Freimengen für Container

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Beitragvon Brummelbärchen » Do 19. Okt 2006, 17:26

Hi Severino

500 Liter Wasser auf dem Parkett... interessantes Experiment. Das mache ich dann wenn ich Streit mit dem Wohnungsbesitzer bekomme und sowieso ausziehen will. :twisted:

Die Tocantins-Möbel haben irgendwie auch alle so Schnörkel und Verzierungen. Und leider scheint es hier in der Gegend auch keinen Händler zu geben.

Danke für den Tipp mit der Empregada :lol:. Am besten überlasse ich die Auswahl wohl gleich meiner Freundin, dann kann sie sich dann auch nicht beschweren. (Ich glaube allerdings dass ich bei einer Evangelista nicht nervös, aber ziemlich bald aggressiv werden würde...)

Gruss nach Zürich
BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Mineiro_Alemão » Do 19. Okt 2006, 20:54

Brummelbärchen hat geschrieben:
(Falls jemand hier in BH oder Umgebung ein entsprechendes Möbelhaus kennt, hat er sich für einen Tip ein Bierchen verdient.)


Vielleicht hilft dieser LINKS weiter :

http://www.bhonline.com.br/moveis.htm

http://www.listaonline.com.br/web/categ ... 3286952096




Pró-Eco Móveis de Ferro
Rua Augusto Moreira 201 - Santa Amélia - (0xx31) 3441-1759

Santa Clara Madeiras
BR040 Km 524 - Município de Contagem - (0xx31) 3394-6655
Bild
Benutzeravatar
Mineiro_Alemão
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:54
Wohnort: MINAS GERAIS
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gregor » Do 19. Okt 2006, 22:44

Mineiro_Alemão hat geschrieben:
http://www.listaonline.com.br/web/categ...


Mach doch nicht das Forum kaputt! 8) Das macht man so:

Viel zu langer Link
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Brummelbärchen » Do 19. Okt 2006, 23:17

@Mineiro_Alemão:

Die Liste mit den 364 Möbelhändlern ist toll, Danke ;-)

Im Ernst: Ich werde Pro-Eco und Santa Clara mal einen Besuch abstatten, Merci für den Hinweis.

BB'
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Severino » Fr 20. Okt 2006, 14:28

Parkett
Habe ich in Brasil noch nie gesehen. Entweder treffe ich auf angemalte Beton-/Zementböden oder ceramica.
Also dann viel Spass beim Möbelkauf. Und als Tipp: In Brasilien ist die Lieferung und Montage des Möbelstücks normalerweise im Preis inbegriffen. Aber unbedingt anwesend sein, wenn montiert wird.
Ausserdem sind bei Bezahlung a vista meist noch Rabatte drin, da die Preise ja meist in 24-36 Raten angegeben sind. Aber ich denke, dass weiss Du ja.
P.S.: Noch kein Schnee in Zürich.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon blüchi » Sa 21. Okt 2006, 15:00

Wie viel kostest eigentlich so ein Container aufm Schiff, und wieviel Zeit dauert das bis das Schiff ungefähr ankommt und man ausladen kann un so?
Benutzeravatar
blüchi
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 11:53
Wohnort: Bochum
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gregor » Sa 21. Okt 2006, 15:33

blüchi hat geschrieben:Wie viel kostest eigentlich so ein Container aufm Schiff, und wieviel Zeit dauert das bis das Schiff ungefähr ankommt und man ausladen kann un so?


Je nach Eigenanteil beim Einpacken und Auspacken, An- und Abfahrt zu den Häfen zwischen 1500 EUR und 20.000 EUR oder mehr.

Wenn Du alle Papiere ordentlich bereitgestellt hast, einen guten Despachanten gefunden hast und auch sonst nur Glück hast - steht der Container gut 2 Wochen später bei Dir vor der Tür. Im Normalfall etwa 3 bis 4 Wochen. Wenn ein wichtiges Dokument fehlt, siehst Du die Kiste nie wieder... 8)
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon JanHH » Mi 25. Okt 2006, 18:57

Hi,

ich hab diesen Thread begonnen und möchte mich jetzt wieder einschalten.

Also zu meiner Frage. Ich hab hier zwar keine Lösung meiner Frage bekommen, aber schnell die richtige Antwort :D
Ich hatte wg. meiner Weinsammlung gefragt (Freimengen). die bleibt jetzt hier :cry: :cry:
Was für ne Schande !!!


Nun zur Frage von Blüchi:

Mein Container ist gerade auf dem Atlantic, ich flieg hoffentlich bald drüber hinweg.

Für den 20 Fuß Container zahl ich incl. allem, incl Vorladung in D (allerdings von HH nach HH Hafen) 1.539,-- €. Der Container hat immerhin ein Volumen von ca 37m³ .
Das mit der Vorladung kann ich nur allen Empfehlen ! Wenn ich Do.tag im TV auf Kabel1 die Contrainerhudelei sehe: Da kommen Profis, das ist was anderes. Kaputt gehen dürfte da eher nichts..
Koordinieren tut das alles die Hamburg Süd bzw. deren Tochter
Columbus Logistics Services GmbH . Ich hatte als Ansprechpartnerin Frau Patricia Corty. eine Deutsch-Brasilanerin. Da seid ihr Bestens aufgehoben, ist sehr hilfsbereit und weiß worum es geht. :D :D

Zur Antwort von Gregor: Welche Dokumente wichtig sind, wissen die bei Columbus auch, frag nach !! Der Gregor scheibt auch was vom Despachante. Ich werde deutlicher: Ohne diesen dürftest Du im !&@*$#! sein. Der ist für Dich das wichtigste überhaupt, da er Deinen Container in BR durch den Zoll bringt. Ist zwar nicht billig, aber eeeeenorm wichtig.
Schreib mir mal 'ne PN, wenn Du drüben bist

Jan
Benutzeravatar
JanHH
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 19. Aug 2006, 11:24
Wohnort: noch Hamburg, bald in Ceara
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon sefant » Do 26. Okt 2006, 14:22

Warte lieber mit der Lobhudelei bis du dein Zeug heile und ohne Mehrkosten vor deiner Butze stehen hast :D
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Beitragvon robertwolfgangschuster » Do 26. Okt 2006, 16:53

JanHH hat geschrieben:Ich hatte wg. meiner Weinsammlung gefragt (Freimengen). die bleibt jetzt hier :cry: :cry:
Was für ne Schande !!!
Jan
Wenns gute Weine sind hätten sie den Transport sowieso nicht überlebt.
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]