Friedensnobelpreis für die Hautfarbe und n bisschen Hoffnung

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Friedensnobelpreis für die Hautfarbe und n bisschen Hoffnung

Beitragvon Männlein » Mi 11. Nov 2009, 07:10

Takeo hat geschrieben:
neuling hat geschrieben:Ein Hohn auf den „Friedensnobelpreis“ ein schlechter Scherz und nichts anderes stellt für mich die Vergabe dieses Preises an Obama dar. Im Gleichen Zeitraum in dem in den Medien von Obama als neuen Preisträger berichtet wurde –konnte man dort auch hören, sehen und lesen, dass er das Truppen Kontingent in Afghanistan aufstocken wird…

aber wenn…

Wenn der Krieg scheinbar zum Frieden wird und Lügen als Wahrheit angesehen werden…

Wenn ein weltweiter militärischer Terminkalender als humanitäre Anstrengung verkündet wird…

Wenn die Ermordung von Zivilisten als nötigen und unausweichlichen Kollateralschaden angesehen wird…

…na dann wird er den Preis wohl verdient haben.

Ist ja klar, dass er sich in einem guten Licht darstellen und Optimismus verbreiten tut –sonst würde er ja gar nie gewählt werden. Und in dieser Zeit da die Gemüter durch einen neuen Präsidenten beruhigt wurden –kann die USA weiter an ihren Plänen arbeiten ohne in Ständiger Öffentlicher Kritik zu stehen. Ich will ja kein Pessimist sein und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt. Aber, dass ich etwas am Verlauf der Dinge ändern wird –ist wohl nicht mehr als eine Fromme Hoffnung. Und da kann Obama noch nicht einmal etwas dafür.


Du meinst also, amerikanische Truppen nach Hause und die Taliban in Afghanistan, Pakistan und Umgebung schalten und walten lassen wie es ihnen gerade gefällt...?

ob's dafür eher den Friedensbnobelpreise geben würde???

Ein weltweiter militärischer Kriegskalender als humanitäre Anstrengung... Zivilisten (oder Terroristen???) ermordet...



... vielleicht kannst Du gerade deshalb locker am Computer sitzen und Deine grossen Worte schreiben, WEGEN dem militärischen Kriegskalender der USA... ... Worte schwingen ist leicht, den !&@*$#! hinhalten nicht so sehr!!![/quote]

Hallo

Ist das vieleicht auch ein Grund weshalb du dich ins Mutterland der Liberdade abgesetzt hast .

Bis denne und neulich
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Friedensnobelpreis für die Hautfarbe und n bisschen Hoffnung

Beitragvon esteban38 » Mo 16. Nov 2009, 18:24

Naja, je länger Obama im Amt ist, desto sichtbarer wirds, dass er wohl ein guter bis glänzender Redner ist, wichtige Punkte in seinen Reden jedoch schlicht und einfach von ihm nicht eingehalten werden, resp. nicht eingehalten werden können.

Im Kern geht Obama für mich als Meister der nicht erfüllten Versprechen in die Geschichte ein. Der Mann hat eine gute Lippe, aber leider steckt in der Substanz bei genauer Betrachtung enttäuschend wenig dahinter.

Das sieht der Schwägerl schon richtig: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 22,00.html
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Friedensnobelpreis für die Hautfarbe und n bisschen Hoffnung

Beitragvon cabof » Mo 16. Nov 2009, 22:46

Volle Diplomatie in China.... vor handverlesenen Studenten was geredet, die Meinungsfreiheit diplomatisch
umrissen und was macht die Regierung? Sie zensiert seinen Auftritt in Shanghai. Und dann in Peking "keep
smiling" ...... ich persönlich nehme an, die westliche Welt kriecht den Chinesen zu Kreuze, wohlwissend wenn
da Stunk aufkommt (Handelsboykott, Bevormundung usw.) greifen die Schlitzaugen zu den Waffen.... eine
positive Nachricht heute: deutsche Firmen wandern wieder von diesen sog. Billiglohnländern ab, es soll
Qualitätsmängel geben und der kleine Mittelständler scheitert an der Gesamtorganisation.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9651
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Friedensnobelpreis für die Hautfarbe und n bisschen Hoffnung

Beitragvon Männlein » Mi 18. Nov 2009, 14:46

esteban38 hat geschrieben:Naja, je länger Obama im Amt ist, desto sichtbarer wirds, dass er wohl ein guter bis glänzender Redner ist, wichtige Punkte in seinen Reden jedoch schlicht und einfach von ihm nicht eingehalten werden, resp. nicht eingehalten werden können.

Im Kern geht Obama für mich als Meister der nicht erfüllten Versprechen in die Geschichte ein. Der Mann hat eine gute Lippe, aber leider steckt in der Substanz bei genauer Betrachtung enttäuschend wenig dahinter.

Das sieht der Schwägerl schon richtig: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 22,00.html


Hallo

Ja da fiel mir ja direkt dazu ein . Hier in Brasilien gibt es das Gegenstück dazu . Oder auc unserer ist nicht sehr weit vom Obama Level entfernt . Scheint ein Merkmal des Präsidentenamtes zu sein
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Friedensnobelpreis für die Hautfarbe und n bisschen Hoffnung

Beitragvon cabof » Mi 18. Nov 2009, 15:29

Der beste Politiker ist der, der nichts verspricht - und das auch einhält bzw. dazu steht.....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9651
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Friedensnobelpreis für die Hautfarbe und n bisschen Hoffnung

Beitragvon tinto » Di 16. Feb 2010, 20:10

Obama verspricht 2 neue Atomkraftwerke und Ölbohrinseln in Küstennähe. Das ist doch mal echt zukunftsweisend. Vielleicht kriegt er dafür auch einen Preis, oder ist das in den bisherigen Vorschußlorbeeren schon inkludiert?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Vorherige

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]