Frage zu Importverbot

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon Colono » Fr 3. Nov 2017, 15:58

Itacare hat geschrieben:Das nutzt einigen wenigen Fabrikbesitzern ihre Pfründe zu sichern, für die Volkswirtschaft ist es ein großer Schaden. Positives Beispiel: 90 % der Mercedes-S-Klasse-Produktion geht in den Export.

Wäre zu schön wieder Verhältnisse von 1972 zu haben. Selbst die Autos der Fabrikbesitzer blieben in der Garage wenn sie nicht gerade einen Tesla hätten. - Und in Brasilien bekämen wir wieder an jeder Strassenecke den Flair von Pinga und Kubalivre, anstatt sich die Nase zuhalten zu müssen.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2365
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 657 mal
Danke erhalten: 707 mal in 522 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon Itacare » Fr 3. Nov 2017, 19:20

Colono hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Das nutzt einigen wenigen Fabrikbesitzern ihre Pfründe zu sichern, für die Volkswirtschaft ist es ein großer Schaden. Positives Beispiel: 90 % der Mercedes-S-Klasse-Produktion geht in den Export.

Wäre zu schön wieder Verhältnisse von 1972 zu haben. Selbst die Autos der Fabrikbesitzer blieben in der Garage wenn sie nicht gerade einen Tesla hätten. - Und in Brasilien bekämen wir wieder an jeder Strassenecke den Flair von Pinga und Kubalivre, anstatt sich die Nase zuhalten zu müssen.


72 - also wenn Du damit die Ölkrise meinst, das ist ein Beweis für die Umkehridiotie - Exportprotektionismus, um die Preise anzuheben.
Die Scheichs beißen sich für diesen Fehler heute noch in den A. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon José Datrino » Fr 3. Nov 2017, 19:27

Brasilien ist kein Land für Innovationen. Die Konsumenten sind nicht bereit für diese Kohle hin zu blättern obwohl alle die Produkte der USA und Europa anhimmeln dennoch bleibt das Land im BRICS und Mercosul Kommunismus abgeschottet! Ein Paralleluniversum....
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 146
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 44 mal in 31 Posts

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon Itacare » Fr 3. Nov 2017, 19:47

José Datrino hat geschrieben:Brasilien ist kein Land für Innovationen. Die Konsumenten sind nicht bereit für diese Kohle hin zu blättern obwohl alle die Produkte der USA und Europa anhimmeln dennoch bleibt das Land im BRICS und Mercosul Kommunismus abgeschottet! Ein Paralleluniversum....


Die Konsumenten schon. Denn ohne Protektionismus würden sie am Ende für gute Qualität weniger bezahlen als jetzt für den Mist. Das wollen aber die Politiker und Industriellen (gleicher Personenkreis :roll: ) nicht, denn so verdienen sie am komfortabelsten ihr Geld.
Das war doch die große Hoffnung an die PT, aber derenFunktionäre haben sich schamlos für die andere Seite entschieden.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon José Datrino » Fr 3. Nov 2017, 20:36

....:: Jair Bolsonaro for President 2018.....: ::::::
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 146
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 44 mal in 31 Posts

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon Itacare » Fr 3. Nov 2017, 20:39

José Datrino hat geschrieben:....:: Jair Bolsonaro for President 2018.....: ::::::


one flew over the .... ??? :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon frankieb66 » Fr 3. Nov 2017, 20:55

José Datrino hat geschrieben:....:: Jair Bolsonaro for President 2018.....: ::::::

Mein wahlberechtigter Sohn sympathisiert z.B. mit Bolsonario, aber wenn ich mich sonst so bei meinen Verwandt-, Freund- oder Bekanntschaften umhoere wird es wieder Lula sein, sofern ihn der Moro oder andere PT-Hasser rechtskraefrig verurteilen. Ich bin uebrigens kein Anhaenger der PT bzw. Lula, aber bin der Meinung dass bei anderen, egal welcher Partei, genauso intensiv vorgegangen werden sollte. Bestes Beispiel Temer. Aber was solls, ich darf nicht waehlen dort wo ich lebe und muss es hinnehmen wies auch immer kommt. Nur noch eine kleine Anmerkung: meine Verwandtschaft und mein Freundeskreis stammt ueberwiegend aus der oberen Mittelschicht, trotzdem mehrheitlich pro Lula/Pt. Klar gibt es auch andere Praeferaenzen, bis hin zur Militaerdiktatur, aber das ist in meinem Fall die Minderheit.

Ordem e Progresso

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Urs

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon Itacare » Fr 3. Nov 2017, 21:35

frankieb66 hat geschrieben:.....
Aber was solls, ich darf nicht waehlen dort wo ich lebe und muss es hinnehmen wies auch immer kommt. .....



Was nützt es dem Schlachtschwein aber auch, wenn es sich den Metzger aussuchen darf? :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon Urs » Fr 3. Nov 2017, 22:18

José Datrino hat geschrieben:....:: Jair Bolsonaro for President 2018.....: ::::::


Diesen Halbschuh werden die Brasilianer sicher nicht wählen!!!!! Wenn nur 10% auf Wikipedia über ihn stimmt bin ich geschockt.....
Benutzeravatar
Urs
 
Beiträge: 150
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 20:46
Wohnort: Vorort Bern
Bedankt: 1179 mal
Danke erhalten: 77 mal in 50 Posts

Re: Frage zu Importverbot

Beitragvon José Datrino » Fr 3. Nov 2017, 22:56

Urs hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:....:: Jair Bolsonaro for President 2018.....: ::::::


Diesen Halbschuh werden die Brasilianer sicher nicht wählen!!!!! Wenn nur 10% auf Wikipedia über ihn stimmt bin ich geschockt.....

Wikipedia ist wie Bild...... Nimmst du das etwa zum Nachschauen? Traurig.... #-o
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 146
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 44 mal in 31 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]