Führerschein machen in Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon kalti » Mi 28. Dez 2016, 02:02

meine Holde und ich wollen dieses Jahr endgültig aus Europa weg, dabei leben wir schon in Frankreich , na egal.
zu meiner Frage

mein Sohn aus vergangener Ehe , jetzt 18 , will mitkommen , jetzt sind wir am überlegen ob er hier noch den Führerschein macht oder besser in Brasilien
nur was mach ich mit dem Nachwuchs , der kann kein Portugisisch , gibt es da möglichkeiten für den ?
Benutzeravatar
kalti
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 21:01
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon cabof » Mi 28. Dez 2016, 05:38

Portugieisisch lernen. Ohne Sprachkenntnisse hat man dort null Chance. Hat Dein Sohn eine Ausbildung, studiert er noch? Bist Du und Deine Gattin gut aufgestellt hinsichtlich Arbeitsmöglichkeit, Jobzusage oder dickes Finanzpolster um die erste Zeit zu überbrücken? Dann kommt die Frage nach dem FS. Aus dem Bauch raus sage ich mal, dürfte der FS in Brasilien günstiger zu machen sein.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon zagaroma » Mi 28. Dez 2016, 13:11

Hallo! Ja, lasst Euren Sohn auf jeden Fall den Führerschein in Deutschland machen. Dann kann er erst mal ein Jahr mit internationalem Führerschein in Brasilien fahren, und danach wird der deutsche umgeschrieben zu einem brasilianischen Führerschein. Dafür muss man zwar einen schriftlichen Test machen, aber der ist für Analphabeten und nur mit Bildchen. Meine Mutter hat ihn geschafft mit 72 und keinerlei portugiesischen Sprachkenntnissen.
Erst wenn der brasilianische Führerschein dann nach 5 Jahren erneuert werden muss, ist eine theoretische Prüfung fällig. Die kann man sich aber bei allen Fahrschulen einfach kaufen, schon fertig ausgefüllt... :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1993
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 718 mal
Danke erhalten: 1215 mal in 656 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
GatoBahia, Urs

Re: Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon kalti » Mi 28. Dez 2016, 14:39

Danke, für die schnelle antworten


sorry vergessen, meine Hold is Brasiliera , Firma in Brasilen besteht schon , Haus ist vorhanden, wenn wir Urlaub machen( ok meine Frau macht Urlaub und ich bin am arbeiten), es wirkt sich schon aus wenn man Deutscher Handwerker ist. na dann muss mein Sohn der auch Handwerker ist, die Sprache lernen, und ja auch in Frankreich bestehen sprach probleme die man aber alle ausgleichen kann.
Benutzeravatar
kalti
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 21:01
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 3 mal in 1 Post

Re: Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Mi 28. Dez 2016, 15:10

kalti hat geschrieben:Danke, für die schnelle antworten


sorry vergessen, meine Hold is Brasiliera , Firma in Brasilen besteht schon , Haus ist vorhanden, wenn wir Urlaub machen( ok meine Frau macht Urlaub und ich bin am arbeiten), es wirkt sich schon aus wenn man Deutscher Handwerker ist. na dann muss mein Sohn der auch Handwerker ist, die Sprache lernen, und ja auch in Frankreich bestehen sprach probleme die man aber alle ausgleichen kann.


Schon gedacht, der Sohn wird doch aber ein paar Brocken brasilianisch sprechen :?: Als viel komplizierter sehe ich das niemand der mal in Europa Auto fahren gelernt hat in einer Stadt wie Salvador überhaupt nüchtern fahren könnte :idea:

Gato [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon angrense » Mi 28. Dez 2016, 23:05

GatoBahia hat geschrieben:
Schon gedacht, der Sohn wird doch aber ein paar Brocken brasilianisch sprechen :?: Als viel komplizierter sehe ich das niemand der mal in Europa Auto fahren gelernt hat in einer Stadt wie Salvador überhaupt nüchtern fahren könnte :idea:

Gato [-X


nunja.... wer in paris oder barcelona fahren kann für den ist BR ein kinderspiel! :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
Urs

Re: Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon cabof » Do 29. Dez 2016, 06:17

..... wer durch die Hölle will muss teuflisch gut fahren können.

Im Süden habe ich den Straßenverkehr als diszipliniert wahrgenommen, es wurde sogar an Zebrastreifen gehalten.
Kommste dann wieder nach Rio oder gar Cabo Frio.... brauchste `nen Schutzengel mehr (als Fußgänger)-
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Do 29. Dez 2016, 08:10

In Bahia wird auf drei Fahbahnen fünfspurig gefahren und so etwas wie Vorfahrtsregeln gibt es dort nicht :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Urs

Re: Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon zagaroma » Fr 30. Dez 2016, 00:25

GatoBahia hat geschrieben:In Bahia wird auf drei Fahbahnen fünfspurig gefahren und so etwas wie Vorfahrtsregeln gibt es dort nicht :idea:


Oh doch, gato. Natürlich gibt es Vorfahrtsregeln. In allen lateinischen Ländern gibt es zwei:

1. Wer die Motorhaube nur ein paar Zentimeter weiter vorne hat, der hat Vorfahrt.

2. Luxuswagen wie Mercedes, Honda, Porsche etc. haben das Vorfahrtsrecht als Optional von der Fabrik im Kaufvertrag garantiert.

:mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1993
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 718 mal
Danke erhalten: 1215 mal in 656 Posts

Re: Führerschein machen in Brasilien

Beitragvon cabof » Fr 30. Dez 2016, 07:43

wer es noch nicht wusste: alle brasil. KfZ haben werksseitig eine eingebaute Vorfahrt, das ist kein Extra sondern serienmäßig.
Deutsche Maßstäbe angelegt... in BR gäbe es einen Rückgang von 90% im Straßenverkehr. Gilt natürlich nicht für die Residents, die bremsen sogar für Fußgänger.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]