Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon baldim » Di 3. Mai 2011, 12:37

Also ich hebe mit meiner Visa-Card immer an der Banco 24 horas ab.
Wenn der Betrag im Automaten nicht ausreicht,
dann kommt die Meldung welcher Betag vorhanden ist,
und ob dieser ausbezahlt werden soll.
Dann kann man auf ja, oder auf abbrechen klicken.
Ist bei mir schon vorgekommen, ich habe mir den restlichen Betrag auszahlen lassen.
Als ich mein Geld hatte,
kam dann die Meldung am Automaten, dass diese auser Betrieb sei(sinngemäß).
Benutzeravatar
baldim
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 09:37
Wohnort: Ahrensburg-Belo
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon moni2510 » Di 3. Mai 2011, 15:18

Zu bedenken ist eventuell noch, dass die Banken selbst Beschraenkungen haben, wieviel man zu welcher Uhrzeit abheben kann. Das gilt zumindest fuer meine bras. Karten, da gibts nach 22 Uhr und am Wochenende nur 100R$.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon tinto » Di 3. Mai 2011, 18:33

Reviersport hat geschrieben:HallO ,

du musst bei der Auswahl in der Tat "Credit Card" anklicken. Und dann "Withdraw".

Tausend Mal so funktioniert bei mir....



Ja so mache ich das auch immer, aber nicht immer funzt das. Lustige sachen erlebt, wie technische Störungen, usw. Mal kam Geld raus ohne dass es je abgebucht wurde (und ich war so blöd nur 50 RS zu ziehen statt 1000 :-) ), mal wurden aber sozusagen als Ausgleich nicht angezeigte Gebühren abgehoben oder ein Kurs zugrundegelegt, der mir schleierhaft war. Einmal gabs aufgrund eines Kabelschadens in ganz Buzios gar kein Geld abzuheben. in solchen Fällen kann man sich an der Tankstelle mit Kreditkarten behelfen. Gut zu wissen.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon kiwithefox » So 8. Mai 2011, 02:19

Hoch motiviert bin ich dann also heute erneut zum Automaten meines Vertrauens
und direkt wieder Pech gehabt, bevor ich überhaupt was ausprobieren konnte. :lol:

Automat kaputt, Techniker sei aber unterwegs.
Mein Mann rollte schon mit den Augen, weil wie er meinte:
"Das kann jetzt eine halbe Stunde bis 5 Stunden dauern, bis da wirklich einer kommt."

Wir eine Stunde Zeit vertrödelt, nochmal nachgeschaut,
und der Techniker war tatsächlich schon da gewesen.

Also das ganze Spiel des Geldabhebens nochmal von vorne,
diesmal allerdings alles richtig ausgewählt, dank der netten Hilfe hier.
Ja und dann der Clou: "Wir können zur Zeit nicht mit den internationalen Servern komunizieren"
(oder zumindest sowas in die Richtung)

Also wieder kein Geld, dann vielleicht bis zum nächsten Versuch nächsten Samstag.
Hoffentlich dann ohne Zwischenfälle.

Trotz allem vielen Dank für die wirklich "Dummie-gerechten" Tipps hier,
das hat mich gut motiviert.
:D
Benutzeravatar
kiwithefox
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 18:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon sub-junky » Sa 28. Mai 2011, 13:21

also hier meine erfahrungen.....

hsbc ist zu meiden !

zweimal schon haben die geld abgebucht ohne auszuzahlen das geld wird dann zureuck aufs konto gebucht. nach 14 werktagen!!!

das du nur 100 reais bekommen hast ist eine sicherheitsmassnahme!!! das gibt es nur abends. dumm nur wenn die puta auf dem rucksitz des taxis sehnsuechtig auf ihr geld wartet...aber die kohle nur fuers taxi reicht...

oft funktionierte die karte bei mir nicht weil der automat zu alt war und die karte nicht erkannte!

ich gehe immer zu banco brasil, dort zahle ich fuer das abheben nichts.

der vorgang unterscheidet sich aber hier zu dem der anderen banken.

du musst eingeben
saving account
withdraw

wie gesagt es unterscheidet sich ob du erst die senha eingeben musst oder wie bei der b.b. den betrag.

aber es geht sogar mit einer banalen sparkassencard

gruss
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon cabof » Sa 28. Mai 2011, 20:51

FRAGE: Du gehst zur Banco do Brasil und zahlst nichts... okay, meinst Du am Automaten oder gleich am Schalter?
Wenn ich mein Geld kostenlos am Schalter in meiner gewünschten Stückelung bekommen könnte, würde ich die Warte-
zeit gerne in Kauf nehmen. Erzähl mal.

Was die Akzeptanz der deutschen Karten an den Automaten betrifft so habe ich festgestellt, das man versch.
Automaten konsultieren kann und muß und irgendeiner funzt bestimmt. Bin bisher problemlos damit klargekommen,
wie es in Zukunft aussieht (Chiptechnik) weiß ich nicht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon sub-junky » So 29. Mai 2011, 20:58

cabof hat geschrieben:FRAGE: Du gehst zur Banco do Brasil und zahlst nichts... okay, meinst Du am Automaten oder gleich am Schalter?
Wenn ich mein Geld kostenlos am Schalter in meiner gewünschten Stückelung bekommen könnte, würde ich die Warte-
zeit gerne in Kauf nehmen. Erzähl mal.

Was die Akzeptanz der deutschen Karten an den Automaten betrifft so habe ich festgestellt, das man versch.
Automaten konsultieren kann und muß und irgendeiner funzt bestimmt. Bin bisher problemlos damit klargekommen,
wie es in Zukunft aussieht (Chiptechnik) weiß ich nicht.


ich meine den automaten...bei banco24 oder bradesco bezahlst du unverschaehmte 10 bis 12 reais fuers abheben. und dann die gebuehren deiner hausbank in d.

das kann man zwar mit denen verrechnen. denn lt gesetz. darf nur einmal berechnet werden und die hausbank mus die differenz dann rueckueberweisen.

yum yweiten absatz: ja, ist auch meine erfahrung!
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon Gunni » Mo 30. Mai 2011, 01:54

Das mit den 10 bzw. 12R$ bei Bradesco/Banco 24(CityBank) ist schon unverschämt, wenn man bedenkt, daß es vor einem Jahr gerade mal die Hälfte an Gebühren gekostet hat, aber die haben einen Vorteil - die rechnen nach dem Tageskurs um !!

Banco do Brasil hat zwar keine Gebühren, aber benutzt versteckte hausinterne Kurse - bis 500 US$ sind da mindestens 10% Abweichung zum Geldwert drin - und dann sind die 12R$ Gebühr doch wieder ziemlich billig, oder ?
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Folgende User haben sich bei Gunni bedankt:
sub-junky

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon sub-junky » Mo 30. Mai 2011, 04:35

Gunni hat geschrieben:Das mit den 10 bzw. 12R$ bei Bradesco/Banco 24(CityBank) ist schon unverschämt, wenn man bedenkt, daß es vor einem Jahr gerade mal die Hälfte an Gebühren gekostet hat, aber die haben einen Vorteil - die rechnen nach dem Tageskurs um !!

Banco do Brasil hat zwar keine Gebühren, aber benutzt versteckte hausinterne Kurse - bis 500 US$ sind da mindestens 10% Abweichung zum Geldwert drin - und dann sind die 12R$ Gebühr doch wieder ziemlich billig, oder ?


der gunni...immer einen schritt vorraus...wusste ich noch nicht!danke!
Benutzeravatar
sub-junky
 
Beiträge: 166
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 15:31
Wohnort: Natal
Bedankt: 29 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: Geld abheben fuer Dumme?...bin irgendwie zu bloed

Beitragvon Gunni » Mo 30. Mai 2011, 13:20

Wenn du's mal selbst nachprüfen willst, welcher Automat was taugt, dann schreib dir mal die jeweils gebuchten Beträge und Buchungstage aus deinen Kontenauszügen raus und danach mit bspw. www.oanda.com (Advanced Currency Converter) die jeweils gebuchten Beträge/Datum ausrechnen - du wirst staunen, was da für Differenzen rauskommen !! - BB war bei mir in Brasilien immer klares Schlußlicht !! - - Aber der Trick ist alt - machen die Banken auf der ganzen Welt so, denn GRATIS ist höchstens der Tod (und selbst der kostet das Leben) :wink:
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]