Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon Guaranaaa » Sa 13. Feb 2010, 22:23

Hallo zusammen,
nach langer Zeit des Mitlesens möchte ich nun mal meinen passiven Status in eine aktive Mitgliedschaft umwandeln und beginne mal mit einer Frage zu der hier im Forum sicherlich jemand was sagen kann. Mit der Sufu habe ich leider nichts passendes gefunden.

Ich bin Sohn einer Brasilianerin und eines Deutschen. In Deutschland geboren und mittlerweile 28 Jahre. Habe nur einen Deutschen Pass. Jetzt möchte ich aber auch gerne die brasilianische Staatsbürgerschaft bekommen. Die Homepage des brasilianischen Konsulats in Frankfurt sagt dazu folgendes:

http://www.consbras-frankfurt.com/06_05.asp

Nach brasilianischem Recht werden Kinder brasilianischer Eltern, unabhängig vom Geburtsland, automatisch als brasilianische Staatsbürger geboren. Damit die brasilianische Staatsangehörigkeit rechtswirksam wird, muss die ausländische Geburtsurkunde bei einer konsularischen Vetretung Brasiliens registriert werden. Diese Registrierung ist daher zugleich ein Nachweis der brasilianischen Abstammung und Voraussetzung für die Ausstellung sämtlicher brasilianischer Dokumente.

* Brasilien erkennt die Mehrstaatenzugehörigkeit an. Es genügt, dass ein Elternteil brasilianischer Staatsbürger ist, damit seine Kinder die brasilianische Staatsangehörigkeit auch erhalten können.

* Die Registrierung der ausländischen Geburtsurkunde ist notwendig für die Beantragung eines Reisepasses des Kindes.

* Selbst wenn das Kind mehrere Staatsangehörigkeiten besitzt, darf es nur mit einem brasilianischen Reisepass nach Brasilien ein- oder ausreisen.
* Daher: beantragen Sie bitte zuerst die Registrierung der Geburtsurkunde und dann den Reisepass für Minderjährige!
* Die ausländische Geburtsurkunde gilt nicht als brasilianischer Ausweis.

Bis wann soll die Geburtsurkunde registriert werden?

* Die Registrierung der Geburtsurkunde durch eine brasilianische konsularische Vertretung im Ausland kann nur bis zum 12. Lebensjahr des Kindes beantragt werden.

* Ist das 12. Lebensjahr schon vollendet, kann die Registrierung nur durch einen entsprechenden Antrag bei der Justiz in Brasilien erfolgen. Hierzu benötigen Sie eine Legalisierung der ausländischen Geburtsurkunde durch die zuständige brasilianische konsularische Vertretung.

* Brasilianische Staatsbürger, die das 12. Lebensjahr schon vollendet haben, können dann ihre Geburtsurkunden vom Generalkonsulat registrieren lassen, wenn:

* sie zwischen dem 07. Juni 1994 und 20. September 2007 geboren wurden und

* sie in Brasilien wohnhaft werden.

* Es wird jedoch empfohlen, diese Registrierung möglichst bald zu beantragen. Dies erleichtert die Ausstellung anderer eventuell benötigter brasilianischer Dokumente.


Wenn ich das richtig verstehe kann ich also meine Geburtsurkunde nur registrieren, wenn ich dauerhaft nach Brasilien ziehe, oder? Ich möchte eigentlich erstmal weiter in Deutschland leben und hätte somit keine Möglichkeit einen Doppelpass zu erhalten, oder kennt Ihr einen "jeitinho" ?? Wie habt Ihr das gemacht?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Grüße
Guaranafan
Benutzeravatar
Guaranaaa
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 13. Feb 2010, 19:49
Wohnort: Köln
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon popolado » So 14. Feb 2010, 01:26

Du kannst deine deutsche Geburtsurkunde vom bras. Konsulat bestätigen lassen (übersetzt) und dann in BR beim 1.cartorio der Stadt in der Du wohnst die bras. Geburtsurkunde beantragen. Ob Du dort wohnst weiß niemand, da es in BR keine Meldepflicht gibt. Irgendein Verwandter wird wohl dort eine Adresse haben die man nutzen kann. Ansonsten wenn Du dort nicht leben willst brauchst Du auch keinen BR Pass. Am Flughafen kann man auch mit D Paß einreisen, auch wenn das den Vorschriften nicht entspricht, es kann just niemand kontrollieren, da Du in BR nicht existierst.
Benutzeravatar
popolado
 
Beiträge: 142
Registriert: Di 1. Sep 2009, 01:58
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 25 mal in 17 Posts

Folgende User haben sich bei popolado bedankt:
Guaranaaa

Re: Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon Guaranaaa » So 14. Feb 2010, 12:06

Hallo popolado,

danke für den Tipp und Deine Antwort. Aber irgendwo muß man doch registriert sein. Bekommt man dort keine Post, wenn gewählt wird? Klar, ich hätte genügend Verwandte da, aber das wäre ja umständlich, wenn die die Amtspost immer nach D für mich weiterleiten müssten.

Oder wäre es klüger nach Erhalt des Passes ofiziell wieder nach D zurückzuziehen? Dann wird man ja vermutlich den brasilianischen Pass nicht wieder abgeben müssen, oder?

Grüße
Guaranafan
Benutzeravatar
Guaranaaa
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 13. Feb 2010, 19:49
Wohnort: Köln
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon BRASILIANT » So 14. Feb 2010, 15:49

Guaranaaa hat geschrieben:... Aber irgendwo muß man doch registriert sein. Bekommt man dort keine Post, wenn gewählt wird?....



NEIN !!!

Für Brasilieaner herrscht Wahlzwang, wer nicht wählen geht und auch keine JUSTIFICATIVA macht bekommt keinen Pass, kann kein Konto eröffnen, kann nicht an einem CONCURSO PÚBLICO teilnehmen, etc., etc....

Übrigens, als Brasilianer musst Du Dich dann auch als Wähler registrieren und den s.g. TÍTULO ELEITORAL beantragen, eine CPF haben und auch beim Militär registriert sein und ein s.g. CERTIFICADO DE SERVIÇO MILITAR haben.



:cool:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 386
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Folgende User haben sich bei BRASILIANT bedankt:
Guaranaaa

Re: Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon BrasilJaneiro » So 14. Feb 2010, 16:03

Ist eigentlich alles ganz einfach.
Wenn das Konsulat in Frankfurt für dich zuständig ist, dann gehst du mit deiner Mutter dorthin. Erstmal musst du nachweisen, dass du Abkömmling einer Brasilianerin bist. Dazu muss deine Mutter ihre Dokumente mitbringen. Geht zur Öffnungszeit, damit ihr auch noch notfalls Beglaubigungen machen lassen könnt, wenn erforderlich. Du brauchst lediglich deine Geburtsurkunde. Lass dir erstmal eine internationale geben. Vielleicht wird dann keine Übersetzung verlangt. Ist immer wieder unterschiedlich. Es ist auf alle Fälle besser, persönlich vor Ort zu sein, auch wenn ein zweites mal erforderlich wird sein. Du hast dann genaues Wissen und musst dich nicht mit Halbwissen hier herumschlagen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
Guaranaaa

Re: Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon Guaranaaa » So 14. Feb 2010, 18:39

Vielen Dank für Eure Beiträge!

Klar, beim Konsulat bekommt man sicherlich korrekte Auskünfte, aber ob das die sind, die ich hören möchte?? Eigentlich ist mein Fall ja klar. Ich bekomme nur einen Pass, wenn ich auch dauerhaft in Brasilien wohne. Dank Eurer Tipps gibts aber vielleicht doch ein paar Schleichwege, die ich am Konsulat sicherlich nicht erfahren werde.

Stimmt, ums Militär muss ich mich auch noch kümmern. Nicht, dass ich meinen nächsten Urlaub da in der Kaserne verbringen muss :-)

Ich werde jetzt trotzdem mal auf den Weg zum Konsulat machen. Ich berichte dann, sobald ich schlauer bin.

Grüße
Guaranafan
Benutzeravatar
Guaranaaa
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 13. Feb 2010, 19:49
Wohnort: Köln
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon BrasilJaneiro » So 14. Feb 2010, 19:39

Du bekommst den Pass auf alle Fälle. Die freuen sich schon auf dein Geld :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Re: Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon Guaranaaa » Fr 23. Apr 2010, 19:43

Hallo zusammen,

sehe ich das richtig, dass die Brasilianer das Verfahren zur Regitrierung der dt. Geburtsurkunde geändert haben? Neuerdings ist auf der Homepage des bras. Konsulats in Frankfurt ein neues PDF, welches einen nicht mehr zum Cartorio nach Brasilien zum Registrieren der Geburtsurkunde schickt. Weiß jemand mehr?

Danke
Guaranafan
Benutzeravatar
Guaranaaa
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 13. Feb 2010, 19:49
Wohnort: Köln
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon Guaranaaa » Fr 23. Apr 2010, 20:15

Ohja, hab gerade auf der Startseite des Konsulats gefunden, dass es tatsächlich ein neues Verfahren gibt. Der Weg zum bras. Cartorio fällt damit weg.
Benutzeravatar
Guaranaaa
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 13. Feb 2010, 19:49
Wohnort: Köln
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Geburtsurkunde registrieren / Bras Staatsbürgerschaft aktivi

Beitragvon Guaranaaa » Sa 12. Jun 2010, 16:11

Soo, und um das Thema hier abzuschließen wollte ich noch kurz berichten wie es bei mir gelaufen ist. Vielleicht hilft es ja einem weiter. Neuerdings kann man seine brasilianische Geburtsurkunde auch über das Konsulat in Frankfurt bekommen, falls man im Einzugsbereich der Frankfurter wohnt. Die Reise nach Brasilien für über 18-jährige fällt somit weg.

Ich habe mir also bei meinem zuständigen Standesamt meiner Stadt meine Geburtsurkunde kopieren und beglaubigen lassen. Eine internationale Urkunde war nicht notwendig. Die Leute im Konsulat können ja deutsch ;-) Ich konnte das per Internet beantragen und nach ca. 10 Tagen abholen.

Das brasilianische Konsulat ist einmal pro Monat (immer Samstags) auch in Köln und Aachen vertreten. Dort bin ich hingestapft und habe folgende Unterlagen im Original vorgezeigt und als Kopie abgegeben:
- meinen dt. Pass
- meine dt. Geburtsurkunde
- Pass meines dt. Elternteils
- Pass meines bras. Elternteils
- brasilianische Heiratsurkunde meiner Eltern
- Antragsformular

Im darauf folgenden Monat konnte ich die bras. Geburtsurkunde abholen und gleich den Militärausweis und Reisepass beantragen. Alles in allem recht einfach und auf der Seite des Konsulats ganz gut beschrieben. Durch die Umstellung des Verfahrens war ich jedoch etwas verwirrt. Die Leute in den "Außenstellen" des Konsulats sind aber auch sehr freundlich und helfen weiter. Danke an dieser Stelle für die ehrenamtliche Arbeit!! =D>
Benutzeravatar
Guaranaaa
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 13. Feb 2010, 19:49
Wohnort: Köln
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]