Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon Campinense » Do 14. Mär 2013, 16:02

Campinense hat geschrieben:Wohne weit, sehr weit oben. Fast im Himmel :mrgreen: Ok, nicht ganz. Aber manchmal in den Wolken!!! Höher als jedes Gebäude hier.

Itacare hat geschrieben:In Rio gibt es da nicht so viele Möglichkeiten.

Richtig, bisher haben wir noch keine hohen besichtigbaren Fernsehtürme...


Itacare hat geschrieben:Grüß mir die traficantes

Wieso, kennen die Dich denn???

zagaroma hat geschrieben:Bravo, Campinense, zumindest haste Humor! =D>

Die brasilianische Lebensfreunde scheint langsam anzustecken oder anders ausgedrückt: Die schockierenden Eindrücke der deutschen Stressgesellschaft lassen glücklicherweise langsam nach.

zagaroma hat geschrieben:Der "Chauvi-Provinzler" war 'ne diplomatische Umschreibung für "Ossi"

Also eigentlich komme ick eher aus dem Sudetenländle.

zagaroma hat geschrieben:beleidigen will ich Dich ja nich.

Nö, wir haben ja och beide Anstand & gute Erziehung.

zagaroma hat geschrieben:italienisches Luxuslabel für den schicken Macker und Men in Black... In den Wolken von Rio brauchste sowas nich. Und mit'n Ferrari kannste hier eh' nich durch die Schlaglöcher brettern...

Stimmt, mit solchem Schrott falle ick da nur unnütz auf und wie soll diese Karre nur die steilen Treppen meiner Communidade hochkommen?

zagaroma hat geschrieben:schönen Gruss an Giselle Bündchen!

Wenn sie wieder zum gemeinsamen Duschbad vorbeikommt, werd ich´s ihr ausrichten.

Berlincopa hat geschrieben:Also, wenn die Cariocas Dich nicht gleich mit dem mit dem G-Wort belegen, könntest Du mit "Paraiba" sehr zufrieden sein.

Nee die weiblichen Cariocas locken mich lieber mit ihrem G-Punkt und ob nun Paraiba oder Nordestina bzw. Paulista - ick nehm sie alle! Sofern sie nicht deutsch sind :mrgreen:
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon Berlincopa » Do 14. Mär 2013, 18:00

Berlincopa hat geschrieben:Also, wenn die Cariocas Dich nicht gleich mit dem mit dem G-Wort belegen, könntest Du mit "Paraiba" sehr zufrieden sein.

Nee die weiblichen Cariocas locken mich lieber mit ihrem G-Punkt und ob nun Paraiba oder Nordestina bzw. Paulista - ick nehm sie alle! Sofern sie nicht deutsch sind :mrgreen:[/quote]
Campinense hat geschrieben:
Ca



[quote="zagaroma hat geschrieben:
Der "Chauvi-Provinzler" war 'ne diplomatische Umschreibung für "Ossi"

Also eigentlich komme ick eher aus dem Sudetenländle.


Na sag ich doch: Kommt aus Paraiba
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon Itacare » Do 14. Mär 2013, 18:09

Sag mal Campinense, was erlaubst Du Dir eigentlich, wie redest Du mit einem, nach dessem wahren Vornamen sich gestern erst der Pabst benannt hat :mrgreen: :mrgreen:

na gut, werde Dir nochmal die Asolution erteilen.

Jetzt muss ich mir noch überlegen, wie ich künftig von euch angeredet werden will.
Wie heißt das doch gleich...... Eminenz? Passt doch gut zur Ehemannzipation oder Entmannzipation :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5407
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 924 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon zagaroma » Do 14. Mär 2013, 22:12

Also wenn schon dann "Eminenza illustrissima", Franzl, da haste dann noch 'ne schöne Hochglanz-Illustrierte drin wie Playboy zum Beispiel!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1996
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 720 mal
Danke erhalten: 1218 mal in 658 Posts

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon Itacare » Do 14. Mär 2013, 22:34

zagaroma hat geschrieben:..."Eminenza illustrissima"...


Also das kommt in die Wertung, würde der Campi sagen. Zwei Buchstaben umgedreht = Eminanze. Haben wir da grad was erfunden? :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5407
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 924 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon zagaroma » Do 14. Mär 2013, 22:43

Hahaha =D> , echter Geistesblitz!

Eine Eminanze wäre dann wohl der erste weibliche Kardinal???? Wird nicht passieren. Oder die Botschafterin von Absurdistan zum Heiligen Stuhl?

Nein, den Titel verleihen wir Alice Schwarzer (lebt die eigentlich noch oder wäre es post mortem???)!

Und als Papst, lieber Franziskus, hast Du das Recht auf "Sua Santitá" (Ihre Heiligkeit). Nein, Im Vatikan spricht man nicht mehr Latein, sondern auch italienisch.

Der Ratzinger hat übrigens darum gebeten, ihn auch weiterhin mit seinem Papst-Titel anzureden, was Perplexität ausgelöst hat, zwei lebende Heiligkeiten sind eigentlich nicht vorgesehen. Aber warum nicht, jeder Ex-Präsident der USA bleibt auf Lebenszeit "Mr. President".

"Sua Eminenza" ist eigentlich nur für Kardinäle, Bischöfe und Botschafter reserviert. Als Franziskus steht Dir da schon was Besseres zu, Santissimo!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1996
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 720 mal
Danke erhalten: 1218 mal in 658 Posts

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon Campinense » Fr 15. Mär 2013, 00:24

Also bevor Ihr 2 nun noch weiter ins :offtopic: abdriftet, hier meine Meinung dazu:

Ich s-c-h-e-i-ß-e auf die Kirche,
Ihren Papst und seinen Segen.
Ich brauch' ihn nicht als Krücke,
Ich kann alleine leben.
Falls Du das nicht kannst,
Ja, falls Du ihn brauchst:
Werde mit ihm glücklich,
Doch zwing mir nicht Deinen Glauben auf :!: :!: :!:
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon normannescio » Fr 15. Mär 2013, 01:22

Bin gerade in Rio und schaue mich hier so um: hier gibt es Massen von Frauen und auch Maennern, die vollkommen aus dem Leim gegangen sind. Ist wohl eine Folge der viel zu kohlehydratreichen Ernaehrung. Reis (doppelte Menge als angemessen), dazu Fejoada und als Salçat dafs dann noch ein Kartoffelsalat mit Mayonnaise sein. Eine frau, die ich wirklich als schlank bezeichnen wuede, habe ich hier noch nicht gesehen.
Benutzeravatar
normannescio
 
Beiträge: 4
Registriert: So 6. Jan 2013, 19:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon cabof » Fr 15. Mär 2013, 07:15

Meine Güte - da mußt Du aber in der falschen Gegend unterwegs gewesen sein... in BR wie in DE gibt es dicke und dünne, gepflegte und
ungepflegte - ungepflegt bezieht sich mehr auf DE die Brasilianerin, aus welcher Schicht auch immer - gibt sich sehr feminin und wer
auf Hüftgold steht kommt auch in BR zum Zuge.... berichte uns mal im Detail was Dich zu einer - doch sehr negativen - Bewertung führt..
Ich nehme an, Du bist mit falschen Voraussetzungen nach BR gereist.... Gringo sein heißt nicht automatisch, das jede Frau darauf anspringt. Da mußt Du in den Ostblock fahren-
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Fortbildungskurs für deutsche Emanzen

Beitragvon Regina15 » Fr 15. Mär 2013, 10:52

Ich glaube nicht, dass man in der falschen Gegend sein muss. Deutschland und Brasilien unterscheiden sich nicht wesentlich in der Körperfülle. Nur wird einem hier durch das Fernsehen vorgegaukelt, dass am Strand nur schlanke Mulattas herumlaufen und die Erwartungen dann anders sind. Einen Unterschied gibt es. Die brasilianischen Frauen stehen zu ihrer Körperfülle und tragen dementsprechend Bikinis, enge Tshirts...., so würde hier(Dland) kaum jemand an den Strand gehen. Da ziehen die Molligen doch eher einen Badeanzug und ein weiteres Shirt an. Auch empfinde ich Brasilianer toleranter gegenüber dicken Menschen. Ausgrenzungen wie in Deutschland habe ich dort noch nicht erlebt.Füllige Frauen werden genauso zum Tanzen aufgefordert wie schlanke Personen. In der Beziehung ist Campinense sehr deutsch, auch wenn er sich selber gerne als brasilianisch bezeichnet. Im Rundumschlag werden deutsche Frauen von ihm verunglimpft.Für mich ist das ein Mangel, denn selbstbewusste Männer kommen mit Frauen aller Nationalitäten klar. Nur blöd das man sein Inneres überall mitnimmt, egal wo man ist auf der Welt. Denn auch die hochgelobten Brasilianerinnen scheinen für ihn ja nicht nur toll zu sein, sonst wäre er nicht geschieden.
Übrigens Alice Schwarzer lebt noch.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
Berlincopa

VorherigeNächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]