Geld deklarieren oder so mitnehmen?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Geld deklarieren oder so mitnehmen?

Beitragvon choppinho » Fr 30. Jan 2009, 10:30

Moin Leute,

was passiert eigentlich, wenn man mit nicht deklariertem Geld erwischt wird bei der Einreise (GIG)?
Würdet ihr deklarieren oder nicht?
Ich rede nicht von Unsummen...

Wird in GIG viel kontrolliert? Letztes Mal konnte ich einfach durchmarschieren...

vllt hat ja jemand einen Tipp.

Danke,
C
Benutzeravatar
choppinho
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 29. Jan 2009, 18:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geld deklarieren oder so mitnehmen?

Beitragvon Frankfurter » Fr 30. Jan 2009, 13:23

... auch Deklarationspflicht bei der Ausreise in D !! ( ab EUR 10.000 [-X ). Aber bei der Einreise nach Br. gibst Du ja eine schriftliche Deklaration ab, ob Du MEHR dabei hast oder nicht. Falsche Erklärungen mögen in keinem Lande die Ofiziellen :mrgreen:

Es ist auch ein Problem größere Beträge in Brasilien zu transportieren und auf zu bewahren :roll:

Ich löse diese Probleme über "geladene" Kreditkarten.

... denn ich möchte nicht bei der Einreise gegen bestehende Vorschriften des Gast/Besucherland verstoßen.

Ich hätte auch so ein "Gefühl", wenn ich das mitgebrachte Geld ordentlich deklariere, dass sofort evtl. an andere - draußen "berufsmäßig" Wartende - die Info weiter gegeben werden könnte.

... daher keine Erfahrungen bei der Einreise

Frankfurter
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Geld deklarieren oder so mitnehmen?

Beitragvon cabof » Fr 30. Jan 2009, 16:10

genau so sehe ich das auch. Leg mal 30,40 oder 50 T Euronen zur Deklaration vor.... niemals!!

Die Geschichte vom Seefahrtsagenten, der in einem Koffer die Heuer nach Brasilien gebracht hat,

alles offiziell, offiziell lag er dann ohne Koffer in der Baixada.... gab keinen Mucks mehr von sich.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 9967
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Geld deklarieren oder so mitnehmen?

Beitragvon sefant » Fr 30. Jan 2009, 18:28

Zieh dir jeden Tag am Geldautomaten deines Vertrauens einen Tausender...
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Geld deklarieren oder so mitnehmen?

Beitragvon Itacare » Sa 31. Jan 2009, 01:38

Jetzt noch der letzte Hinweis: Hast Du Abitur? Oder glaubst Du das braucht man um Dein "Problem" zu lösen?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]