Gastgeschenke

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Gastgeschenke

Beitragvon Colono » Mo 21. Okt 2013, 00:03

Itacare hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Wie Cabof sagt, Rafaelo kommt sehr gut an.

Kann ich auch bestätigen ;)
Itacare hat geschrieben:Um welche Gegend handelt es sich?

Wir werden in der Nähe von Porto Alegre, also in Rio Grande do Sul wohnen.


Ja, hast recht, wer lesen kann ist im Vorteil.

Zu RS fällt mir noch ein, dass es da manchmal giftig kalt werden kann. Fleecejacken können da durchaus gefragt sein.

Im November beginnt aber langsam der südliche Sommer, wir haben hier oft Temperaturen weit über die 40 Grad. Fleeece-Moletons entschuldige bitte, absolut daneben.

@kleene, vergiss eins mal schnell: Es mangelt im Süden Brasiliens an nichts. Je nach Lebensstil deiner Gastfamilie ist Originellität oder Luxus angesagt. Hauptsache das Geschenk kommt von Herzen. Genauso wie in Deutschland.
Kulturell gesehen sind die Leute im Süden mehr als du dir vorstellen kannst uns Europäern ähnlich.
Anders herum: Wenn ich meine Leute in Deutschland besuche, stehe ich oft vor ähnlichem Problem. Die haben doch alles. Kindern kannst auch keinen Schnaps mitbringen. Unser Spielzeug kommt meist aus China. Bei Sachen aus der Region liegt man oft goldrichtig.

Die hier im Forum empfohlene Globalisierungs-Schokolade bekommst auch nach Ankunft in PorA. Die brauchst nicht extra im Koffer zu zerdrücken.
http://www.ferrero.com.br/
Allerdings die Gummibärchen mit den mit den kleinen Unterverpackungen kriegst hier nicht. Da fangen die Kinderaugen an richtig zu leuchten. :shock:
Wie bei unseren Riesenschokoladeneiern machts oft die Marke und Quantität. Wenn die Süssigkeiten mal im Bauch sind, wird keiner mehr die Verpackung durchlesen ob da was auf deutsch drauf steht.

Viele Grüsse aus der Nord-Antarktis,

Colono
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2282
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 632 mal
Danke erhalten: 686 mal in 504 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gastgeschenke

Beitragvon brasiuuu » Mo 21. Okt 2013, 12:04

Für Männer: Flasche guten Kirsch oder Obstler....und wenn schon Jack Daniels, dann bitte Blue Label! (was soll am Black Label schon exklusiv sein???)

Für Frauen: Kosmetik, Parfüm

Kinder:
Hab ich letztes mal so einen kleinen ferngesteuerten Miniquadrocopter gekauft (ca. 30 Euro).....war ein Riesenspass, auch für mich (Ersatzteile dazukaufen & im Laden vorführen lassen von Vorteil). Schokolade (Bitte Schweizerschokolade...z.B. Toblerone....man will sich ja nicht blamieren!!!)
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Gastgeschenke

Beitragvon Itacare » Mo 21. Okt 2013, 12:48

Colono hat geschrieben:.....Im November beginnt aber langsam der südliche Sommer, wir haben hier oft Temperaturen weit über die 40 Grad.
......


ist in Bahia nicht anders, aber von Juni bis August hat es da oft nur um die 15 Grad. Heizung und Isolierung sowieso Fehlanzeige, warme Kleidung auch, waren also hochwillkommen.

Aber schön, Du bist aus der Gegend, und wenn Du sagst dass es da nie kalt wird.........
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5272
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 894 mal
Danke erhalten: 1374 mal in 952 Posts

Re: Gastgeschenke

Beitragvon zagaroma » Mo 21. Okt 2013, 13:52

Ja, Cabof, Du hast recht, für mich ist der Freeshop in Lissabon ein guter deal. Die Preise für Parfüms, Kosmetika und Schokolade liegen 20% unter den Ladenpreisen in Rom (und des free-shops in Rom).
Für Markenartikel wie Kleidung, Schuhe, Accessoires gibt es zwei grosse Outlet-Anlagen ausserhalb von Rom, da kann man Schnäppchen finden für 10 % des ursprünglichen Ladenpreises. Da sind dann oft die chinesichen Fakes teurer!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1962
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1184 mal in 638 Posts

Re: Gastgeschenke

Beitragvon Colono » Mo 21. Okt 2013, 14:10

Itacare hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:.....Im November beginnt aber langsam der südliche Sommer, wir haben hier oft Temperaturen weit über die 40 Grad.
......


ist in Bahia nicht anders, aber von Juni bis August hat es da oft nur um die 15 Grad. Heizung und Isolierung sowieso Fehlanzeige, warme Kleidung auch, waren also hochwillkommen.

Aber schön, Du bist aus der Gegend, und wenn Du sagst dass es da nie kalt wird.........

Im Prinzip hast du ja Recht. Allerdings reicht der Zukunftshorizont bei uns nur bis zum Monatsende. :mrgreen:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2282
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 632 mal
Danke erhalten: 686 mal in 504 Posts

Re: Gastgeschenke

Beitragvon bruno grenz » Mo 28. Okt 2013, 20:32

Ok, Ihr habt noch etwas Zeit bis zur Reise und vielleicht lest Ihr dies hier noch vorher? Ich will nicht noch extra gross auf weitere Geschenkideen eingehen, denn meine Vorschreiber haben eigentlich schon die besten Einfälle gehabt. =D>
Lieber mag ich Deine Sätze auseinander nehmen (so ist das meine Art :mrgreen: ) bzw. Dir direkt antworten:

kleene hat geschrieben:Nun möchten wir natürlich gerne etwas aus Deutschland mitbringen. Es sollte wenn möglich etwas sein, dass es dort nicht zu kaufen gibt bzw. was man dort nicht kennt.

Ich schwöre, ich weiss nicht wie ich gerade darauf gekommen bin... Aber es war einfach 1 Gedanke der plötzlich in meinem Gehirn herumspukte... Ihr fliegt im November, da sind Nikolaus und Adventszeit nicht mehr weit. Nikolaus ist in Brasilien unbekannt und diesen berühmten Adventsschmuck aus dem Erzgebirge (bemalte Schwippbögen und Pyramiden aus Holz) sieht man hier ebenfalls nicht.

kleene hat geschrieben:Habe in einem Beitrag von 2003 gelesen, dass z.B. Duschzeug und so in Brasilien schweineteuer ist, ist das noch so??

Ok, dass ist ZEHN Jahre her... Mit den Preisen für Duschzeug ist es 2013 in Brasilien genauso, wie in allen anderen Ländern weltweit. Markenprodukte sind teurer, No-Name-Artikel billiger. Insgesamt lohnt es sich nicht, sowas mit hierher zu bringen. Der Unterschied liegt bei Centavos und das Risiko, dass die Flasche unterwegs platzt und so Dein Reisegepäck einweicht ist hoch.

kleene hat geschrieben:Und macht es wirklich Sinn Süßigkeiten wie Schokolade und Gummibärchen mitzunehmen?

Man sollte bedenken, dass es im Nov in Brasilien auch schon mal "etwas" wärmer sein kann! Klar, im Bauch des Rosinenbombers mag es noch erfrischend sein. Aber eventl. im Auto, Taxi oder Bus zu Eurer Unterkunft kann es dann schon mal nichtklimatisiert warm sein und dann kommt Ihr dort mit ner heissen Schokolade an #-o

Haribos aus Dtland schmecken (mir) besser, als jene die es hier (teuer und selten) zu kaufen gibt...
Für all diejenigen von Euch, die zur WM nach Brasilien fahren werden...
Hier findet Ihr das Buch über mein Leben im Endspielort Rio de Janeiro: http://brunogrenz.jimdo.com/mein-2-buch/
Benutzeravatar
bruno grenz
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:44
Wohnort: Brasilien
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 27 mal in 19 Posts

Re: Gastgeschenke

Beitragvon Berlincopa » Di 29. Okt 2013, 00:04

Ein günstiger Eierkocher kann die ein oder andere Familie auch erfreuen
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Gastgeschenke

Beitragvon peku2002 » Di 11. Mär 2014, 16:03

Berlincopa hat geschrieben:Ein günstiger Eierkocher kann die ein oder andere Familie auch erfreuen


aber darauf achten, ob sie dort auch 220/230 Volt haben
Benutzeravatar
peku2002
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 09:51
Wohnort: austria
Bedankt: 27 mal
Danke erhalten: 29 mal in 12 Posts

Re: Gastgeschenke

Beitragvon cabof » Di 11. Mär 2014, 20:01

solange sich das "Ding" nicht dreht oder bewegt (50 / 60 Hertz) ist es eigentlich egal - bei 110 V lässt man die Eier eben doppelt so lange kochen....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9820
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Vorherige

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]