Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigung

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigung

Beitragvon ikarus72 » So 25. Sep 2016, 09:57

Hallo zusammen, ich bin seit 1,5 Jahren in einer Beziehung mit einer tollen Frau aus Brasilien. Wir wohnen zusammen mit unseren Kindern und haben eine funktionierende Patchwok-Familie etabliert. Meine Freundin ist mittlerweile frisch von ihrem deutschen Exmann geschieden und mein Wunsch ist es jetzt, sie zu heiraten. Auf er Seite des Standesamtes habe ich etwas von einer Ehefähigkeitsbescheinigung gelesen und auch der Möglichkeit, von einem OLG eine Ausnahme zu bekommen. Ich frage mich nun, ob es da evtl. Probleme geben könnte. Ich meine sie ist in Deutschland rechtskräftig geschieden, das müsste doch reichen, um eine Ehefähigkeitsbescheinigung zu bekommen, oder ggf. eine Ausnahme vom OLG? Oder müsste die Scheidung erst in Brasilien registriert werden??

Vorab vielen Dank für eure Infos
Benutzeravatar
ikarus72
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon angrense » So 25. Sep 2016, 12:26

oi, wenn sie in DE geschieden wurde und du sie nun heiraten möchtest, sollte das DE scheidungsurteil ausreichen. wenn die heirat in brasilien eingetragen wurde, z.b. auf dem konsulat dann wird es komplizierter! :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon Mazzaropi » So 25. Sep 2016, 15:15

Entscheidend ist einzig was das Standesamt tatsächlich an Unterlagen verlangen wird.
Im schlimmsten Fall kann es sein das tatsächlich auch ein Nachweis verlangt wird das die Scheidung der erste Ehe auch in Brasilien anerkannt wurde. Dabei interessiert es das Standesamt nicht wirklich ob die Ehe tatsächlich auch dort registriert wurde oder nicht.
Unerheblich ist übrigens ob die erste Ehe beim bras. Konsulat registriert wurde, denn danach wird weder das Standesamt fragen, denn die konsularische Registrierung dient allein internen Zwecken des Konsulats. Denn die Konsulate melden diese Infos nicht nach Brasilien. Deshalb ist ja auch immer eine Registrierung in BRA nötig.

Aber wie gesagt einzig entscheidend ist was die Leute beim Standesamt sagen.

:cool:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 699
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 81 mal in 66 Posts

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon angrense » So 25. Sep 2016, 17:07

wenn alle stricke reissen, dann heirate in DK. da reicht in der tat das DE scheidungsurteil!
diese heirat kanns du später auf dem DE standesamt registrieren lassen und ihr bekommt eine DE heiratsurkunde. :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon hale » Mo 26. Sep 2016, 08:01

Hallo,

deine Frau hat in Deutschland geheiratet. Damit gilt sie automatisch auch in Brasilien als verheiratet.
Leider gilt dies für die Scheidung nicht. Bis Anfang 2016 musste das deutsche Scheidungsurteil vor dem Gericht in Brasilia anerkannt werden. Das ist heute nicht mehr der Fall. Heute muss man dies beim "Standesamt" selber erledigen.

Euer Problem ist nun, dass das deutsche Standesamt ein Dokument von deiner Frau haben will, wo der Familienstand "geschieden" vermerkt ist. (Familienstandsbescheinigung gibt es in Brasilien nicht) "Ledig" wird man nicht akzeptieren, da sie ja geschieden ist...

Aussage vom Standesbeamten: Eine Heirat in Dänemark werden wir ohne Vorlage der Dokumente nicht eintragen
Aussage bra. Konsulat Frankfurt: Heiratet die Frau ohne Eintragung der Scheidung in Brasilien ist das Bigamie. Ob die Heirat in Brasilien registriet wurde, ist dabei unerheblich.

Ich beschäftige mich auch schon seit einem Jahr mit dem Thema.. ihr werdet nicht darum herum kommen, das in Brasilien zu klären.

Gruss, Hale
Benutzeravatar
hale
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 30. Nov 2004, 11:25
Wohnort: NRW
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 9 mal in 5 Posts

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon ikarus72 » Mo 26. Sep 2016, 12:10

Na das scheint ja echt kompliziert zu sein....ich habe heute mit dem örtlichen Standesamt telefoniert. Der Beamte will sich beim Oberlandesgericht schlau machen und ich kann nächste Woche nachfragen...ich bin gespannt und werde berichten.
Benutzeravatar
ikarus72
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 11:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal in 2 Posts

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon hale » Mo 26. Sep 2016, 18:26

Du kannst auch mit zwei Zeugen, die bestätigen, dass deine Brasilianerin ledig/geschieden ist zum Konsulat in Frankfurt.
Dort wird dann vor der Amtsperson bestätigt, dass sie zB geschieden ist.

Habe ich bisher noch nicht ausprobiert, da ich auch hier zwei Probleme erwarte.

Sagt man, dass sie ledig ist (das wäre ja gelogen und Meineid vor dem Standesbeamten) wird der Standesbeamte es trotzdem ablehen, da er ja weiss, dass sie geschieden ist.
Sagt man, dass die geschieden ist, wird die brasilianisch Amtsperson einfordern, dass die Scheidung in Brasilien eingetragen wird.

Da dreht man sich im Kreis....

Lass mal hören, was der Standesbeamte so sagt...

Gruss, Hale
Benutzeravatar
hale
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 30. Nov 2004, 11:25
Wohnort: NRW
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 9 mal in 5 Posts

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon Itacare » Mo 26. Sep 2016, 19:35

Ikarus, geh zum Standesamt und mach die Sache klar. Wer immer nach irgendwelchen brasilianischen Bestätigungen verlangt, von dem verlangst Du eine schriftliche Bestätigung, dass er der brasilianischen Justiz mehr vertraut als der deutschen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5217
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon hale » Mi 19. Okt 2016, 08:38

Hallo Ikarus,

und was sagt das OLG??

Gruss, Hale
Benutzeravatar
hale
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 30. Nov 2004, 11:25
Wohnort: NRW
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 9 mal in 5 Posts

Re: Frau in deutschland geschidenen-Ehefähigkeitsbescheinigu

Beitragvon SiRe » Mi 19. Okt 2016, 12:22

Meine Frau hat auch eine Scheidung in Deutschland hinter sich.
Wir haben dann vor 4 Jahren geheiratet, was kein Problem war.

Kompliziert wird es, wenn die " alte " Ehe in Brasilien registriert ist und man
die neue in Brasilien anmelden will. Hierzu benötigt man einen Rechtsanwalt der
alles erledigt. Dann muss eine Flut an Dokumenten übersetzt und an das Standesamt
nach Brasilia gesendet werden. Kosten hierfür ca. 1000 €. Am besten einen Anwalt in DE
suchen der eine Lizenz in Brasil hat, sonst wird man evtl. über den Tisch gezogen.
Danach kann die neue Ehe beim örtlichen Standesamt in Brasil registriert werden. Wichtig hier,
alle Dokumente mitnehmen.

Kleiner Tip :
Wenn man sich den Aufwand sparen will, einfach mal versuchen die Ehe so anmelden
und nichts von der Scheidung erzählen. Wenn man Glück hat dann ist beim örtlichen Standesamt
in Brasilien nichts im Computer registriert.
Benutzeravatar
SiRe
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 11:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 10 mal in 8 Posts

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]