Gebrauchtwagen von Deutschland nach Brasilien exportieren...

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

der ML

Beitragvon Hilux » So 3. Jun 2007, 16:41

Ergänzung: Da pocoto ja schon geantwortet hat..... ist die Frage geklärt: Der Meister fährt halt hier auf Urlaub mit deutschem Kennzeichen auf Urlaub durch die Gegend....

Hat noch jemand interessse an einem Kfz-Bereich ?
Gruss aus Fortaleza
Benutzeravatar
Hilux
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 21. Apr 2007, 19:20
Wohnort: Fortaleza
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Zulassen in Mexico

Beitragvon pocoto » So 3. Jun 2007, 16:46

Ja genau, ich denke auch, dass man das Fahrzeug erstmal in Mexico zulassen muss. Wenn die Zeitbegrenzung dafür nicht zu hoch ist, ist es doch wieder eine Möglichkeit sein Fahrzeug nach BRA zu importieren und das legal. Der Mexicanische Zoll wird bestimmt kassieren, aber dafür geht es ja dann fast Zollfrei nach BRA.

Auch wenn es im ersten Moment kompliziert wirkt könnte ja vielleicht jemand auf die Idee kommen und Profit daraus zu schlagen.
Wenn der Weg dann mal steht, kann man mit den dementsprechenden Leuten bestimmt einen Weg finden. Irgendwer muss halt immer den ersten Schritt tun. Und wir sprechen hier über das 5 größte Land der Erde!
Also Markt ist mehr als vorhanden.

Wenn dieser Weg mal offen ist, ist er auch für Ersatzteile usw. offen. Damit könnte wieder dieses Thema auch gleich gelöst werden.

Wenn jemand hier im Forum irgendwem bei der Policia Fontera kennt, dem man 5000 R$ unter der Hand zukommen lassen kann und es passt, hätten wir auch eine Lösung.

Gruss

Pocoto
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: der ML

Beitragvon pocoto » So 3. Jun 2007, 17:04

@ Hilux,

vielen Dank für deine genaue Beschreibung der diversen Sachverhalte.
Wie hast du deinen Jeep eigentlich damals importiert?

Da du auch viel Hubraum besitz nehme ich an das auch du ein Kit Gas KFZ fährst. Was würdest mit empfehlen mit einem BMW 540i Bj. 2003?
Umbauen oder lassen?

Danke für die Antwort!
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Totinho » So 3. Jun 2007, 17:05

@Hilux
Wenn sich herausstellt, dass da wirklich eine Lücke aufgeht, ist ein Kfz-Bereich im Forum ein Muss. Bin gerne dabei.

@pocoto
Die Oeffnung dieses abgeschotteten Marktes wäre gigantisch. Die Preise für die vorhandenen Autos würden ruckzuck in den Keller gehen und es gäbe dann auch "normale" Autos zu erschwinglichen Kosten
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

KFZ Bereich

Beitragvon pocoto » So 3. Jun 2007, 17:06

Bin übrigens auch für einen eigenen KFZ Bereich hier im Forum!

Gruss

Pocoto
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon didi » So 3. Jun 2007, 20:24

hallo,
vielleicht das unterforum bildung,wissenschaft & technik splitten?
bildung & wissenschaft
kfz & technik
oder solls ne geschlossene gruppe sein?
gruss didi
didi
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 00:25
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

KFZ Bereich hier im Forum

Beitragvon karl1971 » So 3. Jun 2007, 22:46

Bin auch für einen eigenen KFZ Bereich hier im Forum :D :D :D
Benutzeravatar
karl1971
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Mai 2007, 16:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Auto

Beitragvon karl1971 » So 3. Jun 2007, 22:57

:D hallo habe in der brasilianischen Botschaft mal angerufen weil ich mein Auto mit nehmen wollte sie haben gesagt das man nur neue Autos mitnehmen kann . weiß jemand hier im Forum was genaues?das mit Mexiko habe ich gelesen das wäre auch keine schlechte Idee.
Benutzeravatar
karl1971
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Mai 2007, 16:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon roman » So 3. Jun 2007, 23:03

mmmh, vielleicht lohnt es sich auch Gebrauchtwagen direkt in Mexico zu kaufen. Kennt jemand das Preisniveau ? Würde immerhin die Zoll/Transportkosten von Deutschland nach Mexico einsparen...
Benutzeravatar
roman
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 14. Mär 2006, 15:19
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon andreas37 » Mo 4. Jun 2007, 10:21

So, die Botschaft von Mexiko verweist auf die Seite: http://www.aduanas.sat.gob.mx/aduana_mexico/2007/A_body.htm

grundsätzlich ist die Einfuhr von gebrauchten KFZ laut deren Aussage möglich.

Grüße aus Berlin
Andreas

P.S. es müßte sich jetzt mal einer durch die Seite quälen, es ist alles auf Spanisch
Don´t drink water, Fish fuck in it!!
W.C. Fields
Benutzeravatar
andreas37
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 30. Aug 2005, 09:22
Wohnort: Olinda/ Pe
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]