunsichert.??
Wie ist das mit der Fotokamera ,wird mir die auch gleich gestohlen ?
Wo bekomme ich verlässliche Karten- Bücher -Internetseiten- wo ich mich AKTUELL noch zusätzlich informieren kann.
Benutzeravatar
Rapid Wien
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 17:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon cabof » Do 25. Jun 2015, 19:18

Hallo und willkommen im Forum. Aktuelle Hinweise bekommst Du hier von den Residents in Fortaleza.
Die Kriminalität ist allgegenwärtig in Brasilien, wenig mit sich führen mindert den Verlust. So viel wie möglich mit Credit-Card zahlen oder den Bargeldbestand mit einer Bankkarte ziehen - an belebten Orten tagsüber - schieß los mit Deinen Fragen - wir helfen gerne.

Portg. in den Anfängen sollte vorhanden sein, Fremdsprache ist in BR meist ein no-go. Morde an Touristen... wohl eher
sehr, sehr selten - meist sind diese dann in dunkle Geschäfte verwickelt, KO Tropfen - Dein Glas austrinken, Pipi machen und ein neues bestellen und nicht aus den Augen lassen... wie in DE auch. Fotokamera--- biste kein Profi - nimm Dir eine billige mit... dann ist der Verlust verschmerzbar. Vielleicht auch 2 - haste Reserve.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9487
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1350 mal
Danke erhalten: 1387 mal in 1164 Posts

Re: Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon GatoBahia » Do 25. Jun 2015, 19:44

Danke Cabof!

Oi Rapid!

Wenn du dir keine teure Spiegelreflex umhängst, keine Armbanduhr trägst und keine Brieftasche voller Scheine und Kreditkarten in der Arschtasche hast wird dein Brasilienurlaub sehr entspannt. Wenn du dich irgendwie bedroht fühlst ist der nächste Taxifahrer dein bester Freund. Mach ich seit zwölf Jahren so und bin noch nicht ermordet worden, und vermeide es bitte Mischehen einzugehen. Meine Tips sind nicht so toll weil ich nur die Forumskatze bin, früher hatte jedes Segelboot eine Katze #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3793
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 887 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon amazonasklaus » Do 25. Jun 2015, 21:21

Klar, aus der Aussage, dass einem dämlichen Kater seit Jahren in irgendeiner trostlosen Gegend nichts zugestoßen ist, folgt unmittelbar, dass jedem anderen Besucher an allen möglichen anderen Orten, die der Kater nur vom Hörensagen kennt, ebenfalls nie etwas passieren wird. Das lernt man gleich am Anfang der Katzenschule und danach kommt nicht mehr viel.

Zum Thema Kultur empfehle ich einen Abstecher nach Maranguape ins dortige Cachaça-Museum. Die Anlage, in der es neben dem Museum diverse Outdoor-Aktivitäten gibt, ist eine ehemalige Fabrik von Ypicoca. Bei Interesse mal googlen. In der Kategorie Strand lohnt sich ein Trip nach Beberibe und Canoa Quebrada mehr als nach Cumbuco.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2662
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 226 mal
Danke erhalten: 716 mal in 562 Posts

Re: Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon Colono » Do 25. Jun 2015, 22:58

Rapid Wien hat geschrieben:Reise im Winter 16 nach Fortaleza möchte eine Woche baden u was besichtigen ,,Kultur,,Strände,,Sportstätten,,. Kein Interesse Nachtleben.
Wie kann ich mich sicher ohne portogisisch Kenntnisse ALLEINE bewegen.
Habe von Überfällen im Bus, Morden an Touristen geslesen,K O Tropfen,usw. usw. - bin verunsichert.??
Wie ist das mit der Fotokamera ,wird mir die auch gleich gestohlen ?

Kannst du dort alles haben und noch viel mehr. Ohne Portugiesischkenntnisse dort hin zu reisen, aus eigener Erfahrung ūberhaupt kein Problem, die Mädels kūmmern sich schon um dich. Ansonsten wirst du meist jemand hilfsbereiten finden der dir weiter hilft. Trotzdem etwas misstrauen wenn man jemand nicht kennt schadet nie. In Fortalezza nicht unnötig am Nachtleben teilzunehmen, finde ich ūbrigens eine gut und gesunde Einstellung. Besonders meidenswert ist die Praia do Futuro nach der Abenddämmerung. Tagsūber allerdings unbedingt empfehlenswerter Trip wegen der Animation und leckeren Speisen in den großen Strandbars. Wegen der besonders häufig anzutreffenden Radarfallen wūrde ich darauf verzichten ein Auto zu mieten. Obwohl ich mal vorgewarnt war, habe ich trotzdem ein paar Knöllchen kassiert und eine mutwillig beschädigte Windschutzscheibe. Der Sonnenuntergang am Zentralstrand und Praia da Iracema wiegt schon vieles auf. Spätestens da wirst du deinen Foto unbedingt gebrauchen können. Also pass gut darauf auf.

Trotzdem immer positiv unterwegs sein, wird schon gut gehen.
Zuletzt geändert von Colono am Do 25. Jun 2015, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2055
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 564 mal
Danke erhalten: 629 mal in 460 Posts

Re: Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon Itacare » Do 25. Jun 2015, 23:02

oi Rapid, wie in den meisten Ländern auch, kommt es darauf an, wie Du das angehst.
Sich ohne Landes- und Sprachkenntnisse mitten ins Kampfgetümmel zu stürzen, ist nirgendwo eine gute Idee. Hast Du ja auch, wie Du schreibst, so nicht vor.
Vermutlich hast Du ein Hotel vorgebucht? In der Regel, landesunabhängig, tastet man sich von da aus mal vorsichtig vor, erkundet die Gegend, verlässt sich auf sein Gefühl, schaut was die anderen tun.
Wenn Du nicht mit Scheinen um Dich wirfst, wird Dir in einer normalen Gegend keiner irgendwelche Tropfen außer Pinga oder uma fria (also ein Schnäpschen oder einem eiskalten Bier :mrgreen: ) verpassen. Mir jedenfalls in über 25 Jahren nicht passiert.
Lass Dich nicht ins Bockshorn jagen, stay cool, genießen, beleeeeza. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4905
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 825 mal
Danke erhalten: 1219 mal in 852 Posts

Re: Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon Cheesytom » Fr 26. Jun 2015, 00:14

Itacare hat geschrieben:oi Rapid, wie in den meisten Ländern auch, kommt es darauf an, wie Du das angehst.
Sich ohne Landes- und Sprachkenntnisse mitten ins Kampfgetümmel zu stürzen, ist nirgendwo eine gute Idee. Hast Du ja auch, wie Du schreibst, so nicht vor.
Vermutlich hast Du ein Hotel vorgebucht? In der Regel, landesunabhängig, tastet man sich von da aus mal vorsichtig vor, erkundet die Gegend, verlässt sich auf sein Gefühl, schaut was die anderen tun.
Wenn Du nicht mit Scheinen um Dich wirfst, wird Dir in einer normalen Gegend keiner irgendwelche Tropfen außer Pinga oder uma fria (also ein Schnäpschen oder einem eiskalten Bier :mrgreen: ) verpassen. Mir jedenfalls in über 25 Jahren nicht passiert.
Lass Dich nicht ins Bockshorn jagen, stay cool, genießen, beleeeeza. :mrgreen:


Sry für's Vollzitat.

Spätestens nach dem Beitrag hätte ich als Brasiliennullschecker zu Gunsten der Domrep z.Bsp. umgebucht.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon GatoBahia » Fr 26. Jun 2015, 04:10

amazonasklaus hat geschrieben:Klar, aus der Aussage, dass einem dämlichen Kater seit Jahren in irgendeiner trostlosen Gegend nichts zugestoßen ist, folgt unmittelbar, dass jedem anderen Besucher an allen möglichen anderen Orten, die der Kater nur vom Hörensagen kennt, ebenfalls nie etwas passieren wird. Das lernt man gleich am Anfang der Katzenschule und danach kommt nicht mehr viel.


Mein Gott Klaus was bist du heute mal wieder voll aggro! Ich hab ja keine speziellen Ausgeh- und Aufreißtipps für Fortaleza verteilt sondern drei kleine Hinweise für die persönliche Sicherheit. Und die gelten von Recife bis Rio, weil in Blumenau wird man ja nicht beklaut. Die meisten Gringos die ich kenne die beklaut wurden sind einfach an das falsche Mädel geraten #-o

Gato :mrgreen:

PS: Das Katzenvieh ist gekommen um zu bleiben, dem gefällt's :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3793
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 887 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon Cheesytom » Fr 26. Jun 2015, 05:10

GatoBahia hat geschrieben:
Mein Gott Klaus was bist du heute mal wieder voll aggro! Ich hab ja keine speziellen Ausgeh- und Aufreißtipps für Fortaleza verteilt sondern drei kleine Hinweise für die persönliche Sicherheit. Und die gelten von Recife bis Rio...


Also definitiv nicht in Fortaleza.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Fortaleza -- Kriminalität --Sehenswertes--

Beitragvon GatoBahia » Fr 26. Jun 2015, 05:20

Cheesytom hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Mein Gott Klaus was bist du heute mal wieder voll aggro! Ich hab ja keine speziellen Ausgeh- und Aufreißtipps für Fortaleza verteilt sondern drei kleine Hinweise für die persönliche Sicherheit. Und die gelten von Recife bis Rio...


Also definitiv nicht in Fortaleza.


Tschuldigung das ich das verpasst habe, in Forta hat man natürlich die Canon am Hals und 'ne halbwegs teure Swatch am Arm. Über die Brieftasche geh ich jetzt mal hinweg, bin ich hier der Ostfriese oder seit ihr das #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3793
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 887 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]