GAC-Sponsoring durch BFN

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

Beitragvon thomas » Fr 7. Sep 2007, 19:01

[editiert, da vorheriger beitrag zurückgezogen]
Zuletzt geändert von thomas am So 9. Sep 2007, 04:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Diter_Rio » Fr 7. Sep 2007, 19:22

thomas hat geschrieben:
(geschrieben an kuddel:) Da Du keine Ahnung hast, was hier hinter den Kulissen abgelaufen ist, würde ich Dich bitten, von solchen Kommentaren in Zukunft Abstand zu halten.



oi thomas,

mit verlaub - niemand kann doch einem user vorwerfen, dass er kommentare im besten glauben (mit bestem wissen und gewissen, wuerden die juristen sagen) abgibt, die moeglicherweise objektiv unvollstaendig oder sogar unzutreffend sind, nur, weil er "keine ahnung..(hat), was hinter den kulissen abgelaufen ist".

wenn hinter den kulissen "rumgemauschelt" wird - ich benutze jetzt mal in voller absicht dieses haessliche wort -, dann ist das doch nicht die schuld des arglosen users, sondern, verdammt noch mal, die schuld derjenigen, die hinter den kulissen irgendwelche theater veranstalten, statt offen - OFFEN - zu diskutieren.

(siehe hierzu etwa auch: "Verantwortlichkeiten im Forum, Thread 'brasilblog'")
gruesse, diter

Certo dia, o índio pegou a canoa e remou, remou, remou até encontrar a bela Iara, que o levou para o fundo das águas.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » Fr 7. Sep 2007, 19:29

Diter, da hast Du normalerweise Recht. Deswegen habe ich das auch noch nie vorher bei anderen Leuten geschrieben. [Edit: 1x schon geschehen]

Beim Kuddel ist das aber etwas anders und er weiß auch schon warum. Ich will da jetzt nicht weiter drauf eingehen, dass gehört zu der ganzen Übergabediskussion, weil ich noch ein Restfünkchen Hoffnung habe, dass der Anstand die Leute noch nicht vollständig verlassen hat und Besinnung am Wochenende eintritt.

Sei Dir versichert, dass ich nur öffentlich schweige und versuche die Diskussion im Hintergrund zu führen, weil ich glaube, dass Öffentlichkeit eher diejenigen beschädigen würden, die es momentan so sehr in die Öffentlichkeit drängt und es tut mir weh, das zu sehen.
Zuletzt geändert von thomas am Sa 8. Sep 2007, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon mikelo » Fr 7. Sep 2007, 19:37

thomas hat geschrieben:Da Du keine Ahnung hast, was hier hinter den Kulissen abgelaufen ist, würde ich Dich bitten, von solchen Kommentaren in Zukunft Abstand zu halten. Ich habe keine Lust jedesmal als ehemaliger Admin und ehemaliger Miteigentümer, hier immer die Dementis abgeben zu müssen, nur weil der Eigentümer des Brasil-Web meint, sich hier profilieren zu müssen.

Ich finde es traurig, wie hier Kinderhorizonte ständig instrumentalisiert werden soll. Wie kann man meine und Matthias Spende (und nichts anderes war es) hier ständig nutzen, um andere Leute in den Dreck zu ziehen? Bitte lasst solche Aussagen einfach sein, ich will mich nicht ärgern, jemals meine Zustimmung dafür gegeben zu haben, dass hier Gelder über diese Plattform fließen.



thomas, das merkt doch ein blinder, was fuer ein mieses abgekartetes spielchen hier getrieben wird.
an peinlichkeit und niedertraechtigkeit nicht mehr zu ueberbieten.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Beitragvon thomas » Sa 8. Sep 2007, 10:04

Stimmt hast Du Recht, bei Dir war das auch schonmal so. Worum gings da gleich nochmal?
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dietmar » Sa 8. Sep 2007, 10:47

Hallo liebe Brasilienfreunde,

da dieser Thread wieder aus der Versenkung geholt wurde, und mich zudem auch schon einige User darauf angesprochen haben, möchte nun noch einmal offiziell hierzu Stellung beziehen.

Es ist richtig, dass die Einnahmen aus der Google Werbung nun meinem Account gutgeschrieben werden und nicht mehr denjenigen, die bislang damit Kinderhorizonte unterstützt haben.

Ich habe dies ziemlich zeitnah nach der Übernahme geändert und auch das Impressum entsprechend angepasst. Zudem wurde hier auch in einigen Threads darüber diskutiert.

Ich kann dieses Forum auch in Verantwortung gegenüber meiner Familie nicht ohne die Absicht der Kostendeckung führen. Ich versuche mir hier in Brasilien eine Existenz aufzubauen. Ich denke, dies kann man nachvollziehen.

Wer mich länger aus diesem Forum kennt, weiss dass ich hier in Brasilien auch schon finanziell gesehen ziemlich schlechte Zeiten hatte. Dies hat sich glücklicherweise gebessert, trotzdem kann ich leider immer noch nicht meine Energie in Projekte stecken, die mich neben dem nicht unerheblichen Zeitaufwand auch noch Geld kosten.

Zudem möchte ich auch nicht in sechs Monaten sagen, dass mir dies alles zu teuer und aufwändig wird und eine erneute Übergabe/Schliessung bevorsteht. Ich habe versprochen, das Forum langfristig weiterzuführen. Die geringen Änderungen, die übrigens eine Bedingung meinerseits für eine Weiterführung des Forums waren, ermöglichen dies nun.

Jetzt muss auch ich erst einmal die Entwicklung des Forums abwarten. Mit der Unterstützung aller User werden wir mit Sicherheit auch in der Zukunft wieder Möglichkeiten finden, KH oder andere Hilfsprojekte zu unterstützen.

Liebe Grüsse, Dietmar
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Beitragvon pocoto » Sa 8. Sep 2007, 14:02

brasilblog hat geschrieben:Hallo liebe Brasilienfreunde,

da dieser Thread wieder aus der Versenkung geholt wurde, und mich zudem auch schon einige User darauf angesprochen haben, möchte nun noch einmal offiziell hierzu Stellung beziehen.

Es ist richtig, dass die Einnahmen aus der Google Werbung nun meinem Account gutgeschrieben werden und nicht mehr denjenigen, die bislang damit Kinderhorizonte unterstützt haben.

Ich habe dies ziemlich zeitnah nach der Übernahme geändert und auch das Impressum entsprechend angepasst. Zudem wurde hier auch in einigen Threads darüber diskutiert.

Ich kann dieses Forum auch in Verantwortung gegenüber meiner Familie nicht ohne die Absicht der Kostendeckung führen. Ich versuche mir hier in Brasilien eine Existenz aufzubauen. Ich denke, dies kann man nachvollziehen.

Wer mich länger aus diesem Forum kennt, weiss dass ich hier in Brasilien auch schon finanziell gesehen ziemlich schlechte Zeiten hatte. Dies hat sich glücklicherweise gebessert, trotzdem kann ich leider immer noch nicht meine Energie in Projekte stecken, die mich neben dem nicht unerheblichen Zeitaufwand auch noch Geld kosten.

Zudem möchte ich auch nicht in sechs Monaten sagen, dass mir dies alles zu teuer und aufwändig wird und eine erneute Übergabe/Schliessung bevorsteht. Ich habe versprochen, das Forum langfristig weiterzuführen. Die geringen Änderungen, die übrigens eine Bedingung meinerseits für eine Weiterführung des Forums waren, ermöglichen dies nun.

Jetzt muss auch ich erst einmal die Entwicklung des Forums abwarten. Mit der Unterstützung aller User werden wir mit Sicherheit auch in der Zukunft wieder Möglichkeiten finden, KH oder andere Hilfsprojekte zu unterstützen.

Liebe Grüsse, Dietmar


Wir wissen alle das sich die Seite auch rechnen muss, aber wir wissen auch alle das es in Brasil ziemlich viele arme Kinder gibt denen geholfen werden muss. Wenn es Brasilblog finanziell nicht schafft die Seite zu halten, dann kann auch nichts mehr gespendet werden, also würde ich vorschlagen zu jeder zweiten Werbung auch mindestens eine Hilfsorganisation zu bewerben um so dem Ursprungsgedanken treu zu bleiben. Man könnte das Ganze auch etwas mehr Ausschlachten indem man Treffen der Residents in Brasil organisiert und z.B. Eintritt für den guten Zweck spendet.
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Diter_Rio » Sa 8. Sep 2007, 15:48

brasilblog hat geschrieben:
Ich kann dieses Forum auch in Verantwortung gegenüber meiner Familie nicht ohne die Absicht der Kostendeckung führen. Ich versuche mir hier in Brasilien eine Existenz aufzubauen.



also dietmar, wenn du nur auf kostendeckung aus bist, dann ist das zuwenig.

eine der besten nachrichtenseiten in D ist spiegel online.

die sind nicht auf kostendeckung aus, sondern auf gewinn. und deshalb wird zwischen den nachrichten werbung gemacht.

und diese werbung akzeptiere ich bei denen voll und ganz, weil durch die einnahmen hieraus die qualitaet der seite sichergestellt wird.

dies vorausgeschickt, vertrete ich in bezug auf bfn die auffassung, dass du, dietmar, abgesehen von der doch sowieso selbstverstaendlichen kostendeckung, gewinn machen musst und sollst, damit du deine kraft in das projekt stecken kannst und steckst und die guete und qualitaet hoch haeltst und vielleicht verbesserst.

und wenn die sache dann rund laeuft, dann kann man ja auch gerne (wieder) ueber spenden nachdenken..

aber es darf doch nicht der zweite schritt vor dem ersten getan werden..

also dietmar, jetzt sorg zunaechst mal dafuer, dass sich die seite traegt, auch fuer dich!

meine unterstuetzung hast du!
gruesse, diter

Certo dia, o índio pegou a canoa e remou, remou, remou até encontrar a bela Iara, que o levou para o fundo das águas.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re:

Beitragvon sefant » Do 27. Sep 2007, 18:27

brasilblog hat geschrieben:Hallo liebe Brasilienfreunde,

da dieser Thread wieder aus der Versenkung geholt wurde, und mich zudem auch schon einige User darauf angesprochen haben, möchte nun noch einmal offiziell hierzu Stellung beziehen.

Es ist richtig, dass die Einnahmen aus der Google Werbung nun meinem Account gutgeschrieben werden und nicht mehr denjenigen, die bislang damit Kinderhorizonte unterstützt haben.

Ich habe dies ziemlich zeitnah nach der Übernahme geändert und auch das Impressum entsprechend angepasst. Zudem wurde hier auch in einigen Threads darüber diskutiert.

Ich kann dieses Forum auch in Verantwortung gegenüber meiner Familie nicht ohne die Absicht der Kostendeckung führen. Ich versuche mir hier in Brasilien eine Existenz aufzubauen. Ich denke, dies kann man nachvollziehen.

Wer mich länger aus diesem Forum kennt, weiss dass ich hier in Brasilien auch schon finanziell gesehen ziemlich schlechte Zeiten hatte. Dies hat sich glücklicherweise gebessert, trotzdem kann ich leider immer noch nicht meine Energie in Projekte stecken, die mich neben dem nicht unerheblichen Zeitaufwand auch noch Geld kosten.

Zudem möchte ich auch nicht in sechs Monaten sagen, dass mir dies alles zu teuer und aufwändig wird und eine erneute Übergabe/Schliessung bevorsteht. Ich habe versprochen, das Forum langfristig weiterzuführen. Die geringen Änderungen, die übrigens eine Bedingung meinerseits für eine Weiterführung des Forums waren, ermöglichen dies nun.

Jetzt muss auch ich erst einmal die Entwicklung des Forums abwarten. Mit der Unterstützung aller User werden wir mit Sicherheit auch in der Zukunft wieder Möglichkeiten finden, KH oder andere Hilfsprojekte zu unterstützen.

Liebe Grüsse, Dietmar


Ich seh das ja erst jetzt...

Och Dietmar, eine Tüte mehr Offenheit hätte auch nicht geschadet.

"Ich kann dieses Forum auch in Verantwortung gegenüber meiner Familie nicht ohne die Absicht der Kostendeckung führen."

Rechtliche Verantwortung hattest du auch schon durch deine anderen Seiten und deine Mehrkosten für den BFN-Server liegen nie und nimmr über den Googleeinnahmen, die BFN schon vor der "Werbeoffensive" produziert hat, ganz zu Schweigen von den jetzigen wahrscheinlichen Einnahmen (deutlich erhöhte Werbung, Verlinkungen auf deine anderen Seiten etc).

Also einfach mal Butter bei die Fische und bitte nicht den barmherzigen Samariter spielen, der ein wahnsinniges rechtliches und finanzielles Risiko für "Kostendeckung" eingeht. BFN war sehr gut bei Google platziert und ist ein sehr gutes Geschäft für dich und wird dir einiges einbringen. Das war dein Grund.

Sorry, aber irgendwas ideelles (das beste für das Forum, Forum darf nicht "untergehen" etc) nehme ich dir nicht ab :wink: Höchstens an dem Tag, wo Google-Einnahmen mal wieder in irgendeinem Hilfsprojekt landen werden, aber das ist sowieso nicht geplant und da kannst du auch gerne ehrlich sein.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: GAC-Sponsoring durch BFN

Beitragvon Diter_Rio » Do 27. Sep 2007, 18:56

sefant hat geschrieben:bitte nicht den barmherzigen Samariter spielen...


sag mal, sefant, kannst du nicht lesen?

du hast doch selbst zitiert, welchen standpunkt dietmar einnimmt.

also, kannst du nicht lesen oder was soll das?


sefant hat geschrieben:Sorry, aber irgendwas ideelles (das beste für das Forum, Forum darf nicht "untergehen" etc) nehme ich dir nicht ab


nochmal, sefant, kannst du nicht lesen?

natuerlich kannst du ihm das nicht abnehmen, denn nirgendwo hat er es schliesslich geschrieben.

ganz uebel von dir finde ich schliesslich, dass du mit von dir erfundenen formulierungen so tust, als haette dietmar die verwendet, ganz uebel!

wo, bitte schoen, hat dietmar etwa was von "untergehn" gesagt, wo?

so, sefant, selbstverstaendlich waren alle meine fragen samt und sonders rein rhetorisch - das heisst, keine frage bedarf deinerseits einer antwort.

aber natuerlich kommt jetzt eine antwort, na klar doch, sonst waerst du nicht sefant; alles andere wuerde in dem zusammenhang auch nicht zu deiner art von argumentierstil passen..

naja, das forum wird auch das dann ueberleben..
gruesse, diter

Certo dia, o índio pegou a canoa e remou, remou, remou até encontrar a bela Iara, que o levou para o fundo das águas.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Briefkasten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]