Gebühren für Geldtransfer von Brasilien nach Deutschland

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Gebühren für Geldtransfer von Brasilien nach Deutschland

Beitragvon Bequimao » Do 10. Sep 2009, 19:22

Itacare hat geschrieben:Die einen wollen Geld von D nach B bringen, die anderen umgekehrt, und jeder steht vor den Problemen Dauer, Gebühren und Wechselkur.
Villelicht taucht mal n findiger Bänker im Forum auf und richtet sowas wie nen Tauschpool ein....ich wäre dabei.


Hallo Itacaré,

mir ist auch schon der Gedanke gekommen, einen solchen Service anzubieten. Wenn Du in Deutschland hockst, hast Du abgesehen vom Marketing und der Vertrauensbildung das Problem, daß Du dem Außenwirtschaftgesetz unterliegst. Das bedeutet, daß Du ab einer bestimmten Transaktionshöhe eine Meldung machen mußt. Wenn Du diesen Service anbietest, bist Du ein Finanzdienstleister und die Bafin interessiert sich für Dich. Wenn ich mich richtig erinnere, wollen die einen 24-Stunden Online-Zugriff auf Deine Kundenkonten. Wenn Du nur Karteikarten hast, hast Du ein kleines Problem. In Zukunft könnte auch das Sarbanes-Oxley-Gesetz oder die von der EU-Komission geplante Entsprechung relevant sein. Die nötigen Zertifizierungen kosten mindestens einen 6-stelligen Euro-Betrag.

Also die Halsabschneider verdienen sich nicht nur dumm und dämlich, sondern haben auch ein paar Kosten.

... und so weiter

Viele Grüße,
Bequimão
Bequimão ist Manuel Beckmann, brasilianischer Revolutionär in Maranhão (?? - 1685).
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gebühren für Geldtransfer von Brasilien nach Deutschland

Beitragvon Itacare » Do 10. Sep 2009, 20:05

Bequimao hat geschrieben:..... Die nötigen Zertifizierungen kosten mindestens einen 6-stelligen Euro-Betrag............


Irgendwie hab ich immer das Gefühl dass die den im Lauf der Jahrzehnte alleine schon von mir kassiert haben :mrgreen:

Klar, für den professionellen Bereich gehört mehr dazu, ich dachte eher so an einen Tauschpool, aber da ist natürlich noch die Vertrauensfrage :(
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]