Geführte Favelatouren ja oder nein ?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Beitragvon supergringo » Fr 21. Okt 2005, 11:53

hou$emei$ter hat geschrieben:
Lemi hat geschrieben:Hi Caseiro


hm. jetzt verrätst mir nur noch was ein Caseiro ist :D

kann leider kein Portugiesisch..
hou$emei$ter ... :idea:
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon hou$emei$ter » Fr 21. Okt 2005, 11:54

supergringo hat geschrieben:ja, ziemlich typisch.


dacht ich mir doch 8)
Benutzeravatar
hou$emei$ter
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 20. Okt 2005, 20:59
Wohnort: STR
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Lemi » Fr 21. Okt 2005, 11:59

Nicht nur bei Hotels, auch in Restaurants.

Gestern abend war ich mit meiner Sra. auf ein paar Bier aus ........... die Rechnung war 22 R$ und stimmte auch. Als Endbetrag las ich dann 28 R$. Ich fragte dann den Kellner, wie er auf 28 R$ kommt (die Antwort wusste ich natürlich schon vorher: 10% taxa de serviço).

So war es dann auch.

Ich meinte dann zu ihm, dass er seinen Rechner mal eichen soll, denn nach Adam Ries hat er etwas mehr als 25% draufgeschlagen und eigentlich wollte ich ja nur meine Rechnung bezahlen und nicht das gesamte Restaurant kaufen ! Anschliessend kam er mit einer neuen Rechnung angetrottelt und hat sogar auf 24 R$ abgerundet.

Anschliessend sagte ich zu meiner Sra.: "Du weisst ja, dass ich eigentlich nicht kleinlich bin, aber in den 10% der Fälle, wo ich die Rechnung nachprüfe, finde ich immer einen Fehler (zu Ungunsten des Kunden natürlich). Irgendwie sollte uns das zu denken geben. Eventuell wäre es wohl angebracht, die Kontrollfrequenz auf 100% hochzuschrauben."
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon hou$emei$ter » Fr 21. Okt 2005, 12:03

Lemi hat geschrieben: Eventuell wäre es wohl angebracht, die Kontrollfrequenz auf 100% hochzuschrauben."


Bei Restaurants hab ich jetzt noch nie kontrolliert, so kleine Beträge sind mir relativ egal, wenn es aber ein etwas besseres Hotel ist dann ärgert es schon wenn ich ca. 200 Real mehr auf der Rechnung stehen hab.
Benutzeravatar
hou$emei$ter
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 20. Okt 2005, 20:59
Wohnort: STR
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Lemi » Fr 21. Okt 2005, 12:14

hou$emei$ter hat geschrieben: so kleine Beträge sind mir relativ egal, wenn es aber ein etwas besseres Hotel ist dann ärgert es schon wenn ich ca. 200 Real mehr auf der Rechnung stehen hab.


Wenn ich jeden Tag irgendwo 4 R$ zuviel bezahle, sind das im Monat 120 R$ ! Das Geld ist mir dann doch nicht egal, da ich weiss, dass es andere dringend brauchen :idea: ............ warum also einen betrügerischen Geschäftsinhaber beschenken ???
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon hou$emei$ter » Fr 21. Okt 2005, 12:22

Lemi hat geschrieben:warum also einen betrügerischen Geschäftsinhaber beschenken ???


weils ausserhalb der Hotels doch etwas schwierig wird wenn keiner Englisch kann :roll:
Ansonsen geb ich dir natürlich recht.
Benutzeravatar
hou$emei$ter
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 20. Okt 2005, 20:59
Wohnort: STR
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re:

Beitragvon Joachim2007 » Do 27. Sep 2007, 14:47

Lemi hat geschrieben:bzw. die Gebietsanspruchskämpfe zwischen CV und TC ausbrechen.


Es wird eher Gebietsanspruchskämpfe zwischen CV und ADA geben. Das TC bzw. TCP hat in der Zona Sul nichts zu melden.TCP dominiert die Zona Oeste (Senador Camera,Santa Cruz) und ist sehr aktiv in der Zona Norte (Acari,Parada de Lucas) und entlang der Av.Brasil und Linha Vermelha bis hin zur Baixada Fluminense. In letzter Zeit mussten vielen Fraktionen ein Teil ihrer Macht an die milicia abgeben.
Benutzeravatar
Joachim2007
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 16:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Re:

Beitragvon Renato11 » Do 27. Sep 2007, 22:43

Joachim2007 hat geschrieben:
Lemi hat geschrieben:bzw. die Gebietsanspruchskämpfe zwischen CV und TC ausbrechen.


Es wird eher Gebietsanspruchskämpfe zwischen CV und ADA geben. Das TC bzw. TCP hat in der Zona Sul nichts zu melden.TCP dominiert die Zona Oeste (Senador Camera,Santa Cruz) und ist sehr aktiv in der Zona Norte (Acari,Parada de Lucas) und entlang der Av.Brasil und Linha Vermelha bis hin zur Baixada Fluminense. In letzter Zeit mussten vielen Fraktionen ein Teil ihrer Macht an die milicia abgeben.


Ja ja immer die Milicia. Die sind ja auch keinen Dreck besser. Gehen mir auch schon auf die Nerven aber mit dem muss man ja leben. Was die Favelatour so angeht sehe ich nichts Bemitleidenswertes daran. Ich finde es eine gute Idee. Es gibt halt viele Touristen die nicht die Möglichkeiten haben eine Favela selbst zu erleben. Wieso gibt es denn auch soviele Touristen die nur vom hören sagen eine Favela kennen. Und wenn sie mal selber dort waren denken sie darüber völlig anders und sehen eine Favela mit völlig anderen Augen
Benutzeravatar
Renato11
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 16:57
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re:

Beitragvon styller » Mi 21. Nov 2007, 22:11

jo, ich hoff nur das Wetter macht dieses mal mit, letztes Jahr hats von 4 Wochen 2 geregnet :twisted:

hallo bin gerade in rio trotz schlechtem wetterbericht ist s hier superschoen.32grad leicht bewoelkt heute mittag jetzt noch 24
gruss
Benutzeravatar
styller
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 30. Okt 2007, 23:49
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geführte Favelatouren ja oder nein ?

Beitragvon donesteban » Do 22. Nov 2007, 05:25

Krasse Idee. Favela-Tour?

Durch ne Favela laufen, in Höfe und Türen reinglotzen, die Leute anstarren und hoffen dass man heil wieder raus kommt? Wie habt Ihr Euch das denn gedacht?

Mich hat vorgestern am Strand einer gefragt, ob ich seinen Jungs einen Fußball kaufen würde. Er sei Schnüffler gewesen, wäre seit einem Jahr clean, zische nur noch ab und zu ein Bierchen und versuche die Jungs in seiner Nachbarschaft vom Schnüffeln, von Prostitution und von anderem Elend abzuhalten. Samstag um 11:00 Uhr spielen die immer in so ner "Recife-Soft-Favela" Fußball.

Ich gehe am Samstag hin und nehme einen Fußball mit. Ist auch ne Art "Favela-Tour". Kitzelt vielleicht nicht so im Bauch, falls sich die Jungs aber freuen, dann wär es eine nette Sache.

Sicher kann man interessierte Menschen auch organisiert in Favela-Gebieten mit armen Menschen zusammen bringen. Damit bei dem Ereignis den "Besuchsobjekten" aber ein Mindestmaß an Würde bleibt, müsst Ihr Euch noch verdammt viel überlegen.

Meine Meinung: "Geführte Favela-Tour" ist pervers, primitiv und vor allem komplett einfallslos. Arme Menschen mit reichen Menschen zusammenzubringen kann für beide Seiten positiv sein. Ein glückliches Händchen, viel Gespür für Menschenwürde und eine durchdachte Idee sind Voraussetzung, wenn so etwas (kommerziell?) aufgezogen werden soll.

Gruß und gute Nacht
Stefan
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]