Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseprobleme?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon herrfranz » Sa 25. Aug 2012, 21:43

wegen Drogen kann nicht sein, die kommen nicht mit Brasilianern nach EU
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon cabof » Sa 25. Aug 2012, 22:19

Herr Franz - nööööööö? Wir von der Drogenfandung nennen diese Personen "Mulas" - wissentlich oder unwissentlich werden diese durch
das Kartell mit einem kostenlosen Auslandsflug geködert, wenn 9 von 10 geschnappt werden ist der Gewinn immer noch riesig, da geht
es um Millionen, 20 T $ Flugkosten kann man da leicht verschmerzen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon Brazil53 » So 26. Aug 2012, 08:24

cabof hat geschrieben:bla-bla-bla - würden alle Dritt- Länder Reisende darauf geprüft ständen die gelandeten von Ostern noch in der Warteschlange - klar ist das
alles gesetzlich geregelt - aber.... man sollte unserem User Schwenkbraten keine Bange machen - die Freundin kommt schon an... sem
duvida. Und zur Begrüßung gibt es natürlich.... Schwenkbraten. :shock:


Was du bla-bla-bla nennst ist praxis an den europäischen Flughäfen. Genauso wie Zollkontrollen, dort ist auch alles gesetzlich geregelt.
Niemand hat geschrieben, dass jeder kontrolliert wird, sondern dass es gewisse Merkmale gibt um in eine Stichprobe zu kommen.
Nach meinen Beobachtungen sind bei der Einreise nach Deutschland nur ein sehr kleiner Kreis bei der Einreise betroffen. Diese passen meistens in das Überprüfungs-Raster der Grenzbeamten.


Ich denke, wenn man eine Einladung bei sich hat und die Telefonnummer des Einladenden, dann sollte das zu 99% genügen.

In Amsterdamm bin ich auch in so ein Raster geraten, ich hatte kein Handgepäck... Da wurde ich auch einer kleinlichen Befragung unterzogen.
Sie wollten wissen ob ich in Deutschland einer geregelten Arbeit nachgehe, wer mein Arbeitgeber sei... Was ich in Peru gemacht hätte.... Da bin ich wohl in das Raster für Drogenschmuggler geraten.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon cabof » So 26. Aug 2012, 08:32

Jeder Grenzübetritt ist ein vabanque Spiel, wenn Du den richtigen Pass hast und keine Tricks versuchst hast Du freien Eintritt.

Ich hatte in 40 Jahren Reiseaktivität nur einmal eine dämliche Frage zu beantworten, in London - (vor der EG) - ob ich in England
Arbeit suche.... that`s all.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon schwenkbraten » So 26. Aug 2012, 11:15

Klingt wirklich so, als ob es starke Unterschiede bei sowohl Flughäfen als auch bei euch Reisenden in puncto Zollüberprüfung gibt.
Aber auf jeden Fall kein Grund zum Streiten.

Ich bin, vor allem Dank dir, cabof, wirklich guter Dinge, auch aus dem Grund, dass ich mich um wirklich alles, was wir hier vorher besprochen hatten gekümmert habe.
Übrigens kommt sie am 12. September.
1. Hin- und Rückflugticket hat sie selbst bezahlt und somit in der Tasche
2. Krankenversicherung schließt sie bei ihrere agência de viagens ab, wenn es unbedingt nötig ist, mach ich vorher noch diese Incoming für ausl. Gäste. Sie meinte letztens halt nochmal, dass sie sicher sei, dass die Versicherung auch eine seguro da saúde ist.
3. Einladungsschreiben ging in mehrfacher Ausfertigung per Eilpost raus. Sowohl handgeschrieben als auch das mir hier genannte Muster (danke nochmal) in portugiesisch und in deutsch mit Originalunterschrift und kopiertem Perso.
4. Das Geld bekommt sie geliehen von einem Freund, ich hoffe mal es ist nicht vonnöten 3000 Reais vorher auch nochmal zu wechseln, das wäre ja unverschämt.

Demzufolge haben wir uns wirklich um alles menschenmögliche gewissenhaft gekümmert. Ich fände es sehr unfair, wenn ihr die Einreise verweigert werden sollte.

Achja, dann werde ich sie noch anweisen, sich wie ein Touri zu kleiden und auf keinen Fall in sexy Kleidung (wie sie es übrigens tatsächlich vorhatte, um mich zu beeindrucken).
Liebe. Leidenschaft. Träume. Sehnsucht ~ Amor. Paixao. Sonhos. Saudade.
Benutzeravatar
schwenkbraten
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 20. Aug 2012, 21:34
Bedankt: 25 mal
Danke erhalten: 6 mal in 4 Posts

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon cabof » So 26. Aug 2012, 17:43

Hallo Schwenkbraten, - kläre das nochmal mit der Reiseversicherung ab, bei uns ist die günstiger zu haben, schliesst auch Haftpflicht
mit ein. Das mit der diskreten Kleidung war ein guter Hinweis, nur nicht auffallen... bloß nicht die Reais in DE umtauschen - das ist
ein Verlustgeschäft... bringen und wieder mitnehmen. Berichte mal!!
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
schwenkbraten

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon schwenkbraten » Mo 27. Aug 2012, 21:44

Ich glaube, bis sie ankommt, gibts noch mächtig zu diskutieren, sich gegenseitig Angst zu machen etc. Gerade heute hat die mit irgendnem Witzbold geredet, der wohl schon mal in Europa war und ihr so nen Floh ins Ohr gesetzt hat tipo:
"Amor, essa carta que vc me mandou

Precisa de ser registrada em cartorio
"
Das ist doch wohl ein Witz oder nicht? Kann ja wohl nicht sein, dass mein Einladungsschreiben irgendwelche Beglaubigungen braucht. Also langsam schlägts echt Dreizehn... :-(
Liebe. Leidenschaft. Träume. Sehnsucht ~ Amor. Paixao. Sonhos. Saudade.
Benutzeravatar
schwenkbraten
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 20. Aug 2012, 21:34
Bedankt: 25 mal
Danke erhalten: 6 mal in 4 Posts

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon Brazil53 » Mo 27. Aug 2012, 22:22

Macht euch nicht verrückt. Sie hat eine Direktflug nach Deutschland, deine Einladung und deine Handynummer.
Das reicht!!!!

Ich wette, sie wird ohne Probleme einreisen.

Das mit dem beglaubigten Schreiben mag in Lisabon oder Madrid eine Rolle spielen, ich meine da gab es irgendwelche Zickereien zwischen Brasilien und Spanien.


........Die brasilianischen Behörden führten zur Begründung das Prinzip der Gegenseitigkeit an.

Zu den neuen Bedingungen für die Einreise spanischer Bürger zählt ein künftig obligatorischer Nachweis über ausreichende Bargeldreserven von knapp 80 Euro pro Tag des geplanten Aufenthaltes. Zudem werden ein Rückflugticket sowie eine Hotelreservierung oder bei einem Privataufenthalt eine notariell beglaubigte Einladung notwendig......


Quelle: http://amerika21.de/nachrichten/2012/04/50565/einreise-spanien-brasilien
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon amazonasklaus » Mo 27. Aug 2012, 22:24

schwenkbraten hat geschrieben:"Amor, essa carta que vc me mandou

Precisa de ser registrada em cartorio
"
Das ist doch wohl ein Witz oder nicht?

Aus brasilianischer Sicht eine völlig verständliche Reaktion. Bei jedem wichtigen Dokument muss hier im Cartório mindestens eine Anerkennung der Unterschrift durchgeführt werden. Wie lässt sich andernfalls nachweisen, dass die Unterschrift echt ist und wirklich vom vermeintlichen Unterschreibenden stammt?
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Freundin aus Brasilien nach Deutschland - Einreiseproble

Beitragvon schwenkbraten » Mo 27. Aug 2012, 23:25

Also eins muss mal festgehalten werden:

- Spanien nervt
- Portugal nervt
- die brasilianische Bürokratie nervt in höchstem Maße

*Ironie off*

Ich bin echt froh, wenn ich diese ganze Chausse hinter mir hab. Naja, das Mädchen ist es auf jeden Fall wert.

Übrigens ein Wort zu deiner Frage amazonasklaus. Wenn eine Kopie des Personalausweises mitgeschickt wird, das "Schreiben" dieselbe Unterschrift trägt, dann reicht das mE vollkommen aus, um die Echtheit zu beweisen. Jedenfalls für den Zweck dieser völlig harmlosen Einreise.

kkkkkkkkkkkkkkkkk Nein nein, ihr seht, ich bin schon etwas genervt, ich will auf keinen Fall eine Diskussion lostreten, die eh zu nix führt. Ich wünschte, es wäre schon der 13. September und ich könnte meine gata umarmen *verliebt*.... :oops:
Liebe. Leidenschaft. Träume. Sehnsucht ~ Amor. Paixao. Sonhos. Saudade.
Benutzeravatar
schwenkbraten
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 20. Aug 2012, 21:34
Bedankt: 25 mal
Danke erhalten: 6 mal in 4 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]