Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon José Datrino » Fr 13. Okt 2017, 19:10

GatoBahia hat geschrieben:Die Rio Tour hab ich mit einem kleinen Reiseunternehmen in einer Gruppe von ca. 8 Leuten gemacht, der Vorteil ist das man nirgens lange anstehen muss weil die Eintrittskarten überall vorbestellt und hinterlegt waren :cool: Wurde direkt von meinem Hotel vermittelt :roll: Viel Spaß =D>

War das die Tour "Caramba 8" mit den indianischen Garotas? Da braucht man doch eh nicht in der Schlange stehen oder? Gerade du mit dem "Fila preferencial" Dauerpass... :shock:
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 36 mal in 27 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon GatoBahia » Sa 14. Okt 2017, 10:59

José Datrino hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Die Rio Tour hab ich mit einem kleinen Reiseunternehmen in einer Gruppe von ca. 8 Leuten gemacht, der Vorteil ist das man nirgens lange anstehen muss weil die Eintrittskarten überall vorbestellt und hinterlegt waren :cool: Wurde direkt von meinem Hotel vermittelt :roll: Viel Spaß =D>

War das die Tour "Caramba 8" mit den indianischen Garotas? Da braucht man doch eh nicht in der Schlange stehen oder? Gerade du mit dem "Fila preferencial" Dauerpass... :shock:

Das verwechselst du wohl jetzt mit deinem letzten organisierten Ausflug in die Villa Mimosa :P
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon joseba » Sa 14. Okt 2017, 16:53

José Datrino hat geschrieben:
joseba hat geschrieben:
Mietwagen:
Das Mietauto haben wir über den Vermittler "sunnycars" gemietet. Die Mietwagenfirma sollte laut Vertrag "Europcar" sein. Nach 1,5 Stunden Wartezeit am Flughafen Rio tauchte jemand von "Motoriza" auf. Eine Mietwagenfirma, die wir aber nicht kannten. Mietvertrag in der Tiefgarage auf dem Autodach unterschrieben. Ich würde trotzdem wieder über sunnycars gehen: Erstens war eine Rückerstattung der Schadens-Selbstbeteiligung eingeschlossen. Wir bekamen 80 Euro für einen kleinen Schaden zurück. Zweitens eine höhere Haftpflichtdeckung. Drittens wurde uns Wochen später von Motoriza ein Betrag ohne Begründung (auch nach mehreren Anfragen) auf Kreditkarte nachbelastet. Sunnycars hat uns den Betrag zurückerstattet.

Autofahren ist in Rio und Sao Paulo ein bisschen chaotisch (unbedingt Navi und dieses vorher testen), ansonsten okay. Die Strecke geht auch gut mit Omnibus. Mit dem Auto kannst du halt spontan Strände unterwegs erkunden.

Ilha Grande: kein Trubel, keine Autos. Tipp: den Pico do Papagaio besteigen. Es gibt Führer, kann man aber locker auch alleine machen.
Paraty: ein Tag reicht.
Ilhabela: Wanderung nach Praia do Bonete. Ca. 3 - 4 Stunden. Ausreichend Wasser mitnehmen. Dort gibt es auch Pousadas.
Auch sehr schön: Pousada (Hotel) Ana Doce in São Sebastião gegenüber Ilhabela.

Viel Spass!!


Die Mietwagenfirma heißt "Localiza" und wenn du zu blöd bist den Telefonhörer am Schalter in die Hand zu nehmen und des portugiesischem nicht mächtig bist dann bist du selbst schuld! Die Nummer kann auch ein Gringo wählen und du wirst sogar abgeholt! =D> Fahren in Rio ist weitaus angenehmer als in Paris oder Barcelona... man muss aber auch Autofahren können! Also ich weiß nicht was für dich hier kompliziert sein soll? Oder bist du Renter wie Gato und Cabof mit Hut und hast die Häkelklorolle auf der Ablage? :mrgreen:

Für den Fragesteller: Nimm einen klimatitisierten Bus und fahr die BR-101 São Paulo > Rio hoch! Bis nach Parati und bleib dort 2 Tage. Dann fährst du mit dem Bus weiter nach Angra dos Reis und nimmst dir ein Flexboat (Angraflex) nach Villa Abraão! Dauer ca. 35 Miinuten..,, bleib da für 3-4 Tage und nimm Angraflex zurück. Danach zum Busbahnhof..., 10 min. Fußweg und ab mit dem Bus "Costa Verde" nach Rio (klimatisiert). Am Busbahnhof Novo Rio gibt es Anschlussbusse nach Copacabana etc. Für nen Mietwagen zahlst du horrende Preise wenn du ihn nicht dort abgibst wo du angemietet hast (Taxa de Caralho!) Viel Spass und berichte mal. Wenn du mehr infos brauchst über Unterkunft etc. dann PN. :lol:


Ich frage mich, was dich dazu bringt, mich in dieser Form anzugreifen. Ist es die Anonymität im Netz, welche dazu verführt, alle Regeln der Höflichkeit und des Anstands über Bord zu werfen? Es ist schon eigenartig: die meisten benehmen sich auch im Netz normal, aber einige flippen völlig aus.

Zur Sache:
1. Ich weiß, eine Localiza gibt es auch. Bei dieser Locadora hole ich in Guarulhos normalerweise meine Mietautos.
Aber die Firma in Rio hieß Motoriza, so wie ich geschrieben habe.
MOTORIZA LOCAÇÃO DE VEHICULOS LTDA.
2. Ist man blöd, wenn man nicht portugiesisch kann?
Allerdings spreche ich fließend portugiesisch. Ich bin „des portugiesischem“ (sic) fast genauso mächtig wie des Deutschen.
3. Dass das Fahren in Paris oder Barcelona angenehmer sein soll als in Rio oder Sao Paulo bezweifle ich, würde darüber aber nicht streiten wollen.

Frage an die Admins: Könnt ihr nicht gegen beleidigende Posts einschreiten?
Ich habe nichts gegen Blödeleien, das lockert das Ganze ein bisschen auf. Aber es gibt Mitglieder, die mit ihren Posts andere aus dem Forum vertreiben.
Benutzeravatar
joseba
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 20. Jul 2010, 20:42
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 13 mal in 10 Posts

Folgende User haben sich bei joseba bedankt:
GatoBahia, Itacare, Reviersport

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon José Datrino » Sa 14. Okt 2017, 21:05

Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 36 mal in 27 Posts

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon GatoBahia » Sa 14. Okt 2017, 22:33

joseba hat geschrieben:
José Datrino hat geschrieben:
joseba hat geschrieben:
Mietwagen:
...

Autofahren ist in Rio und Sao Paulo ein bisschen chaotisch (unbedingt Navi und dieses vorher testen), ansonsten okay. Die Strecke geht auch gut mit Omnibus. Mit dem Auto kannst du halt spontan Strände unterwegs erkunden.

Ilha Grande: kein Trubel, keine Autos. Tipp: den Pico do Papagaio besteigen. Es gibt Führer, kann man aber locker auch alleine machen.
Paraty: ein Tag reicht.
Ilhabela: Wanderung nach Praia do Bonete. Ca. 3 - 4 Stunden. Ausreichend Wasser mitnehmen. Dort gibt es auch Pousadas.
Auch sehr schön: Pousada (Hotel) Ana Doce in São Sebastião gegenüber Ilhabela.

Viel Spass!!

...
:


Ich frage mich, was dich dazu bringt, mich in dieser Form anzugreifen. Ist es die Anonymität im Netz, welche dazu verführt, alle Regeln der Höflichkeit und des Anstands über Bord zu werfen? Es ist schon eigenartig: die meisten benehmen sich auch im Netz normal, aber einige flippen völlig aus.

Zur Sache:
1. Ich weiß, eine Localiza gibt es auch. Bei dieser Locadora hole ich in Guarulhos normalerweise meine Mietautos.
Aber die Firma in Rio hieß Motoriza, so wie ich geschrieben habe.
MOTORIZA LOCAÇÃO DE VEHICULOS LTDA.
2. Ist man blöd, wenn man nicht portugiesisch kann?
Allerdings spreche ich fließend portugiesisch. Ich bin „des portugiesischem“ (sic) fast genauso mächtig wie des Deutschen.
3. Dass das Fahren in Paris oder Barcelona angenehmer sein soll als in Rio oder Sao Paulo bezweifle ich, würde darüber aber nicht streiten wollen.

Frage an die Admins: Könnt ihr nicht gegen beleidigende Posts einschreiten?
Ich habe nichts gegen Blödeleien, das lockert das Ganze ein bisschen auf. Aber es gibt Mitglieder, die mit ihren Posts andere aus dem Forum vertreiben.

Dieser spezielle User ist der Problembär des Forums, darüber hinaus teilt er wesentliche Eigenschaften mit dem Bumerang :idea: Er kommt nach jedem Rauswurf wieder zurück #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon cabof » So 15. Okt 2017, 13:58

Oder bist du Renter wie Gato und Cabof mit Hut und hast die Häkelklorolle auf der Ablage? :mrgreen:

Mein Protest gegen diese Aussage! Ist aus dem Zusammenhang gerissen. Wenn schon - denn schon den Wackel-Dackel

und den Elvis und Hawaii-Tänzerin erwähnen. Den Aufkleber "Deus é fiel" nicht vergessen. Schönen Sonntag.

Nachdem ich die Details über die Fähre in Angra gelesen habe - nehme an, Angrense klinkt sich mit 2. oder 3. Nick

"Jose Datrino" ein. Kam mir spanisch (brasilianisch) vor das ein Newbie über alte Posts so gut Bescheid wusste.

Was soll das eigentlich? Foren sind offen, man bekommt Schelte, Nackenschläge, wird runtergemacht und manchmal auch

Zustimmung und Likes. Ist in anderen tausend Foren auch so. Wenn ich gesperrt würde (ja, weiß - ist schon lange überfällig)

käme ich evtl. mit einem neuen Nick zurück und anderer IP Nummer--- habe da die Möglichkeit. Bin aber lieb. :shock:
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
GatoBahia

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon BeHarry » So 15. Okt 2017, 20:40

Mensch, kennt Ihr Euch gut aus.Fahrt bestimmt den ganzen Tag lang Google Earth, wa?
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 918
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 105 mal
Danke erhalten: 105 mal in 84 Posts

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon GatoBahia » So 15. Okt 2017, 20:53

BeHarry hat geschrieben:Mensch, kennt Ihr Euch gut aus.Fahrt bestimmt den ganzen Tag lang Google Earth, wa?

Kannst ruhig fragen wenn du ein paar Tipps zur Entspannung suchst, kannst es ja gebrauchen :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
BeHarry

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon cabof » So 15. Okt 2017, 23:25

BeHarry - Du alter Kleriker. Uns wurde gelehrt - Gott ist allwissend - neu hinzu gekommen ist Google - auch allwissend
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9915
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1404 mal
Danke erhalten: 1483 mal in 1245 Posts

Re: Fragen zur Route im Februar 3,5 Wochen

Beitragvon GatoBahia » Mo 16. Okt 2017, 08:24

cabof hat geschrieben:BeHarry - Du alter Kleriker. Uns wurde gelehrt - Gott ist allwissend - neu hinzu gekommen ist Google - auch allwissend

Kleine Ketzerei, Google ist Gott :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4815
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1162 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]