Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigung

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon ikarus72 » Do 16. Feb 2017, 20:11

Hallo zusammen, meine Freundin ist gerade in Brasilien, um die vom deutschen Standesamt geforderten Papiere, unter anderem diese Ehefähigkeitsbescheinigung zu besorgen. Heute hat sie mich angerufen und gesagt, dass sie diese Ehefähigkeitsbescheinigung nicht bekommt, weil sie eben schon mal in Deutschland verheiratet war. Diese Ehefähigkeitsbescheinigung würden nur ledige bekommen. Was sie jetzt bekommen hat ist eine Brasilianische Heiratsurkunde mit einem Scheidungsvermerk und einen brasilianischen Scheidungsbeschluss. Die Deutsche Scheidung ist also in Brasilien registriert. Das müsste doch jetzt so für das deutsche Standesamt ausreichen, oder?? Sie kann doch nichts beibringen, was sie ihr eben in Brasilien nicht ausstellen. Bin jetzt echt ratlos....vielleicht kann mir jemand helfen???
Benutzeravatar
ikarus72
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon pagodeiro » Do 16. Feb 2017, 22:13

ikarus72 hat geschrieben:Hallo zusammen, meine Freundin ist gerade in Brasilien, um die vom deutschen Standesamt geforderten Papiere, unter anderem diese Ehefähigkeitsbescheinigung zu besorgen. Heute hat sie mich angerufen und gesagt, dass sie diese Ehefähigkeitsbescheinigung nicht bekommt, weil sie eben schon mal in Deutschland verheiratet war. Diese Ehefähigkeitsbescheinigung würden nur ledige bekommen. Was sie jetzt bekommen hat ist eine Brasilianische Heiratsurkunde mit einem Scheidungsvermerk und einen brasilianischen Scheidungsbeschluss. Die Deutsche Scheidung ist also in Brasilien registriert. Das müsste doch jetzt so für das deutsche Standesamt ausreichen, oder?? Sie kann doch nichts beibringen, was sie ihr eben in Brasilien nicht ausstellen. Bin jetzt echt ratlos....vielleicht kann mir jemand helfen???


In Brasilien übersetzen lassen, Haager Apostille drauf.... einscannen und per Mail schicken lassen. Dann beim deutschen Standesamt vorzeigen und fragen ob das ausreicht bevor deine Freundin wieder zurück kommt. Vielleicht benötigt das Standesamt ja noch zusätzliche Dokumente wie die Zweitausführung der Geburtsurkunde!
Viel Erfolg!
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Folgende User haben sich bei pagodeiro bedankt:
cabof

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon Steffenbrasil » Mi 22. Mär 2017, 19:27

ikarus72 hat geschrieben:Hallo zusammen, meine Freundin ist gerade in Brasilien, um die vom deutschen Standesamt geforderten Papiere, unter anderem diese Ehefähigkeitsbescheinigung zu besorgen. Heute hat sie mich angerufen und gesagt, dass sie diese Ehefähigkeitsbescheinigung nicht bekommt, weil sie eben schon mal in Deutschland verheiratet war. Diese Ehefähigkeitsbescheinigung würden nur ledige bekommen. Was sie jetzt bekommen hat ist eine Brasilianische Heiratsurkunde mit einem Scheidungsvermerk und einen brasilianischen Scheidungsbeschluss. Die Deutsche Scheidung ist also in Brasilien registriert. Das müsste doch jetzt so für das deutsche Standesamt ausreichen, oder?? Sie kann doch nichts beibringen, was sie ihr eben in Brasilien nicht ausstellen. Bin jetzt echt ratlos....vielleicht kann mir jemand helfen???



Brasilianische Heiratsurkunde mit Scheidungsvermerk (Averbacao) reicht aus. Wie schon gesagt, Apostille drauf, hier in DE übersetzen lassen und beim Standesamt vorlegen. Fertig.
Benutzeravatar
Steffenbrasil
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 20:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon pagodeiro » Do 23. Mär 2017, 22:03

Steffenbrasil hat geschrieben:
ikarus72 hat geschrieben:Hallo zusammen, meine Freundin ist gerade in Brasilien, um die vom deutschen Standesamt geforderten Papiere, unter anderem diese Ehefähigkeitsbescheinigung zu besorgen. Heute hat sie mich angerufen und gesagt, dass sie diese Ehefähigkeitsbescheinigung nicht bekommt, weil sie eben schon mal in Deutschland verheiratet war. Diese Ehefähigkeitsbescheinigung würden nur ledige bekommen. Was sie jetzt bekommen hat ist eine Brasilianische Heiratsurkunde mit einem Scheidungsvermerk und einen brasilianischen Scheidungsbeschluss. Die Deutsche Scheidung ist also in Brasilien registriert. Das müsste doch jetzt so für das deutsche Standesamt ausreichen, oder?? Sie kann doch nichts beibringen, was sie ihr eben in Brasilien nicht ausstellen. Bin jetzt echt ratlos....vielleicht kann mir jemand helfen???



Brasilianische Heiratsurkunde mit Scheidungsvermerk (Averbacao) reicht aus. Wie schon gesagt, Apostille drauf, hier in DE übersetzen lassen und beim Standesamt vorlegen. Fertig.


Die Beiträge der Anderen zusammenfassend zu Wiederholen scheint einer deiner Kernkompetenzen hier! Mein lieber Scholli, Was ne Bombe! Hau sie jetzt bitte nicht alle raus.
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]