Freizeitangebote in Brasilien

Tipps & Hilfen zu Freizeitaktivitäten und Hobbies (Surfen, Angeln, Tauchen, Mountainbiking, Foto- & Videobearbeitung, etc.) sowie Treffpunkt für Auto- & Elektronikfreaks und Do-It-Yourself-Spezialisten

Re: Freizeitangebote in Brasilien

Beitragvon Cheesytom » Fr 24. Okt 2014, 23:51

"Eine freizeitgestaltung wie in europa gibts hier nicht..zumindest da wo ich wohne."

Dann würde ich den Wohnort wechseln. In einem Eifelkaff gibt es auch keine Freizeitgestaltung wie in Kölle, wenn sie auch vielleicht eine Cartbahn und eine Disko haben.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Freizeitangebote in Brasilien

Beitragvon cabof » Sa 25. Okt 2014, 05:49

Leute, ich hatte das Thema jetzt bei der Turma in die Runde geschmissen: Fazit - brasilienweit gesehen - sind die Freizeitmöglichkeiten genauso vielfältig wie in Deutschland. Decken sich sogar - das Freizeitverhalten ist aber anders, bedingt durch Entfernungen, finanziellen Möglichkeiten, Interessen etc. etc. Als ich in BR lebte war das Wochenendhighlight die Fahrt nach Friburgo, zweifelsohne
schon wegen dem Klima. In Cabo Frio (anfangs) verbrachte die Familie die Stunden an der Lagune, Grill und Skol. Auch nicht schlecht.
Aber immer? Man will auch mal ins Kino (zB) - irgendwas sammeln, sortieren - dieses Feeling kam bei mir nie auf - da sind jetzt die
langen Winterabende in DE besser geeignet, sich an bunten Bildchen oder interessanten Sachen zu freuen. Ich werde die Zeit nutzen um mal die Fotoarchive aufzuräumen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Freizeitangebote in Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 25. Okt 2014, 08:58

cabof hat geschrieben:Leute, ich hatte das Thema jetzt bei der Turma in die Runde geschmissen: Fazit - brasilienweit gesehen - sind die Freizeitmöglichkeiten genauso vielfältig wie in Deutschland. Decken sich sogar - das Freizeitverhalten ist aber anders, bedingt durch Entfernungen, finanziellen Möglichkeiten, Interessen etc. etc. Als ich in BR lebte war das Wochenendhighlight die Fahrt nach Friburgo, zweifelsohne
schon wegen dem Klima. In Cabo Frio (anfangs) verbrachte die Familie die Stunden an der Lagune, Grill und Skol. Auch nicht schlecht.
Aber immer? Man will auch mal ins Kino (zB) - irgendwas sammeln, sortieren - dieses Feeling kam bei mir nie auf - da sind jetzt die
langen Winterabende in DE besser geeignet, sich an bunten Bildchen oder interessanten Sachen zu freuen. Ich werde die Zeit nutzen um mal die Fotoarchive aufzuräumen.


Gute Idee. Dann kann ich auch schon mal mit dem einscannen meiner Dias beginnen :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4678
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 725 mal in 566 Posts

Re: Freizeitangebote in Brasilien

Beitragvon cabof » Sa 25. Okt 2014, 11:26

Brasiljaneiro und andere Dinos im Forum (speziell die, die keine Kinder haben) - man kommt an den Punkt wo man sich fragt, warum all diese Archive? Wen interessiert das noch nach unserem Ableben? Habe div. Haushaltsauflösungen mitgemacht... tausende Fotos, Negative,
Schmalfilme und Videos in die Tonne gekloppt - das gab mir zu denken. Auch ich habe viele S-8 Filme (auch Brasilien) - wollte diese schon immer mal digitalisieren lassen, scheitert a) an den hohen Kosten und b) warum überhaupt? Für wen? - im Moment sehe ich das nur unter dem Aspekt "Zeitvertreib". BR Fotohinterlassenschaften (Filme, Videos, Dias gibt es keine) befinden sich stark vergilbt in Pappkartons. (erinnere mich an frühere Zeiten in DE.... Dia/Filmabende.. Käseigel und Bowle... Freizeitgestaltung um den Bezug wieder herzustellen).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Freizeitangebote in Brasilien

Beitragvon kayphi » Di 25. Nov 2014, 12:11

Hallo,

werde für ein Semester in Rio studieren und wollte mal fragen, ob jemand weiß, wo man in Rio Kickboxen machen kann?

Gruß,

kayphi
Don't think you are, know you are.
Benutzeravatar
kayphi
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 17:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Freizeitangebote in Brasilien

Beitragvon cabof » Mi 26. Nov 2014, 22:02

Guckst Du hier.... https://pt-br.facebook.com/pages/Federa%C3%A7%C3%A3o-de-Kickboxing-do-Estado-do-Rio-de-Janeiro/745319372160321

ansonsten kannst Du das jederzeit auf der Straße praktizieren um die Jugendbanden abzuwehren die Dich atakieren... (off topic).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Freizeitangebote in Brasilien

Beitragvon DaKitzerisch » Do 30. Apr 2015, 10:36

Für die Jugendbanden braucht man aber eher Waffen oder? :?:
Was studierst Du denn, wenn ich fragen darf in Rio?
Cabeça vazia é oficina do diabo
Benutzeravatar
DaKitzerisch
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Apr 2015, 10:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Freizeitangebote in Brasilien

Beitragvon cabof » Fr 1. Mai 2015, 21:46

Hallo Da Kitzerisch, erst einmal herzlich willkommen im Forum. Der Fred ist schon älter - etwas ausgeufert was die Freizeitangebote in BR betreffen - es ist bestimmt nicht schlecht, etwas Selbstverteidigung draufzuhaben - aber was die Jugendbanden und Straßenräuber angehen - die sind bewaffnet und schrecken vor nichts zurück - Verhaltensmaßregeln gibt es unter der Suchfunktion. "Etwas" dabeihaben und abgeben.. und gut ist`s. Viel Glück - aber mach Dir keinen Kopp. PS Ich studiere nicht in Rio, bin Dino und sagen wir mal so, einfach nur ein Rio-Kenner (nach über 40 Jahren behaupte ich das mal einfach.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Vorherige

Zurück zu Freizeit, Hobby, Heimwerken

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]