Geburtsurkunde fuer gemeinsame Kinder in Brasilien umschreib

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Geburtsurkunde fuer gemeinsame Kinder in Brasilien umschreib

Beitragvon patecuco » Di 11. Dez 2007, 20:14

Da wir (♂D+♀BR) gerade die Geburtsurkunde unserer Tochter in Brasilien umschreiben ließen, hier die in Aracaju/SE notwendigen Schritte.

Notwendige Unterlagen:

Kopie und Original der Geburtsurkunde des Kinds, ausgestellt vom brasilianischen Konsulat in Deutschland
Kopie (autenticada) der carteira de identidade des brasilianischen Elternteils
Kopie (autenticada) des Pass des deutschen Elternteils.
Kopie (autenticada) des Wohnsitznachweis in Brasilien (irgendeine Rechnung des bras. Elternteils)

Die beglaubigten Kopien konnten wir gleich dort machen lassen (R$ 2,9 pro Stück)

Zuständiges Amt:

cartório des Wohnorts (am besten bei der PF nachfragen wer zuständig ist, denn es war bei uns das 6°).

Vorgang:

Es wird ein amtlicher Vorgang erstellt, den ein Elternteil unterschreibt. Im Prinzip ist dies ein formloser Antrag auf Umschreibung (transcrição) der Geburtsurkunde.

Der Antrag wurde geprüft und ca. 10 Tage später konnten wir nachfragen ob positiv entschieden wurde. Danach mussten wir nochmals aufs cartório und einen Einzahlschein für die banco do brasil abholen, die R$ 48,05 Gebühr einzahlen und die Quittungen auf dem cartório abgeben.

Danach warteten wir noch auf die Unterschrift des zuständigen Richters (bei uns war es eine Frau auf dem Cartório) und konnten die transcrição abholen. Es handelt sich um ein DIN A4 Dokument das den gesamten Vorgang erklärt, sehr ausführlich und umständlich. Da ich einen Umlaut (ä) im Nachnamen habe und die Schreibkraft diesen in word nicht fand, benutzten sie ein ã. Mal sehen ob das in Zukunft reklamiert wird. Mir ist es wurscht.

Zeitaufwand : vom ersten Infogespräch bis zum Abholen der Urkunde ca. 1 Monat
Kosten: ca. 60 R$
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geburtsurkunde fuer gemeinsame Kinder in Brasilien umschreib

Beitragvon Gunni » Do 13. Dez 2007, 13:37

Gute Info - nur würd ich heute sowas erst tun, wenn das Kind volljährig ist.

In meinem Fall hatte die Frau nur auf die Umschreibung der Geburtsurkunde gewartet, danach konnte Sie eine Klage in Brasilien einreichen, die nur mit der brasilianischen Geburtsurkunde möglich war, und dann auf deutlich höhere Unterhaltssätze als in Europa üblich klagen :oops:

(ich war so naiv und dachte an die Staatsbürgerschaft des Kindes :cry: )
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: Geburtsurkunde fuer gemeinsame Kinder in Brasilien umschreib

Beitragvon Sergipano » Do 13. Dez 2007, 19:28

patecuco hat geschrieben: Da ich einen Umlaut (ä) im Nachnamen habe und die Schreibkraft diesen in word nicht fand, benutzten sie ein ã.


War bei uns ähnlich. Allerdings wurden die beiden Punkte handschriftlich von der Cheffin des Catorios nachträglich in der Geburtsurkunde ergänzt.
Sieht ganz schön bescheiden aus, da die richtige Position nie richtig getroffen wurde und dann mit einem recht schmierig schreibenden Kugelschreiber.
Aber wie gesagt, vollkommen wurscht.
Wir sind den umgekehrten Weg gegangen, erst die brasilianische Geburtsurkunde und dann die deutsche.
Und das deutsche Standesamt hat dann ein ordentliches "ü" geschrieben.
Benutzeravatar
Sergipano
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:38
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Geburtsurkunde fuer gemeinsame Kinder in Brasilien umschreib

Beitragvon patecuco » Do 13. Dez 2007, 22:48

@Gunni

shit happens #-o

@sergipano

In der Geburtsurkunde sind ja auch die Namen der Eltern des Vaters genannt. Da klappte das mit dem ä, den Grossbuchstaben haben sie leider verhunzt, vielleicht auch Klickfehler, liegen Ä und à bei word nebeneinander in der Tabelle.

Allerdings wurde bei der Heiratsurkunde sorgfältiger gearbeitet, da stimmt alles.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]